#1  
Alt 23.04.2015, 19:41
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.813
Standard Sailer in Hundersingen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1830-1885
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hundersingen (Herbertingen)
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): familysearch, KB-Duplikate
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo an die Württemberger und alle, die sich dort auskennen,

seit Tagen quäle ich mich durch die württembergischen KB-Zweitschriften, aber ich komme einfach nicht weiter.

Mein Ausgangspunkt ist dieser Eintrag: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:FVNK-CLW
Er läuft hier unter „Schweizer Taufen“, Satzungs- und Filmnummer führen mich aber nach Hundersingen/Riedlingen, womit doch vermutlich Hundersingen bei Herbertingen gemeint ist, und dieser Stammbaum https://familysearch.org/ark:/61903/2:2:SR2F-SCW nach Aufhofen/Biberach, in dessen Nähe ein weiteres Hundersingen (Oberstadion) liegt.

Interessanterweise soll dieser Joseph Sailer aber auch laut Heiratseintrag von Hundersingen/Riedlingen in Aufhofen/Schweiz geboren sein: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:JHFT-5MN

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hab alle in Frage kommenden württembergischen KB-Duplikate durchgesehen und nichts gefunden bis auf den Geburtseintrag des in obigem Stammbaum genannten Schwiegervaters von Joseph, Thomas Arnecker in Hundersingen/Herbertingen.

Hat jemand vielleicht einen Tipp, wo ich noch suchen könnte bzw. warum die Einträge nicht in den entsprechenden Büchern zu finden sind?
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2015, 00:57
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.924
Standard

Anita,
wenn ich den Stammbaum bei FamilySearch richtig verstehe, dann stehen die Einträge, d.h. die Geburt von Maria Arnecker und die Heirat in den katholischen Kirchenbüchern von Beuren (Mengen).
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.04.2015, 01:38
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.813
Standard

Michael, soweit ich im Netz rausgefunden habe, waren die Katholiken von Beuren zu Hundersingen eingepfarrt, die Evangelen zu Mengen. Eigenständig finde ich bei den KB-Zweitschriften keinen der beiden Orte, nur Hundersingen, darin aber keine Einträge von Beuren.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2015, 12:40
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.924
Standard

Anita,
richtig, Beuren ist Filialort von Hundersingen (Herbertingen), aber ab dem Jahr 1784 wurden für beide Orte getrennte Kirchenbücher geführt. Die Standesbücher von Beuren (Mengen) befinden sich vermutlich im Diözesanarchiv Rottenburg.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.