#1  
Alt 31.05.2006, 19:30
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard Familienforschung in Esseg/Osijek, Slawonien

Guten Tag!

Ich bin neu hier und möchte gleich einmal eine Anfrage stellen. Und zwar habe ich einen Familienzweig, der nach Slawonien führt, genauer gesagt nach Esseg, das heutige Osijek.
Und zwar wurde mein Urgroßvater Johann Sigethy dort im Jahre 1904 geboren. Mir liegt von Ihm eine 1932 nachträglich ausgestellte Geburtsurkunde vor, auf dem auch seine Eltern (Ivan Sigethy, Beruf Seiler, und Barbara Pfeifer) genannt sind. Über diese habe ich jedoch leider keine weitergehenden Informationen verfügbar.
Die Pfarrei (Sv. Petra i Pavla) in der mein Urgroßvater getauft wurde, existiert seit 1896 und ist bei den Mormonen nicht vorrätig. Eine Kontaktaufnahme zur kroatischen Pfarrei oder dem Diözesanarchiv gestaltet sich aufgrund der Sprachbarriere sehr schwierig.

Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich, wie ich trotzdem an die Daten seiner Eltern kommen kann? Wo sind Unterlagen aus diesem Zeitraum in Kroatien verwahrt, bei der Pfarrei, in Archiven oder auf den Standesämtern? Vielen Dank für jeden Hinweis!
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.2006, 14:38
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard

Meine Spur aus Osijek führt jetzt plötzlich nach Ungarn - ins grenznahe Szeged. Ich habe erfreulicherweise in Kroatien Behörden gefunden die mir auch in deutsch sehr gut weiterhelfen konnten.

Wo lagern denn in Ungarn für welche Zeiträume die entsprechenden Kirchenbücher/Personenstandsbücher? Danke!
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.07.2006, 16:06
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard Familienforschung in Ungarn

Hallo,
praktisch alle Matriken von Ungarn sind bis 1885 mikroverfilmt, da in diesem Jahr die standesamtlichen Aufzeichnungen beginnen. Die Mikrofilme liegen im Staatsarchiv Budapest. Schriftliche Anfragen werden stets beantwortet. Die Kosten sind gering:
Hungarian Archives af State Magyar
Budapest III
Becsi ut 314-324
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.02.2007, 19:28
vargamaria20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Familienforschung in Esseg/Osijek, Slawonien

Sie können im Archiv von Osijek Auskunft über Eintragungen in Geburten- und Todesregister anfragen. Ich nehme an, auch auf Deutsch oder Englisch.
drzavni-arhiv-os@os.htnet.hr
Viel Erfolg und Gruss
M.V.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.03.2007, 00:30
Silvia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Familienforschung in Esseg/Osijek, Slawonien

Bitte vargamaria melden, die Cousine meines Vaters hieß Varga, ich glaube aus Osjek, die Nachfahren leben in Milwaukee USA.
Meine Oma hieß Elisabeth Winter geb. Hoffmann,
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.03.2007, 09:19
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard RE: Familienforschung in Esseg/Osijek, Slawonien

Zitat:
Original von vargamaria20
Sie können im Archiv von Osijek Auskunft über Eintragungen in Geburten- und Todesregister anfragen. Ich nehme an, auch auf Deutsch oder Englisch.
Das habe ich zwischenzeitlich gemacht und hatte auch großen Erfolg damit. Leider suche ich aber zwischenzeitlich schon wieder, da die Familie sehr viel umher gereist ist.
Ich habe bei der Suche in Osijek jedoch auch einen "Varga" gefunden. Und zwar hat die Tante meines Urgroßsvaters, Marija Szigeti, im Jahre 1890 in Braidaföld/Sirine (Beli Manastir, Kroatien) einen Emericus Varga geheiratet. Vielleicht forschen Sie ja selbst und kennen diesen.
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.03.2007, 13:11
vargamaria20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Familienforschung in Esseg/Osijek, Slawonien

Der Name Varga ist ziemlih häufig in Ungarn. In Osijek und Beli Manastir leben viele Ungarn, da dieses Gebiet lange zu Ungarn gehört hat. Auch ich bin von dort, betreibe aber keine Familienforschung, bin nur zufällig auf Ihre Suche gestossen. Auch der Name Szigeti (Szigethy, Sigeti) ist ungarisch.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.03.2007, 00:47
Silvia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
kann mich erinnern, dass mein Vater aber was erzählt hat von ungarischen Verzweigungen im Zusammenhang mit seiner Kusine Varga.
Sind euch vielleicht in Osijek die Namen Mucer oder Miglas aufgefallen? Könnten auch aus Ungarn gekommen sein.
Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.03.2007, 09:47
vargamaria20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Im Google HT.telefonski-imenik (das Telefonbuch Kroatien) steht niemand im Land der Miglas heisst, dagegen Milas in Osijek sehr viele. Mucer Branko und Ivan in Brijest (unweit von Osijek), sowie Mucer Mirko in Brijesce.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.02.2009, 17:22
Skysoarer Skysoarer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2009
Beiträge: 21
Daumen hoch Absolut begeistert

Ich bin gerade überwältigt. Nachdem ich mich als neuer Nutzer ein wenig im Forum umgesehen habe, bin ich über diesen Artikel über das Archiv in Osijek gestolpert. Meine Stammlinie führt nach Jagodnjak, das im Regierungsbezirk von Ossijek liegt. Nachdem ich auf Englisch und Deutsch per EMail darum gebeten habe, nach Daten von fünf meiner Vorfahren zu suchen, habe ich nach Sage und Schreibe einem halben Tag eine Antwort bekommen. Leider wurden mir keine Urkunden geschickt, jedoch einige neue Namen zur Kenntnis gebracht, mit Tips für eine weitere Suche. Als Krönung war die Antwort noch auf Deutsch. Da kann sich so manches deutsches Standesamt eine Scheibe davon abschneiden. Ich danke auf jeden Fall noch einmal für den guten Tip!!

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Opfer im 2.WK in Slawonien (Kroatien) Stevo Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie 19 30.04.2011 10:13
Herschberger: Familienforschung in Slawonien/Kroatien bherschber Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie 9 21.10.2008 17:06

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.