Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2019, 09:34
MHasse77 MHasse77 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: München, Bayern
Beiträge: 42
Standard Erfahrungen - MyHeritage oder Ancestry

Hallo zusammen,

bestimmt gibt es zu dem Thema schon einiges - ich bin über die Suche aber nicht fündig geworden.

Aktuell hab ich meinen Stammbaum (ca. 1.000 Personen) bei MyHeritage mit 2-Monatigem Komplett-Abo, da beim DNA-Kit-Versand was schiefgelaufen ist. Dieses "Probeabo" läuft demnächst aus. Daher überlege ich nun, ob ich kostenpflichtig verlängere oder zu einem anderen Anbieter (kostenpflichtig) wechsle. Als Alternative kommt mir da Ancestry -aber gern auch anderes.

Also, was sind die Vor- und Nachteile von MyHeritage, Ancestry... und bei welchem Anbieter seht Ihr größeren Mehrwert?

Vielen Dank
Matthias
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2019, 10:59
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.422
Standard

Jedes "Programm" hat unterschiedliche Schwerpunkte der Regionen, so nenn ich das mal.
MyHeritage hat viel viel viel was man bei Familysearch.com kostenlos bekommt.
Bei MyHeritage muss ich für größere Stammbäume extra zahlen
Bei MyHeritage muss ich für Daten extra zahlen
Bei My.........kann man den DNA Test 'Nicht' zu ancestry hochladen



Bei Ancestry gibt alles in einem Preis und für große Stammbäume muss man nicht extra zahlen und den DNA Test kann man bei MyHeritage hochladen...


Meine Meinung ist klar :-)
Gruß
Oliver
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2019, 12:02
MHasse77 MHasse77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: München, Bayern
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Bei My.........kann man den DNA Test 'Nicht' zu ancestry hochladen
Das heißt meinen DNA-test von MyH (bzw. den meiner Oma) kann ich nicht bei Ancestry hochladen? Oder geht das nur nicht ohne Abo?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2019, 13:04
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.422
Standard

Korrekt Geht nicht!

MyHeritage zu Ancestry - NEIN
Ancestry zu Myheritag - JA


guck mal hier , etwa in der Mitte ist "Uploading Your DNA Test Data":
https://abundantgenealogy.com/dna-do...dna-test-data/


Aber Achtung! Ist veraltet die Aussage das es "free" ist, man muss mittlerweile einen kleinen Obolus zahlen,
wenn man fremde DNA Analyse (also deine vom anderen Anbieter) hochlädt und alles sehen will wie Chromosom Browser.
Die Matche sind frei.


Aber hin zu Ancestry geht nix. Da musst versuchen auf genesis.gedmatch.com zu laden und dort zu vergleichen.
Aber natürlich geht das nur beschränkt weil nicht jeder dort hochlädt.
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel

Geändert von OliverS (17.10.2019 um 13:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2019, 16:02
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.864
Standard

Hallo Matthias,

Ich habe 4 zu my Heritage hochgeladene Tests (von ftdna). Meinen Vater habe ich auch bei ancestry testen lassen. Wenn ich seine Matche vergleiche gibt es so gut wie keine Überschneidungen. MyH hat mehr europäische/ deutsche Matche.
Ich möchte momentan auf keines der beiden verzichten; werde aber mal bei myH mit dem Abo aussetzen. Ancestry ist mir wegen der Datenbanken doch wichtiger.


Liebe Grüße

Cornelia
__________________
Pommern:
Meyer, Töpfer in Stargard
Budde, Retzlaff, Manthe, Prielipp


"Nach dem Krieg um 6 im Kelch"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.10.2019, 21:53
RiKo RiKo ist gerade online männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2018
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 96
Standard

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Bei MyHeritage muss ich für größere Stammbäume extra zahlen
Hallo an alle!
Nehmen wir mal an ich würde ein einmaliges Jahres-Abo bei MyHeritage (egal ob Premium; PremiumPlus; Komplett) kaufen und in der Zeit meinen Stammbaum auf 1.500 Personen erweitern. Wenn ich dann kein weiteres Abo kaufe und somit auf die Basis Variante zurückkehre, bleiben meine hinzugefügten Ahnen bestehen oder werden die letzten eventuell gelöscht?

Viele Grüße und Danke im Voraus
Ricco
__________________
Suche: Ostpreußen: Kopatz, Sowa, Olschewski, Korbus, Lawrenz, Fischer, Skoniecki, Retkowski, Dombrowski, Mlodoch, Libuda, Rokitzki, Bembenek, Laser, Mathensek,...
Schlesien: Hampicke, Brauner
S-A: Most, Fruth, Hamel, Luckau, Eitze, Brauner, Brand, Dörre, Königsmark, Eggert, Knochenmuss,...
Sachsen: Pflugbeil, Krenkel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.10.2019, 22:17
Benutzerbild von sommi
sommi sommi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2012
Ort: Oberhavel, Leegebruch
Beiträge: 282
Standard MyHeritage oder Ancestry

Hallo,
ich bin voll für Ancestry.
Mein Baum bei MyHeritage hatte über 1500 Personen. Geht ja nur mit Abo.
Als ich nicht verlängerte wurde mein kompletter Stammbaum verschleiert, grau drüber gepackt, so das ich Nichts mehr mit anfangen konnte Weil ich vorher nicht wusste was passiert habe ich eine Gedcom erstellt und sogar einmal viele viele Seiten ausgedruckt, zum Glück.
Nun habe ich dort neu angefangen, aber nur die wichtigsten Personen(250) damit ich die DNA Ergebnisse von Ancestry rüber schieben kann.
Zum Glück wächst der Stammbaum jetzt bei Ancestry, dort läuft auch mein Abo, aber ich kann jeder Zeit pausieren wenn ich möchte, ohne das mein Stammbaum im grauen Nebel verschwindet.
Entscheiden muss Jeder für sich, sind nur meine Erfahrungen.
Viele Grüße
Sommi
__________________
suchende Grüße von Regina
Biskup aus Grunowitz, Pilawa aus Zabrze und Sorowski, Altendorf und Weinschenk aus Großziehten, Sommerfeld aus Vehlefanz und Bärenklau (BR) Brocke aus Tilleda, Smykla aus Katowice,Orzechowska,Gollik, Urbainczyk
Mysik
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.10.2019, 01:31
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.309
Standard

Zitat:
Zitat von RiKo Beitrag anzeigen
Hallo an alle!
Nehmen wir mal an ich würde ein einmaliges Jahres-Abo bei MyHeritage (egal ob Premium; PremiumPlus; Komplett) kaufen und in der Zeit meinen Stammbaum auf 1.500 Personen erweitern. Wenn ich dann kein weiteres Abo kaufe und somit auf die Basis Variante zurückkehre, bleiben meine hinzugefügten Ahnen bestehen oder werden die letzten eventuell gelöscht?
Hallo Rico,
gelöscht wird nichts, es bleibt alles erhalten und kann wieder zum Leben erweckt werden. Allerdings ist der gesamte Baum dann nicht einsehbar.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.10.2019, 07:15
MHasse77 MHasse77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: München, Bayern
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von sommi Beitrag anzeigen
:
Weil ich vorher nicht wusste was passiert habe ich eine Gedcom erstellt und sogar einmal viele viele Seiten ausgedruckt, zum Glück.
Zum Glück wächst der Stammbaum jetzt bei Ancestry, dort läuft auch mein Abo,
Wie aufwendig war die Implemetierung der GEDCOM bei Ancestry? Kann man per Gedcom auch Fotos übertragen? Dann würde ich mal bei Ancestry "reinschauen" und mich nach einer parallelen Zeit dann entscheiden...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.10.2019, 08:39
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.422
Standard

MHasse77, Fotos und so gehen nicht, nur die reinen Daten.
__________________
Dauersuche:

1) Frau ?? verwitwerte Wiechert, zwischen 1845 und 1852 neu verheiratete Springer, wohnhaft 1852 in Leysuhnen/Leisuhn
2) Geselle, geboren ca 1802, Schäfer in/aus Kiewitz bei Schwerin a.d. Warthe und seine Frau Henkel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
myheritage ancestry

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.