#1  
Alt 11.03.2009, 13:59
christinegeyer christinegeyer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2009
Beiträge: 8
Frage Vorfahren aus Neu-Schowe - wo fange ich an zu suchen?

Hallo,

ich bin ganz frisch registriert und falls ich etwas Dummes frage, bitte ich schonmal um Entschuldigung

Ich bin noch relativer Neuling auf dem Gebiet der Ahnenforschung. In Deutschland (mütterlicherseits) komme ich soweit noch zurecht, aber nun widme ich mich der Familie meines Vaters und da wird es komplizierter.

Mein Großvater ist 1919 in Neu-Schowe geboren. Meine Online-Forschungen haben mich noch nicht recht weitergebracht. Ich glaube, zu diesem Zeitpunkt war das noch ungarisch!? Ich bin noch nichtmal da ganz sicher und konnte auch nirgends eine definitive Information finden.

Hättet Ihr vielleicht Tips für mich, wo und wie ich am besten ansetzen kann, um meine Vorfahren von dort aus zu erforschen??? Bin für jeden Hinweis dankbar :-)

Viele Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2009, 14:04
Benutzerbild von gesip
gesip gesip ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 243
Standard Vorfahren aus Neu-Schowe - wo fange ich an zu suchen?

Hallo Christine, willkommen im Forum,

dumme Fragen gibt es nicht.

Wie heißt Neu-Schowe heute?

Nach welche Namen suchst Du?

Hast Du schon bei "Familysearch.org" (Mormonen) nachgeforscht?

Gruß Georg
__________________
Magyarpolany/Veszprem: Pfeif(f)er, Feifer, Faifer, Königbauer, Koch, Les(c)kovit(c)s, Mad(e)l, Paitl, Paierl, Paulics, Riegler, Ruisch, Stenger,Trieb(e)l
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2009, 15:09
christinegeyer christinegeyer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2009
Beiträge: 8
Standard

Hallo Georg,

vielen Dank für das liebe Willkommen und für Deine Antwort :-)

Stimmt, das hätt' ich eigentlich gleich dazuschreiben können

Der Ort liegt im heutigen Serbien. Der Ortsname heißt

- auf Deutsch: Neu-Schowe
- auf Ungarisch: Újsóvé / Ujsove
- auf Jugoslawisch:
(offizieller Name heute): Nove Sove / Nova Sove
- andere Namen: Ravno Selo

Und der gesuchte Großvater heißt Johann Geyer, bzw. mit vollem Namen vermutlich Johann Hermann [Drittname] Geyer.

Mein Vater heißt Reinhard Johann Hermann Geyer. Sein Zweitname ist der Vorname seines Vaters und der Drittname der seines Großvaters. Und da würde ich annehmen daß das bei seinem Vater, also dem Gesuchten, auch so war mit der Zweit- und Drittnamenverteilung.

Oh weh, wenn man das niederschreibt, klingt es richtig kompliziert...

Viele Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2009, 15:44
Benutzerbild von gesip
gesip gesip ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 243
Standard Neu-Schowe

Hallo Christine,

anbei ein Link zu einer Homepage den ich zufällig entdeckt habe. Dort findest Du Hinweise auf verfilmte Steuertabellen von Schowe.
http://www.sekitsch.de/privat/indexneu.htm

Gruß Georg
__________________
Magyarpolany/Veszprem: Pfeif(f)er, Feifer, Faifer, Königbauer, Koch, Les(c)kovit(c)s, Mad(e)l, Paitl, Paierl, Paulics, Riegler, Ruisch, Stenger,Trieb(e)l
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2009, 16:41
christinegeyer christinegeyer ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2009
Beiträge: 8
Standard

Hallo Georg,

vielen Dank für den Hinweis! Das klingt interessant, ich werde mal schauen, ob ich da rankomme.

Bei familysearch.org habe ich überhaupt nichts finden können...

Es gibt wohl ein Heimatbuch der Gemeinde, aber an das ist nicht ranzukommen. Ich werde mal versuchen, ob ich es per Fernleihe
aus der Landesbibliothek bekommen kann. Vielleicht ergibt sich ja etwas.

Viele Grüße
und schonmal ein schönes Wochenende!!
Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.04.2009, 17:06
katie-d katie-d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 101
Standard Meine Verwandten aus Neuschowe

Halli, hallo, Christine! Dein Beitrag interessiert mich sehr, da viele meiner engsten Familienangehörigen in Neu Schowe geboren wurden.
Lt. Friedensvertrag (4.6.1920 Trianon mit Ungarn) wurde zu diesem Zeitpunkt der größte Teil der Batschka (auch Neu Schowe) Serbien zugeschlagen.Darum mussten die Schulkinder damals jugoslawisch lernen, während die Kinder, die davor die Schule besucht haben, ungarisch lernen mussten.
Ich wünsche Dir Glück bei Deinen weiteren Recherchen und viel Erfolg. Tschüss. h.h.25252

Geändert von katie-d (29.04.2009 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.04.2009, 19:16
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.830
Standard AW: Neu Schowe

Hallo zusammen,

nachfolgend habe ich zur Ergänzung noch zwei Kartenausschnitte angefügt:


Neu-Schowe (ungar. Újsóvé / Ujsove), damals


Neu-Schowe, heute Ravno Selo, Serbien)

Darüber hinaus, findet sich im nachfolgenden Link einiges an Literatur zu Neu Schowe:

http://books.google.de/books?q=Gemei...=&sa=N&start=0

Ich hoffe, mit diesen Angaben helfen zu können?


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2009, 11:06
Ferdinand Ferdinand ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Schwalbach/Saar
Beiträge: 190
Standard Neu-Schowe

Hallo Christine,
In meinen Unterlagen zu dem Thema "Auswanderung" nach Südost-Europa, habe ich einen kleinen Auszug aus dem Heimatbuch der Gemeinde Schowe von Christian Ludwig Brücker, 1961. Danach kamen die ersten deutschen Ansiedler von Schowe im Herbst 1785 bis Torschau, wo sie bei ihren Landsleuten überwinterten und sich im Frühjahr 1786 an der südlichen Seite des bereits bestehenden Dorfes Schowe ansiedelten. Am 26. Mai 1786 wurden den Siedlern die Hausplätze zugewiesen, wo bald eine eifrige Bautätigkeit einsetzte. Bis zur Fertigstellung der Häuser haben Rohrhütten als Notunterkünfte gedient.
Das Buch enthält auch die Namen der Ansiedler mit Angaben der Religion, den Namen der Ehefrau und auch der vorhandenen Kinder. Dazu gibt es Hinweise auf evtl. bekannte Herkunftsorte. Leider habe ich mir vor etwa 40 Jahren nur die meinen Heimatort Schwalbach (Griesborn, Knausholz, Derlen) betreffenden Ansiedler herausgeschrieben. Das Buch enthält mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Namen Deiner Vorfahren. Das Buch hatte ich seinerzeit von einer aus Schowe stammenden Aussiedlerfamilie zur Einsicht für ein paar Tage erhalten. Leider weiß ich nach so langer Zeit nicht mehr, um welche Familie es sich damals handelte. 1788 sind aus St.Wendel (Saarland) ein Gaier Josef und Gaier Anna Maria ausgewandert, die in Jahrmarkt angesiedelt wurden. Ein Gayer Philipp und Gayer Maria aus Weisskirchen (Krs. Merzig)sind in Grossjetscha angesiedelt worden. Unter den Siedlern von Jahrmarkt (nach einer Auswertung des dortigen Kirchenbuches) sind aufgeführt: Geyer Adam, Geyer Joh. Adam, Geyer Johann, Geyer Philipp alle aus der Herkunftsgemeinde Martinshöhe, Rheinland-Pfalz.
Soviel aus meinen Unterlagen. Ich hoffe, daß ich Dir etwas helfen konnte. Für Deine weiteren Forschungen nach den Ahnen wünsche ich Dir viel Erfolg.
Herzlichst Ferdinand
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2009, 18:12
clinchico clinchico ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Hamilton,Ontario Kanada
Beiträge: 44
Lächeln Neu Schowe

Hallo all

Neu Schowe liegt in der Batscka.
www.DVHH.ORG

Diese Seite ist ein guter anfang, für Ahnenforschung nach unseren Donauschwaben Ahnen.

Herbert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.05.2009, 23:32
LudwigKeck LudwigKeck ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 2
Standard Heimatbuch Schowe

Hallo Christine,
Ich habe das Buch "Heimatbuch Schowe" (1961) - es nennt vier Familien mit dem Namen Geyer (vielleicht mehr, das Buch hat viele Namen im Verzeichnis). Falls das von Interesse ist, kann ich die Informazion zusammenstellen.
Ich arbeite gerade an einer neuen "Schowe" Seite (www.dvhh.org/schowe) - in Englischer Sprache.

Ludwig
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
batschka , geyer , neu-schowe , újsóvé

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.