#1  
Alt 02.09.2016, 01:05
mia82 mia82 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 227
Standard Laese in der Neumark

Hallo zusammen,

ich versuche jetzt seit ein paar Jahren mehr über meine Vorfahren mit dem FN Laese herauszubekommen, was nicht leicht ist, weil die Neumark, so habe ich das Gefühl, ein hartes Forschungspflaster ist.

Daher suche ich auf diesem Wege andere Familienforscher, denen der Name Laese vielleicht schon einmal untergekommen ist. Vielleicht hat ja sogar jemand den Namen in seinem Stammbaum.

Mein ältester mir bekannter Vorfahre ist mein (3x)Urgroßvater 'Karl' Wilhelm Laese, geb. 09.11.1843 in Zorndorf, gestorben am 15.05.1911 in Berlin.
Ich habe seine Sterbeurkunde und die Heiratsurkunde seiner zweiten Ehe, so dass ich zumindest den Namen und Beruf seines Vaters weiß:
Johann Friedrich Laese, Schuhmachermeister, verstorben in Küstrin, verheiratet mit Friederike Krage.

Ich vermute, dass Karl Laese einen Bruder namens Friedrich hatte, der wiederum zwei Söhne hatte, wovon der eine, Wilhelm ebenfalls in Berlin lebte und der andere, Friedrich nach Leipzig ging. Ich habe bereits versucht über diese Nebenlinie etwas herauszubekommen, was mir bisher aber nicht so ganz gelungen ist.

Ich will die Hoffnung nicht aufgeben und vielleicht findet sich ja hier jemand, der einen Anhaltspunkt für mich hat. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße,
Mia
__________________
Laese - Kr. Königsberg/Neumark, Kessin - Kr. Lauenburg,
Bühring - Kr. Prignitz, Lieck - Kr. Dahme-Spreewald
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.09.2016, 21:52
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.452
Standard Neumark Datenbank

Hallo Mia,

mal auf die Gefahr, dass Du die Seite kennst, aber vielleicht kannst Du es für später mal gebrauchen?

http://www.neumark.agoff.de/NeuMark/...hKR=1&methCI=1

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2016, 13:02
mia82 mia82 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 227
Standard

Hallo Dave,

danke dir für den Link. Ja, auf der Seite war ich schon mal, aber aktuell hatte ich sie nicht mehr auf dem Schirm. Danke

Viele Grüße,
Mia
__________________
Laese - Kr. Königsberg/Neumark, Kessin - Kr. Lauenburg,
Bühring - Kr. Prignitz, Lieck - Kr. Dahme-Spreewald
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2016, 15:01
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Mia,

hast Du auch an die Schreibweise Läse schon gedacht.

Ab 1894 erscheint im Leipziger Adressbuch ein:

Läse, Max Friedrich E., Arbeiter, Lindenau (Ortsteil), Leipziger Str. 15. 1. Etage

Nach mehrmaligen Umzügen innerhalb von Lindenau erscheint dieser Max das letzte Mal 1901 in der Waldstr. 24 in Lindenau.
Ab 1902 ist die Witwe Wilhelmine Läse noch dort gemeldet.
1905 wohnt sie in der Waldstr.12
1906 wohnt eine Minna Läse, Witwe, Fabrikarbeiterin in Lind., Leutzscher Str. 12
1909 Wilhelmine unter obiger Adresse und in der Schreibweise: Laese
In späteren Einträgen unter Apostelstr. 12 ist noch geborene Seidel beigefügt. Ob es sich um die selbe Person handelt, weiß ich natürlich nicht.
Mir fällt immer wieder die Hausnummer 12 auf. Möglicherweise gab es Straßenumbenennungen wegen Eingemeindungen in Leipzig.
Mit der Zeit gibt es auch mehr Einträge zu Laese in Leipzig, vielleicht sind nun die Kinder ausgezogen.
Außer einem Fritz im Adressbuch 1915, ist ein Max in den Verlustlisten des 1. Weltkrieg als gefallen vermerkt.
Außerdem unter Läse: Aus den Verlustlisten 1870/71 Preußen und Baden
Musk.(etier) Carl Läse aus Landsberg a. W. (Streifschuss linke Hand und weitere Informationen)

Heute gibt es noch 2 Adressen zu Laese in Leipzig. Eine Kontaktaufnahme könnte sich lohnen.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2016, 19:19
mia82 mia82 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 227
Standard

Halo Artsch,

vielen lieben Dank für deine Hinweise!
Den Carl Läse aus Landsberg hatte ich auch schon mal online gefunden.
Komischerweise gibt es sogar Familiengerüchte, dass einer unserer Laese-Vorfahren aus Landsberg an der Warte stammt. Daher habe ich auch schon vermutet, dass dieser Carl vielleicht was mit "meinen" Laeses zu tun hat.
Aber bisher konnte ich da keine Verbindung nachweisen.

Der Tip mit Leipzig ist aber auch sehr hilfreich. Ich habe jetzt einfach mal nach der Sterbeurkunde von Max Läse gefragt. Da müssten ja seine Eltern und sein Geburtsort draufstehen, vielleicht bringt mich das ja weiter.

Beim Thema Kontaktaufnahmen zu Personen, die sich nicht mit Ahnenforschung beschäftigen, bin ich eher zögerlich. Hast du damit schon gute Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße,
Mia
__________________
Laese - Kr. Königsberg/Neumark, Kessin - Kr. Lauenburg,
Bühring - Kr. Prignitz, Lieck - Kr. Dahme-Spreewald
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.09.2016, 02:04
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo Mia,

meine Kontaktaufnahmen per Telefon waren bis jetzt immer positiv.
Auch wenn man selbst nichts wußte, war man bemüht mit einer weiteren Adresse oder Telefonnummer, die nicht über das Netz verbreitet ist, mir weiterzuhelfen.
Da auch ich nach einem seltenen FN suche, könnte das der Grund dieser Erfolge sein. Ich bekam im Anschluss Stammbäume zugeschickt, einer sogar bis 1800 zurück.
Mein Wunsch wäre, daß man sich Dir gegenüber auch so öffnet.
Auf meiner mütterlicher Seite beide Linien sind die Vorfahren auch in dieser Ecke von Leipzig zugezogen. In den ersten Jahren tauchten sie im Adressbuch trotzdem noch nicht auf. Oft hatte man erst mal ein Zimmer zur Untermiete und erscheint nicht als Haushaltsvorstand. Als Tip falls mal zu Anfang ein paar Jahre fehlen.

Beste Grüße
Artsch
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2019, 19:53
nila93 nila93 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2019
Beiträge: 1
Standard

Hallo Mia,

wie laufen deine Nachforschungen?
Ich bin auch eine Laese und auf der Suche nach der Bedeutung des Namens
Vielleicht können wir uns ein bisschen austauschen )

Liebe Grüße
Nina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
küstrin , königsberg , laese , neumark , zorndorf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.