Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.2013, 20:18
Benutzerbild von DarleneC
DarleneC DarleneC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 137
Standard 3 Feldpostkarten - Wie hieß der Bruder von Heinrich Odenthal?

Quelle bzw. Art des Textes: Feldpostkarten
Jahr, aus dem der Text stammt: 1916-1917
Ort/Gegend der Text-Herkunft: ???


Hallo,

kann mir bitte jemand bei diesen Karten helfen, die wichtigste Frage ist, wer war der Absender, ein Bruder, welcher Bruder?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0003.jpg (289,5 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0004.jpg (286,6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0010.jpg (287,5 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Elke


______________Meine Suche___________________
Elberfeld: Katz, Waßen, Kausch, Herrmann
Mettmann: Katz, Tenbrinken, Blockhaus
Mönchengladbach: Waßen, Weuthen
Köln: Odenthal, Hüsch, Trimborn
Stallupönen/Ostpreussen: Herrmann, Dettmann
Rekeln/Ostpreußen: Kausch

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2013, 20:30
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 1.397
Standard

Hallo Elke,

wenn ich es richtig sehe, ist Karte Nr. 1 von Unteroffizier J. Odenthal.
Auf Karte 2 kann ich den Namen hinter Bruder (dritte Reihe, glaube ich) nicht erkennen, vielleicht ein Spitzname?
Auf Karte 3 ist meines Erachtens nach kein Name genannt, steht wohl auf der nächsten Seite.

Lg von Econ

Geändert von econ (27.12.2013 um 20:38 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2013, 22:54
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.113
Standard

Ja, offenbar ein Spitzname.

Auf der ersten Karte steht in der vorletzten Zeile:
... und müßen Schantzen

Da sieht man, dass der Spitzname "Schanz" lautet, auch in der zweiten Karte.

Ohne Zweifel.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.12.2013, 15:32
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.116
Standard

Hallo zusammen,

darf ich zusammenfassen und ergänzen?

1. Karte:
der Absender ist der Uffz. J. Odenthal
in der letzten Zeile "... und müßen schantzen"

2. Karte:
"Lieber Bruder, die besten Grüße von hier sendet euch allen Dein Bruder Schang..."

Schang oder auch Schäng ist im Rheinland (zumeist im Raum Köln/Koblenz) die mundartliche Form der Vornamen Johann, Johannes, Hans, Hannes. Sie entstand vermutlich während der Franzosenzeit (1794-1814) als das Rheinland von Napoleon besetzt und z.T. in den französischen Staat integriert war. Die Rheinländer sprachen das französische "Jean" als "Schang" oder "Schäng" aus. In Köln ist zwar die Variante "Schäng" wohl stärker verbreitet. Beispiel : Jean (eigentlich Hans) Löring, ehemaliger Präsident von Fortuna Köln, nannte sich selbst überall "de Schäng". In Koblenz und an der Mosel ist die Form "Schang" häufiger. Manche Sprachforscher sehen hier auch rheinfränkische, moselfränkische, ripuarische, koblenzische Sprachwurzeln, demnach müsste Schang oder Schäng also schon vor der Franzosenzeit gebräuchlich gewesen sein. Wie dem auch sei: Der Uffz. J[ohann] oder J[ohannes] Odenthal wurde in der Familie Schang genannt. Was ja in Köln-Nippes (dem Wohnort des Bruders) nicht überrascht.

Ich hoffe, ich konnte helfen und bin gespannt, ob Elke bestätigen kann, dass der Bruder von Heinrich (Empfänger der Karten) Johann hieß.

Liebe Grüße und alles Gute zum Jahreswechsel

Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2013, 15:50
Benutzerbild von DarleneC
DarleneC DarleneC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 137
Standard

Hallo, danke für eure Hilfe. Ja einer der Brüder hieß Johann.
__________________
Liebe Grüße
Elke


______________Meine Suche___________________
Elberfeld: Katz, Waßen, Kausch, Herrmann
Mettmann: Katz, Tenbrinken, Blockhaus
Mönchengladbach: Waßen, Weuthen
Köln: Odenthal, Hüsch, Trimborn
Stallupönen/Ostpreussen: Herrmann, Dettmann
Rekeln/Ostpreußen: Kausch

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.