Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2017, 15:46
Lischenbauer Lischenbauer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2013
Ort: Walsrode
Beiträge: 30
Standard Name der Braut

Quelle bzw. Art des Textes: Auszug Traubuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1833
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Fulda
Namen um die es sich handeln sollte: Eva Elisabeth



Hallo,

kann jemand den Namen der Braut entziffern? Eigentlich sollte dieser Eva Elisabeth lauten- aber scheinbar heißt die Mutter so. Ich kann aber nicht entziffern, wie der erste Name von der Braut ist.

Von Links nach Rechts:

Friedrich Bräutigam,?, Tann N.223, Heinrich Bräutigam Elisabeth geb.?, ledig, Den 29.Dez. 1805, Den 13.Jan. 1833,
? Elisab. Koch,?, Tann, Eva Elisabeth Koch, ledig, 6.Mai 1806

Danke schon mal!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bräutigam.JPG (89,2 KB, 19x aufgerufen)
__________________
Ich forsche nach Böhme, Rust, Bartel, Kasparek und Mendel. Lasst eine Nachricht da, wenn mehr Informationen erwünscht sind
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2017, 16:01
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.908
Standard

Hallo

Anna Elisabeth
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2017, 16:10
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.294
Standard

Hallo,

ich lese:

Friedrich Bräutigam, Glaser Ev., Tann N.223, Heinrich Bräutigam Elisabeth geb. Bokwiß, ledig, Den 29.Dez. 1805, Mit Denunciation, Den 13.Jan. 1833,
Anna Elisab. Koch, Tagl. Tochter, Tann, Eva Elisabeth Koch, ledig, 6.Mai 1806, M. Grober, Friedrich Bokwiß, Caspar Bräutigam, beide von hier.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2017, 16:29
Lischenbauer Lischenbauer ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2013
Ort: Walsrode
Beiträge: 30
Standard

Na super,

dann habe ich also zwei Friedrich Bräutigam mit jeweils einer Frau die Elisabeth geb.Koch heißt. Nur mit dem unterschied, dass die eine Eva und die andere Anna heißt... Ist das abwegig?

Ich habe nun zwei Einträge mit den gleichen Eltern, zumindest tragen sie die selben Namen.
Ein Eintrag aus 1836, dort wurde Adam Bräutigam geboren, welcher das dritte Kind und der zweite Sohn sein soll.
Dann habe ich noch einen Eintrag von Adam Heinrich aus 1841, welcher das dritte Kind sein soll. Wenn Kinder sterben, fallen die aus der Aufzählung weg? Das ist ja echt sch...
__________________
Ich forsche nach Böhme, Rust, Bartel, Kasparek und Mendel. Lasst eine Nachricht da, wenn mehr Informationen erwünscht sind

Geändert von Lischenbauer (21.02.2017 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2017, 17:23
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
ich lese im Text zwei mal BOKRIß.
https://et.wikipedia.org/wiki/Johann_Conrad_Bocris

Zitat:
Zitat von Lischenbauer Beitrag anzeigen
Wenn Kinder sterben, fallen die aus der Aufzählung weg?
Eigentlich nicht. Manchmal waren die Angaben noch genauer: Z. B. "4. Kind, 3. Sohn, 2 Kinder leben".

Geändert von katrinkasper (21.02.2017 um 17:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bräutigam , koch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.