Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 23.01.2013, 18:25
brummelinchen brummelinchen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Teltow bei Berlin
Beiträge: 132
Standard

Zitat:
Zitat von Ditha Beitrag anzeigen
Hallo Brummelinchen,
in Dingelstedt bei Halberstadt gab es um 1746 ein Frau des Andreas Künnen. Weitere Infos zur Person habe ich nicht.
Für die Forschung im Magdeburger ev. Kirchenarchiv kann ich Dir einen günstigen Profi-Genealogen empfehlen.
Liebe Grüße
Ditha
Danke, das ist ja sehr interessant, ich habe mir die Seite deiner Empfehlung mal angesehen, aber leider keine Preise gefunden, also was so stundenweise überhaupt erst einmal fällig ist. Hast du dort selbst schon mal Nachforschungen machen lassen?

Liebe Grüße
Bine
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 23.01.2013, 20:39
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 233
Standard

Brummelinchen, Du bekommst eine PN.
Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04.02.2013, 13:18
jurgenweiss jurgenweiss ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 39387 Oschersleben
Beiträge: 9
Standard Familiennamen Oschersleben

Hallo Brummelinchen,
hast du zu den von Dir gesuchten Namen in Oschersleben nähere Angaben,
ca Jahr, Vornamen ect.
Oschersleben hat von 1818 bis 1872 nur Jährliche Indeexe oder auch gar keine.
Es ist durchaus möglich, das ich dir weiterhelfen könnte

jurgenweiss
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 04.02.2013, 17:12
BrunoWilhelmLouis BrunoWilhelmLouis ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 311
Standard

Hallo jürgenweiss,
die Kirchenbücher von Oschersleben haben NICHT jährliche Register, sondern jahrgangsübergreifende Namensverzeichnisse. Du hast sicherlich nur die Duplikate bei den Mormonen (oder im LHASA) eingesehen.
Grüße
BrunoWilhelmLouis
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.02.2013, 13:57
brummelinchen brummelinchen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: Teltow bei Berlin
Beiträge: 132
Frage

Zitat:
Zitat von jurgenweiss Beitrag anzeigen
Hallo Brummelinchen,
hast du zu den von Dir gesuchten Namen in Oschersleben nähere Angaben,
ca Jahr, Vornamen ect.
Oschersleben hat von 1818 bis 1872 nur Jährliche Indeexe oder auch gar keine.
Es ist durchaus möglich, das ich dir weiterhelfen könnte

jurgenweiss
Zitat:
Zitat von brummelinchen Beitrag anzeigen
hat jemand vielleicht aus Oschersleben mit folgenden Nachnamen schon zu tun gehabt und kann mir weiter helfen? Es sind die FN Matthies, Junge, Oelgarten, Künne (Kümme) sowie neu hinzugekommen auch Merkle. Teilweise auch Magdeburg oder Haldensleben usw. schon aufgetaucht, leider ohne weiter Infos zu bekommen. Magdeburg hat mir nur geantwortet, dass da aus bestimmten Jahren gar keine Unterlagen mehr sind wegen Zerstörung im Krieg. Vom Stadtarchiv Oschersleben habe ich soweit alles zum FN Oelgarten erhalten, was wohl zu finden war (nach den Angaben die ich machen konnte), aber an weitere Daten komme ich nicht ran ohne hinzufahren und das kann ich leider gesundheitlich nicht Die Daten vor 1880 liegen meist in Kirchenbüchern und sind so nicht einfach einsehbar und eine Onlinestellung wie die KB aus Land Brandenburg ist leider dort nicht vorhanden.

Wer auch die Namen sucht oder Informationen darüber hat, meldet euch mal bitte. Oder falls jemand in den Kirchenbüchern nachsieht vielleicht so nett ist da auch mal mit nachzusehen bzw. Zufallsfunde darüber. Würde mich echt freuen. Über diesen toten Punkt komme ich nicht rüber leider

LG
brummelinchen
zu Merkle habe ich folgendes:

Merkle Erich Carl Ernst (639), * 28.7.1912 in Veuenburg, Kreis Caho, Nr. 39/1912
oo Jungke Wally Gerda Hulda (679), * 8.7.1923 in Wilhelminenort, Kreis Oels, Nr. 27/1923

Merkle Ernst Wilhelm (637), * 12.8.1882 in Neuenburg in Württemberg, Nr. 24/1882
oo Oelgarten Friederike Elise Margarethe (632), * 30.10.1887 in Oschersleben, Königsdorferstraße 91 um 5 Uhr, Nr. 407/1887
Merkle Karl Heinrich Wilhelm (638), * 21.7.1922 in Gernsheim, Nr. 62/1922

Merkle Ludwig Friedrich (683)
oo Kling Maria Katharina (684)
Jungke Günter Robert (682), * 1927

Jungke Robert Hermann (680), * 3.7.1893 in Peutsch, Kr. Strehlen, Nr. 89/1893
oo Streich Hulda Anna (681), * 22.10.1897 in Zduny, Kreis Krotoschin

Jungke Wally Gerda Hulda (679), * 8.7.1923 in Wilhelminenort, Kreis Oels, Nr. 27/1923
oo Merkle Erich Carl Ernst (639), * 28.7.1912 in Veuenburg, Kreis Caho, Nr. 39/1912

zu Künne habe ich nur:

Künne Bertha Luise Auguste (167), * 17.03.1838 in Dardesheim, Krs. Halberstadt
oo Oelgarten Wilhelm Friedrich (1), * 20.02.1837 in Oschersleben/Bode

zu Matthies habe ich nur:

Matthies Friederike (631)
oo Oelgarten Ernst (2), * 04.05.1862 in Oschersleben

zu Junge habe ich bisher leide rnur:

Junge Mathilde Minna Auguste (5), * 19.07.1867 in Oschersleben
oo Oelgarten Ernst (2), * 04.05.1862 in Oschersleben

Hallo Jürgen,

hilft dir das um etwas genaueres sagen zu können?
gibt es da irgendwelche Hinweise?

Liebe Grüße Bine
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 14.02.2013, 12:18
mq73 mq73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 252
Standard Fam. Marquardt, Bornstedt Herzogtum Magdeburg, ev. Gemeinde Hohe Börde, Recherche Archiv Magdeburg

Hallo,
ich bin seit längerem von Österreich aus auf der Suche nach meinen Vorfahren in Deutschland - der Familienname ist Marquardt.

Über viele Generationen waren diese im (heutigen) Leipzig beheimatet. Nun führt die Spur nach "Bornstedt im Herzogtum Magdeburg", wo ein Johann Heinrich Marquard geboren sein soll (vermutlich um 1740 herum, da er 1768 in Leipzig-Knauthain heiratete).

Als mögliche passende Bornstedts fand ich folgende Orte:
a) Bornstedt bei Eisleben im Landkreis Mansfeld-Südharz bzw.
b) den Ortsteil Bornstedt in der Gemeinde Hohe Börde, Landkreis Börde.

Das Pfarramt Bayernaumburg verwies mich an das Zentrale Archiv der ev. Kirche Mitteldeutschlands in Magdeburg.

Von dort erhielt ich erstmal keine Antwort und nach einem Nachfragen die Information, dass man keine Recherchen für mich durchführen könne. Stattdessen sandte man mir eine Liste von freien Genealogen.

Damit habe ich keinerlei Erfahrungen und es klingt nach hohen Kosten.

Nicht dass ihr mich falsch versteht: ich scheue weder persönliche Recherche noch Geld für mein schönes Hobby auszugeben. Aber in diesem Fall wohne ich rund 750 km entfernt und habe zwei kleine Kinder, sodass ich nicht vor Ort in Magdeburg recherchieren kann.

Bin daher für jeden Tipp/Hilfe eurerseits dankbar!!

Liebe Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.02.2013, 12:56
Benutzerbild von Ditha
Ditha Ditha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 233
Standard

Hallo Andreas,

Du bekommst eine PN.

Lieben Gruß
Ditha
__________________
Liebe Grüße
Ditha

Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.12.2013, 15:57
cat cat ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 5
Standard

Hallo,
ich suche Ahnen der Familie Luthe aus Gutenswegen. Ich habe ein Otto Karl Luthe geboren 1877 (Gutenswegen). Kann mir jemand was sagen.

MFG cat
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.05.2014, 18:15
hagggi hagggi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 431
Frage FN Plate in Erxleben

Hallo
Nachdem Friedrich Plate 1863geb. Sohn von Andreas P.1797 geb. beide in Erxleben geboren sind. Und im Sterbeeintrag von Andreas ersichtlich war , das dessen Vater Christian ebenfalls aus Erxleben ist. Habe ich mir das OFB von Erxleben zugelegt. nur dumm das in diesem der FN Plate nicht einmal erwähnt wird schade aber nicht zu ändern.
Hat jemand nen Tip woher er stammt?

Gruß Hagggi
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 03.05.2014, 19:31
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 175
Standard

Hallo Hagggi,

ich habe den Namen das eine oder andere Mal gesehen, oft waren es Hirten/Schäfer. Das heißt, Du mußt in der Breite suchen - die konnten "überall" arbeiten und wohnen... In Dönstedt (heute Alvensleben) gibt es eine ganze Reihe Plates.
Aber kontrolliere Deine Daten nochmal, wenn der Sohn 1863 geboren ist und Du beim Vater * 1797 angibst. Vielleicht klährt sich dann schon was auf.

Viel Erfolg,
EmWe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hornhausen , hötensleben , jäckel , müller , neuhaldensleben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.