#71  
Alt 25.08.2019, 14:14
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Trenkel in Riesenburg

Guten Tag, Norbert,


ich habe wieder etwas für Dich, allerdings nur einen Hinweis, weil ich die Taufeinträge der Stadtgemeinde Riesenburg nicht finden konnte.


TRENKEL
Alfred Paul, ~ 1916, Nr. 47
Johanna Klara, ~ 1920, Nr. 53
Dorothea Hildegard, ~ 1927, Nr. 18
Quelle:
Evangelische Taufen 1783-1939 Index Riesenburg, Kreis Rosenberg



Kannst Du eine Verbindung zu Deinen Trenkels erkennen?


Will
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 26.08.2019, 12:31
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Willi,


ja ich kann zuordnen!
Rudolph Bernhard Trenkel (aus meinem Trenkel/Kappis Clan) heiratet 1914 in zweiter Ehe (erste 1911 in Schönsee, Olga Mathilde Trenkel) Auguste Peter in Allenstein und wohnt in Riesenburg (Bäckermeister und Wehrmann).
Bisher hatte ich dazu keine Kinder.
Aber Deine Funde passen wie die Faust ....


So leicht wird aus einem "Hinweis" ein Volltreffer.



Danke dafür




Norbert


In Riesenburg hat nach 1921 auch der bisher noch vermisste Konrad Hermann Sadlau gewohnt.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

Geändert von sedlanus (26.08.2019 um 12:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 31.08.2019, 22:14
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Majewski geb. Steinagel (Steinnagel)

Ein weiterer Fund für Dich, Norbert:


Martha MAJEWSKI geb. STEINAGEL [so!]
"Reinmachefrau", evangelisch-lutherisch, verwitwet
* 23.09.1886 in Lipowitz, Kreis Thorn
(Standesamt Stawkowo [so! wohl eher Slawkowo) Nr. 104/1886
wohnhaft in Hamburg, Woltmannstr. 20
Ehemann: Schiffer Bronislaw MAJEWSKI, verstorben
Vater: Julius STEINAGEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Bildschön, Kreis Thorn
Mutter: Ida geb. TRENKEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Elbing
+ 20.04.1950 um 12.00 h in Hamburg im Allgemeinen Krankenhaus Heidberg
Todesursache: Magenkrebs, Recidiv, Kreislaufschwäche
Eheschließung am 24.02.1912, Standesamt Prinzenthal, Kreis Bromberg, Nr. 8/1912
Anzeige: Verwaltung des Krankenhauses
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Hamburg-Fuhlsbüttel Nr. 807/1950


Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (02.09.2019 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02.09.2019, 10:58
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Willi,


diese 2. Ehe der Martha Steinnagel hatte ich noch nicht.


Danke


Norbert
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.09.2019, 11:20
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Nitz / Trenkel

Hallo Norbert,


hast Du die Trauung der Heymann-Tochter schon?


Paul George NITZ
Landwirt, evangelisch, ledig
* 13.02.1883 in Piwnitz, Kreis Briesen
wohnhaft in Deutsch Lopatken, Kreis Briesen
Vater: Einsasse Jakob NITZ
Mutter: Helene geb. HOSTMANN, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Piwnitz
und
Emma Luise HEYMANN
evangelisch
* 19.01.1894 in Bergwalde, Kreis Briesen
wohnhaft in Nußdorf, Kreis Briesen
Vater: Besitzer August HEYMANN
Mutter: Pauline geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Nußdorf
oo 30.06.1919 in Rheinsberg
Trauzeugen:
1) Vater der Braut, 63 Jahre alt
2) Offizierstellvertreter Max Rex, 38 Jahre alt, wohnhaft in Danzig
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Rheinsberg (Rynsk), Kreis Briesen, Nr. 18/1919


Und wie ist es mit dieser Verstorbenen?


Agnes TRENKEL geb. FEHLAUER
evangelisch
* 04.11.1880 in Gurske, Kreis Thorn
wohnhaft in Kulmsee, Markt 8

Ehemann: Kaufmann Oskar TRENKEL, wohnhaft wie sie
Vater: Landwirt David FEHLAUER
Mutter: Alwine geb. [unbekannt]
+ 16.04.1939 um 11.30 h in Kulmsee in der ehelichen Wohnung
Anzeige: Ehemann
Quelle:
Heiratsregister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 60/1939, Übertragung aus dem Polnischen ins Deutsche 1941


Und dann habe ich noch diesen Sterbeeintrag gefunden:


Emilie TRENKEL geb. WENDT
evangelisch, verwitwet

* 02.01.1853 in Alt Thorn, Kreis Thorn
wohnhaft in Kulmsee
Ehemann: keine Angaben
Eltern: unbekannt
+ 22.05.1929 um 13.00 h in Kulmsee beim Anzeigenden
Anzeige: Kaufmann Oskar TRENKEL, wohnhaft in Kulmsee, Markt 7
Quelle:
Sterberegister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 74/1929, Übertragung aus dem Polnischen ins Deutsche 1941


Kannst Du die nachstehend genannte Braut zuordnen?


Arno Otto LORENZ
Privatmann
* 21.09.1863 in Cainsdorf bei Zwickau
(Pfarramt Cainsdorf Nr. 356)
wohnhaft in Dresden, Lindengasse 22
und
Ella Hedwig Ida TRENKEL
Wirtschafterin
* 04.01.1889 in Duliniewo, Kreis Thorn
(Standesamt Nessau, Kreis Thorn, Nr. 2/1889)
wohnhaft wie Bräutigam
oo 04.09.1922 in Dresden
Quelle:
Heiratsnebenregister Standesamt Dresden I, Nr. 1026/1922 (Aufgebotsverzeichnis 1097)





Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 02.09.2019, 17:02
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Trenkel oo Stortz

Hallo Norbert,


die Braut kann ich nicht meinen Stortz-Verwandten zuordnen.


Georg Wilhelm TRENKEL
Schlosser, evangelisch
* 04.02.1867 in Krone an der Brahe, Posen
wohnhaft in Berlin, Köpenicker Str. 115
Vater: Schlosser Georg TRENKEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Krone an der Brahe
Mutter: Mathilde geb. STORTZ, wohnhaft in Krone an der Brahe
und
Hermine Pauline STORTZ
evangelisch
* 14.03.1876 in Kulmsee
wohnhaft in Kulmsee
Vater: Schneider Emil STORTZ
Mutter: Auguste geb. MARKLIEWICZ [Marklewitz?], beide wohnhaft in Kulmsee
oo 27.12.1894 in Kulmsee
Trauzeugen:
1) Schlossermeister Gustav STORTZ, 46 Jahre alt, wohnhaft in Labischin, Kreis Schubin
2) Königlicher Zugführer Julius Wirth, 49 Jahre alt, wohnhaft in Thorn
Randvermerke:
1) Der Ehemann ist am 10.08.1942 in Berlin verstorben, Standesamt Berlin-Köpenick Nr. 620/1942.
2) Die Ehefrau ist am 28.05.1955 in Berlin verstorben, Standesamt Berlin- Köpenick Nr. 1014/1955.
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 59/1894


Lass mich bitte wissen, ob Du diese Personen zuordnen kannst.


Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 03.09.2019, 12:36
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Willi,


Danke für die Daten.
Erklärungen und Zusammenhänge in direkter Mail an Dich.


n.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 10.09.2019, 02:35
sewe sewe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 211
Standard

Hallo, so dann werd ich auch mal was beisteuern, hoffe du kannst damit was anfangen:

Trenkel im Ev. KB Gremboczyn
Taufen, Trauungen, Begräbnisse 1696 - 1865
Michael Trenkel und Magdalena Meister (?)
Kinder:
N.N. Trinkel, †04.03.1796 Groß Kamiak (Sohn, 4 Jahre und 4 Monate alt)
Christian Trenkel, *25.05.1797 Groß Kamiak
Joseph Trenkel, *14.03.1799 Groß Kamik


Carl Trenkel (Eigenthümer) mit Ehefrau Wilhelmine geb. Trenkel
Kinder:
Ungetaufter Sohn, †08.11.1850 Brzezinko (81/1850)
Caroline Henriette, *09.08.1852 Brzezinko (81/1852)
Emma Caroline, *05.03.1854 Brzezinko (31/1854)
Amanda Amilie, *14.10.1856 Brzezinko (5/1856)


oo 23.08.1846 (15/1846)
Wilhelm Trenkel zu Kamionken ( (V: Jacob Trenkel daselbst †, M. Augustine Storz jetzt Schlee)
Caroline Krause (V: Friedrich Franz † zu Rogowo)
Kinder:
Zwillingssöhne (Totgeburten), † 29.07.1847 Rogowo
Caroline Christine, *11.08.1848 Rogowo (42/1818)
Friedrich Wilhelm, *15.08.1850 Rogowo (67/1850)
Bei den Taufpaten kamen auch welche aus Kamionken, mir ist aus meinen eigenen Nachforschungen ein Kamionken ist Ostpreussen (Kreis Lötzen) bekannt

† aber ohne nähere Informationen (Nur Register)
28/1872 Theodor
29/1872 Emil
30/1872 Ernst
51/1878 Henriette


* aber ohne nähere Informationen (Nur Register)
55/1871 Emil Rudolf
56/1871 Ernst Johann
64/1871 Pauline Helene (Trenke)
18/1874 Minna Therese (Trienke?)


Gruß Sebastian
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 16.09.2019, 18:39
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 48
Standard

Hallo Sebastian,


ein grosser Wurf für mich diese frühen Trenkel aus Gremboczyn!!
Den Michael T. kannte ich schon als ältesten Vorfahlen meines Jacob T. (Trinkel),
nicht aber seine Ehefrau und die anderen Kinder.

Sein Sohn Joseph T. mit seinen 13 Kindern (oo Susanna Fischer) hing bisher bei mir in der Luft, nun ist er bei meinem Clan.


Dieser Ort (Groß/Klein) Kamionken liegt in der Nähe von Chulmsee. Heute rechts und links der Autobahn Thorn-Danzig. Ich vermute sehr stark, dass die Orte Groß-Kamik und Groß-Kamiak mit diesem Kamionken identisch sind, denn sonst wäre der Kirchort kaum Gremboczyn.

Wo hast Du das KB Gremboczyn gelesen?


Norbert
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

Geändert von sedlanus (16.09.2019 um 18:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 24.09.2019, 17:30
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.873
Standard Willy Trenkel

Hallo Norbert,


kennst Du diesen Soldaten schon?


Willy TRENKEL
Vizefeldwebel in der 3. Freiwilligen-Kompanie Grenzschutz-Ost, Dirschau
* 23.04.1897
+ 20.03.1919 in Danzig
# 26.03.1919 in Danzig, Militärkirchhof
Quelle:
Bestattungen 1817-1945 Danzig, Militärgemeinde, S. 149, Nr. 64


Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
franz , kappis , leichnitz , lindner , sadlau , trenkel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.