#1  
Alt 25.05.2020, 17:39
RERI RERI ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 19
Standard Meerstein in Sachsen Dresden

Hallo, vor einiger Zeit hab ich mich auf die Suche meiner Vorahnen Väterlicher Seite gemacht und hier auch einen Suchauftrag gepostet.
Da ich damals hier einige Erfolge hatte möchte ich mich nun auch Mütterlicher Seite damit beschäftigen.

Meine Großmutter war Margarethe Ilse Meerstein, geboren am 02.08.1911
in Neustadt b. Dresden. Sie heiratete Karl Paul Wendler, aber ich möchte mich erst mal auf die Spuren von Meerstein begeben.
Der Vater war Karl Georg Meerstein er war verheiratet mit Marie Elisabeth Meerstein geb. Schulze.

Karl Georg Meerstein soll Kaufmann gewesen sein und die Familie recht wohlhabend .

Meine Tante die noch lebt, sagte mir das sie aus Dresden kamen und da auch ein Geschäft hatten , die Meersteins sollen auch gegen die Ehe mit Karl Wendler gewesen sein, weil er nur aus einer Arbeiterfamilie kam.

Ich habe eine Juliane Meerstein gefunden in Dresden , das Adressbuch ist von 1870 , sie war Tuchmachers Wittwe, die Adresse war Ammonstraße 18
Ecke Plauenscher Platz in Dresden.

Ich möchte nun gern rausfinden ob ich da auf der richtigen Spur bin.

Vielen Dank, Rene
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2020, 18:28
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.474
Standard

Hallo,

ein kfm. Angestellter Karl Georg Meerstein geb Niederwiesa / Flöha verstirbt mit 54 Jahren in Dresden, Borsbergstr. 16 ( Wohnung ) am 5.6.1936, verh mit Erna Hedwig geb Vogel.

Eltern zu der Zeit leider nicht mit in der Sterbeurkunde aufgeführt.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.05.2020, 19:12
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.474
Standard

Die Heirat mit der Erna Hedwig fand aber erst am 8.9.1921 statt. StA Dresden XV leider nicht bei ancestry. Erna Hedwig war eine Tochter des Dampfwäschereibesitzers Franz Paul Vogel und der Clara Hedwig geb Jäcker.
Sie war geboren am 1.8.1898 und verstarb am 20.6.1950 in Dresden .Tolkewitzer Str. 29 (Whg, war 1943/44 auch die Anschrift der Dampfwaschanstalt Blasewitz Emil Vogel). Den Todesfall Anzeigender war ein Wäscher Gottfried Meerstein, Tauscherstr. 38.
1921 noch kein C Georg im Adressbuch, 1922 dann https://digital.slub-dresden.de/werk...lf/73122/637/# oben rechts

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (25.05.2020 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.05.2020, 20:45
RERI RERI ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 19
Standard

Hallo Thomas,
Vielen Dank für deine Bemühungen, ich glaube du hast direkt einen Volltreffer gehabt.
Ich habe gerade noch mit meiner Mutter gesprochen und sie konnte sich dran erinnern
das Karl Georg Meerstein also ihr Großvater nochmal geheiratet hat und meine Großmutter ihre Mutter früh verloren hatte. Auch an die Wäscherei kann sie sich noch erinnern, meine Tante sollte nach dem Krieg da anfangen. An den Onkel Fritz der da im Adressbuch steht kann sie sich auch noch erinnern. Der Gottfried ist ein Kind aus zweiter Ehe.
Viele Grüße,René
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2020, 19:11
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 178
Standard

Hallo René, falls von Interesse: Eine Wäscherei Vogel gab es noch in meiner Kindheit in der Nähe vom Schillerplatz. Ich bin Jahrgang 1967 und in Dresden-Blasewitz aufgewachsen. Meine Großeltern haben wohl die Bettwäsche zum Mangeln, Bügeln oder Plätten (ist das das Gleiche?) dorthin gebracht. Meine Mutter weiß evtl. noch mehr. Viele Grüße, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2020, 20:24
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 178
Standard

Hallo René,
die Wäscherei war an der Tolkewitzer Straße. Das Gelände ist meiner Mutter als sehr groß in Erinnerung und darauf war das große Gebäude der Wäscherei und ein Wohnhaus, ungefähr gegenüber der Einmündung Draesekestraße.
Erna Hedwig Meerstein hieß ja mit Geburtsnamen Vogel. Aber die Familie Vogel gab es auch noch und möglicherweise ist eine Cousine meiner Mutter mit "einem Vogel" zur Schule gegangen. Die Familie Vogel wohnten in den letzten DDR-Jahren auf der Jüngststr. 1, also ganz unten rechts an der Elbe. Die Cousine meiner Mutter kann ich auch gern noch befragen.
Viele Grüße, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.05.2020, 09:12
RERI RERI ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 19
Standard

Hallo Jürgen,
Vielen Dank für die zahlreichen Informationen, das hört sich sehr Interessant an.
Ich bin an allen interessiert.
Ich werde am Wochenende meine Tante auch noch mal fragen, sie war damals die älteste, aber leider heute nicht mehr die jüngste und somit etwas schwierig genaueres zu erfahren.
Die Erna Hedwig Meerstein müsste dann die zweite Frau von meinem Urgroßvater sein, der Altersunterschied war recht groß so ca 16Jahre und müsste für damalige Verhältnisse sehr aufgefallen sein
Der Sohn Gottfried müsste das Geschäft nach 1950 dann weiter geführt haben, soweit das zu DDR Zeiten möglich war und mehr ein VEB geworden ist.
Viele Grüße in meine Geburtsstadt Dresden,
René
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.2020, 12:43
GR-2814 GR-2814 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2018
Beiträge: 35
Standard

Telefonbuch Dresden 1980

Meerstein, Charlotte, 8040 Dresden, Windbergstr. 13, Tel. 47 38 08
Vogel, Emil, Wäscherei, 8053 Dresden, Tolkewitzer Str. 31, Tel. 3 19 94

LG Thomas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2020, 18:28
ole ole ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2014
Beiträge: 92
Standard

Hat man gewerbetreibende Dresdner in seinen Vorfahren, ist ein Blick in die Gewerbeakten bei familysearch.org mindestens interessant wenn nicht sogar spannend. (Hinweis: Sortierung ist nach Nachname, insofern nicht erschrecken über die vielen Einträge.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.