#1  
Alt 19.10.2019, 14:13
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 409
Standard Begriff: losledig

Hallihallo!

Mir ist grad der Begriff "losledig" untergekommen in einer Heiratsurkunde.

Meines Wissens bedeutet der Begriff ja Kinder- und Ehelos.

Wie kann dann der Begriff bei einem Vater von einer Tochter verwendet werden? Fehlt mir da eine Info? Oder ist der Vater zum Zeitpunkt der Geburt der Tochter Kinder- und Ehelos gewesen?

Die Tochter heisst nach der Mutter mit Nachnamen, die auch angegeben ist.

Siehe Screenshot!

Danke für euere Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg losledig Anna Catharina Gertraud Otten.JPG (100,4 KB, 31x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2019, 14:58
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.591
Standard

Moin Lisi,


es wäre hilfreich, wenn Du ein Jahr angeben könntest. Wenn Du die Erklärung, die Du genannt hast, hier gefunden hast, muss es eine der anderen genannten Möglichkeiten sein.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2019, 15:09
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 994
Standard

Zitat:
Zitat von LisiS Beitrag anzeigen
Mir ist grad der Begriff "losledig" untergekommen in einer Heiratsurkunde.
Meines Wissens bedeutet der Begriff ja Kinder- und Ehelos.

Wie kann dann der Begriff bei einem Vater von einer Tochter verwendet werden? Fehlt mir da eine Info? Oder ist der Vater zum Zeitpunkt der Geburt der Tochter Kinder- und Ehelos gewesen?

Die Tochter heisst nach der Mutter mit Nachnamen, die auch angegeben ist.
Und da auch die Mutter als "losledig" bezeichnet wird, kann die Erklärung "kinder- und ehelos" hier wahrlich nicht zutreffen. Vielleicht bedeutet es ja, dass beide (Vater und Mutter) weder miteinander verheiratet sind (ledig) noch zusammen (in wilder Ehe) leben.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.10.2019, 15:14
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.675
Standard

Hallo,
jedenfalls wohnen beide Eltern in Bell
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.10.2019, 15:27
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 409
Standard

Hallo Friedrich und alle anderen die schon geantwortet haben,

tschuldigung! Jahr war 1817 wo die Tochter geboren wurde und 1843 als sie geheiratet hat, 1884 als sie starb.

Nein, die Erklärung hab ich nicht daher. Das war mir ganz ohne Internet bekannt, weil meine Urgroßmutter diesen Begriff auch ähnlich benutzt hat ("bloßledig") und ich deswegen geschlußfolgert hab, dass das eine ähnliche/gleiche Bedeutung hat.

Andererseits hab ich inzwischen in der Geburtsurkunde (alles Ancestry) der Tochter rausgefunden, dass der Vater Engelbert Paulussen die Geburt der Tochter vor dem Standesamt angezeigt hat und damals offenbar erst 19 Jahre alt war. Die Mutter hieß Otten, sie waren nicht verheiratet.

In der Todesurkunde steht was von der unverehelichten verstorbenen Mutter (nicht Margaretha sondern Maria Helene).

Was meint ihr denn, dass das jetzt bedeutet? Für mich würd das nach wie vor so klingen, dass der Vater bekannt ist, aber die Eltern nie geheiratet haben!?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sterbeurkunde Anna Catharina Gertrud Otten.JPG (119,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Geburt Anna Catharina Gertraud Otten 1817.jpg (260,5 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.10.2019, 15:44
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 994
Standard

Zitat:
Zitat von LisiS Beitrag anzeigen
Was meint ihr denn, dass das jetzt bedeutet? Für mich würd das nach wie vor so klingen, dass der Vater bekannt ist, aber die Eltern nie geheiratet haben!?
Hallo Lisi,

ja, genau so sehe ich das auch. Wer der Vater ist geht doch eindeutig aus der Geburtsurkunde hervor. Aus der Sterbeurkunde geht ebenso klar hervor, dass die Mutter nicht verheiratet war.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.10.2019, 18:18
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.674
Standard

Hallo, hier ist die passende Definition:

losledig = "unverheiratet (meist von älteren Personen gesagt)"

Quelle: http://woerterbuchnetz.de/RhWB/call_...&lemid=RL05184
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (19.10.2019 um 18:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.10.2019, 21:20
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 409
Standard

Danke! Anna Sara :-)
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.