Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2021, 10:47
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 736
Beitrag Zeitungen im besetzten Polen um Dezember 1944 digitalisiert?

Hallo Leute,


ich suche nach einem Zeitdokument, das über einen Vorfall (Raubüberfall mit Todesfolge) berichtet, der sich Anfang Dezember 1944 im damaligen Tschenstochau ereignet hat. Ein deutscher Zivilist sei damals ums Leben gekommen.

Meine erste Anlaufstelle wären Zeitungen. Allerdings ist das Thema in diesem Kontext eher heikel.

Meine Frage wäre, ob es bereits Digitalisate zu Zeitungen der Besatzungsmacht im besetzten Polen von Dezember 1944 gibt, in der denkbar ist, dass noch über so ein Ereignis berichtet wurde?

Kämen andere Quellen in Frage?


Vielen Dank für jedwede Auskunft!

Beste Grüße

Sebastian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2021, 11:15
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 653
Standard

Hallo Sebastian,

speziell für den Ort kann ich keinen Hinweis geben; möglicherweise wäre aber folgende Zeitung eine Option: "Ostdeutscher Beobachter".

Ich habe den einst komplett (genealogisch) ausgewertet und eminent viele Erkenntnisse daraus gezogen. Auch von Raubüberfällen und anderen Sachverhalten wurde berichtet - selbst von Schwarzschlachtungen und die Strafen.

Da der Zeitpunkt bekannt ist, kann man die digitalisierten Ausgaben entsprechend prüfen. Vielleicht hast Du Glück.

Viel Erfolg und alles Gute

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2021, 11:25
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 736
Standard

Vielen Dank, Marcus. Ich schaue mal nach und komme auf diesen Thread zurück.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2021, 11:29
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 653
Standard

Noch eine kleine Anmerkung. Es kann möglich sein, daß die Meldung erst später publiziert wurde - eventuell erst im Januar. Manche Nachrichten erschienen zeitversetzt.

Viel Glück nochmals!

Alles Gute

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2021, 13:41
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 736
Standard

Ja, hast recht, Marcus. Ich bin gerade beim 24. immerhin einen halben Monat nach dem Ereignis (am 8.12.).

Beste Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.02.2021, 14:32
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 736
Standard

Hallo Marcus,

ich glaube, dass das so genannte Tschenstochau ganz knapp nicht in dem Gebiet lag, für die die Zeitung war, s. ganz links https://upload.wikimedia.org/wikiped...tKarte1940.png

Kennst du eine Tageszeitung des so genannten Generalgouvernements für die fragliche Zeit?

Liebe Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.02.2021, 14:37
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 653
Standard

Hallo Sebastian,

schade – ein Versuch war es wert. Wobei ich da schon Meldungen gelesen habe, die definitiv nicht in jenes Gebiet gehörten.

Ansonsten muß ich leider passen. Vielleicht meldet sich hier noch ein Wissender.

Alles Gute

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.02.2021, 14:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.274
Standard

Hallo
könntest Du den genauen Tag präziser bestimmen?

Hier ist die Tageszeitung des Ortes, Jahr 1944, online:
Kurier Częstochowski
http://www.biblioteka.czest.pl/zbior...owski-rok-1944


Beispielsweise Nr. 286 = 2. Dez. 1944
und so weiter
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (03.02.2021 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.02.2021, 10:24
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 736
Standard

Hallo Anna Sara Weingart,

ja, natürlich der Gesuchte hieß

Curt Georg Neumann (* 1882 Leipzig), er wurde am 8.12.1944 in Tschenstochau überfallen und getötet, am 12.12.1944 wurde er auf dem evangelischen Friedhof begraben.

Edit: ich sehe gerade, dass ich die Tageszeitung auch gefunden habe hier, allerdings ist sie für mich "unlesbar", weil ich des Polnischen nicht mächtig bin. :/

Vielen Dank für deine Mithilfe und beste Grüße

Seb

Geändert von Sebastian_N (04.02.2021 um 10:34 Uhr) Grund: typo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.02.2021, 11:34
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.629
Standard

Hallo Sebastian,

Zitat:
Zitat von Sebastian_N Beitrag anzeigen
der Gesuchte hieß
Curt Georg Neumann (* 1882 Leipzig), er wurde am 8.12.1944 in Tschenstochau überfallen und getötet, am 12.12.1944 wurde er auf dem evangelischen Friedhof begraben.
Woher stammen denn diese Daten/Informationen?

und

Zitat:
Zitat von Sebastian_N Beitrag anzeigen
Edit: ich sehe gerade, dass ich die Tageszeitung auch gefunden habe hier, allerdings ist sie für mich "unlesbar", weil ich des Polnischen nicht mächtig bin.
Ich denke nicht, dass in dieser polnischen Tageszeitung zu Todesfällen von Deutschen berichtet wurde oder Anzeigen aufgegeben wurden.
In welcher Funktion war der überfallene Zivilist denn dort im besetzten Gebiet?

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1944 , besatzung , dezember , neumann , polen , zeitung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.