#1  
Alt 20.07.2016, 22:43
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 137
Standard Ege aus Baden-Durlach

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1780
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Baden-Durlach
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Wer forscht zum Familiennamen Ege im ehemaligen Baden-Durlach ?
In “Auswanderung der Württemberger“ von Max Miller (S. 113) wird um 1780 ein Mich. Ege erwähnt. Kann mich jemand mit weiterführenden Informationen unterstützen ?
Danke und Gruß krolikk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2016, 17:38
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.934
Standard

krolikk,
er könnte auch aus Württemberg stammen.

In dem Buch Die Auswanderung der Württemberger nach Westpreußen und dem Netzegau 1776-1786 wird ab Seite 144 angegeben:
Liste der nach Bromberg angewiesenen bzw. dort angekommenen Auswanderer Januar - Mai 1781.
Wo nichts besonderes bemerkt, ist, handelt es sich um Württemberger. In Klammern steht die Kopfzahl der Familie.
Mich. Ege (2)

Eventuell ist er identisch mit:
Mich. Egg / Eck, in Stodoly als Zinsbauer
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2016, 17:42
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 137
Standard

Hallo Michael,
danke für Deine Informationen ... und genau in Stodoly beginnt dann mit dieser Familie meine Geschichte. Ergänzend muss ich noch die Frage stellen, wie komme ich in Baden Durlach mit diesem Namen weiter ? Gibt es dort bekannte Vorfahren, Angehörige etc. ?
Gruß krolikk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2016, 12:51
wendelin wendelin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 22
Standard

Hallo,

vielleicht ist der gesuchte Nachname bereits im Einwohnerbuch von 1709 verzeichnet. Schon nachgesehen?

Hermann Jacob: "Einwohnerbuch der Markgrafschaft Baden-Durlach im Jahre 1709 enthaltend die Namen der verheirateten Bürger, ledigen Söhne, Hintersassen, sowie der Beamten, Pfarrer, Lehrer, Siegristen, Soldaten und Juden."
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2016, 18:38
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 137
Standard

Hallo Wendelin,
danke für den Hinweis auf das Buch, dann werde ich mal auf die Suche gehen.
Gruß krolikk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.