Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 29.01.2010, 09:02
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Geburtseinstrag 1760

uschka


19. Died. Gottfried Karthaus ein Sohn Joh. Juis Gottfried die gev[attern] sind vicarius Sethe von Lunern, Sethe aus Schwerthe und und der alte Hans KarthausKarthaus.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #82  
Alt 29.01.2010, 09:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Heiratsurkunde 1886

Traudl


Schillerstrasse No. 44
Sohn des zu München verstorbenen Magistrats-
kassiers Michael Mühlauer und dessen noch
lebender Ehefrau Emilie geborenen Krane
wohnhaft zu München
2. die Postbotenswitwe Franziska Kiemer
geborene Eisele
3. der ledige Magistratsdienerist Michael Georg
Mühlauer
der Persönlichkeit nach durch
Ermächtigung des Standesamts München anerkannt
katholischer Religion, geboren den neunund ....
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #83  
Alt 29.01.2010, 09:17
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Ehe 1911

nilosa


Nr. 122 27 Oktober 1911
StA Stollberg Rheinland

Bräutigam: Jakob Klüthens, Zinkröster, kath. *23.5.1884 Eschweiler
Sohn des verst. Hausierers Joseph Klütgens, zul. wohnh. Stollberg und dessen Ehefrau Anna Katharina geb. Stump wohnh. Stollberg

Braut: Pauline geb. Mühlhausen, kath. *7.6.1882 Stolberg
Tochter der verst. Eheleute Tagelöhner Michael Mühlhausen und Anna geb Krantz, beide zul. wohnh. in Eschweiler
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #84  
Alt 30.01.2010, 15:49
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Sterbeurkunde 1817

j.steffen

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeurkunde
Jahr aus dem der Text stammt: 1817
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kreuznach/Argenschwang

Im Jahre tausend acht hundert siebzehn am acht und zwanzigsten Februar
des Mittags ein Uhr erschien vor uns Bürgermeister und Zivil[stands]beamter der
Bürgermeisterey Wallhausen Kanton Braunberg Krs. Kreuznach Regie-
rungsbezirk von Koblenz der Bürger Jacob Hoffmann Schweinhirt
vier und sechzig Jahr alt wonhaft zu Wallhausen Ehegemahl und
Jakob Gundlach Förster vier und fünfzig Jahr alt wonhaft
zu Wallhausen nicht verwandt und erklärten, daß Sussanna
neun und sechzig Jahr alt gebohren in Argenschwang won-
haft in Wallhausen Tochter von Johann Jakob Bart und
von Elisabetha Win… verheiratet mit Jacob Hoffmann
Schweinhirt zu Wallhausen am sieben und zwanzigsten Februar
des Abends neun Uhr in der Wohnung ihres Mannes
Jacob Hoffmann dahier verstorben sein, und haben die
Declaranten nach Verlesung den gegenwärtigen Zivil-
akt mit uns unterschrieben, Jacob Hoffmann erklärte
aber nicht schreiben zu können.

gez.: Gundlach gez.: ….
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #85  
Alt 30.01.2010, 15:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Heiratsurkunde 1908

nilosa


1. der Fabrikarbeiter Anton Vanhauten der Persönlichkeit nach auf Grund der Aufgebotsverhandlungen anerkannt, katholischer Religion, geboren am zweiten Januar des Jahres tausend achthundert zweiundachtzig zu Stich, wohnhaft in Eschweiler ?? 39
Sohn des Hüttenarbeiter Peter Joseph Vanhauten und seiner Ehefrau Anna Christina geborene Stiel, beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Eschweiler
2. die Dienstmagd Josephina Peters der Persönlichkeit nach wie zu 1 anerkannt, katholischer Religion, geboren am fünfzehnten Januar des Jahres tausend achthunder neunundachtzig, wohnhaft in Eschweiler Lang? 108
Tochter des verstorbenen Fabrikarbeiter Joseph Peters zuletzt wohnhaft in Eschweiler und seiner Ehefrau Gertrud geborene Schraut wohnhaft in Eschweiler
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #86  
Alt 30.01.2010, 15:55
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Heirarsurkunde 1891

nilosa


1. der Bermann Theodor Wagner
geboren den zwei und zwanzigsten Februar des Jahres tausend acht hundert drei und sechzig
Sohn der Eheleute Bernard Wagner,
verstorben, zuletzt wohnhaft zu Stich und
Anna Maria Bismann, ohne Gewerbe
2. die Fabrikarbeiterin Gertrud Schleip
geboren den fünfzehnten Februar des Jahres tausend acht hundert siebenzig
Tochter der Eheleute Bergmann Johann Peter
Schleip und Elisabeth gebornen

und eine weitere Version dieser Urkunde


der Bergmann Theodor Wagner, geboren zweiundzwanzigsten Februar 1863 (drei und sechszig), Sohn der Eheleute Bergmann Bernard Wagner, verstorben, zuletzt wohnhaft zu Stich und Anna Maria Bismann ohne Gewerbe

die Fabrikarbeiterin Gertrud Schleip, geboren am fünfzehnten Februar 1870 (siebenzig) Tochter der Eheleute Bergmann Johann Peter Schleip und Elisabeth Girgenrath ohne Gewerbe


Girgenrath, ohne Gewerbe
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #87  
Alt 30.01.2010, 15:59
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Sterbeeintrag Kirchenbuch 1805

Emmel


1805 Anno Millesimo octingentesimo quinto secunda Augusti /14 Thermidor
a[nn]i 13 R F / circa horam undecimam noctis omnibus moribundorum
sacramentis munita obiit Helena Schue vidua Joannis Harig
p m [= pia memoria] agricolae in Ober Emmel aetatis circiter sexaginta trium
annorum et quarto ejusdem mensis et anni sepulta est in
Coemeterio Succursalis Ecclesiae in Ober Emmel.
in fidem Mathias Carove deservitor in Ober Emmel mp [= manu propria]
Im Jahre 1805 am 2. April / am 14. Thermidor des Jahres 13 der Französischen Republik/ verstarb um die elfte Stunde der Nacht, versehen mit allen Sterbesakramenten, Helena Schue, Witwe des Johannes Harig frommen Angedenkens, Bauers in O. E., im Alter von ungefähr 63 Jahren und wurde am 4. desselben Monats und Jahres auf dem Friedhof der Sukkursal-Kirche zu O. E. begraben.
Für die Richtigkeit M. C., Hilfspfarrer/Pfarrverwalter in O. E., eigenhändig [unterzeichnet]
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #88  
Alt 30.01.2010, 16:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Geburtsurkunde 1905

Friese


Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde 1905
Jahr aus dem der Text stammt: Bant (Wilhelmshaven)
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Friesland

Kind: Hermann Ludwig Tyarks *30.9.1905, 3 3/4 Uhr Nachmittags

Eltern: Johann Ludwig Tyark, ev. wohnh. Bremerstr. 9, Bant
Christiane Hermine geb. Schmidt, ev.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #89  
Alt 30.01.2010, 16:54
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Sterbeurkunde 1810

Schnitte


Im Jahr 1810, am 27. Februar um 9 Uhr morgens erschien vor uns ......., dem Zivilstandsbeamten in der Bürgermeisterei (Amt) Wallhausen, Departement Rhin & Moselle, Arrondissement (Bezirk) Simmern, Kanton Stromberg, Christoph Brühl, ....., 34 Jahre alt, wohnhaft zu Nieder-Sohren, Schwager, und der Nicolas Petri, Tagelöhner, 36 Jahre alt, wohnhaft zu Wallhausen, nicht verwandt, die uns erklärten, daß Jaque Hernig, 39 Jahre alt, verheiratet mit Elisabethe geb. Brühl, Sohn des Mathieu Hernig und von Elisabethe, geboren in Orben .... rechts des Rheins (?), in Argenschwang in seinem Hause gestorben ist am 26. Februar um elf Uhr vormittags, und haben diese Erklärenden die vorliegende Sterbeurkunde namentlich unterzeichnet, nachdem sie ihnen verlesen worden war. Christoph Brühl erklärte, nicht unterzeichnen zu können.

Ergänzung am Rande: Der Beruf des Zeugen Chr. Brühl ist "ferblantier" = Klempner, der aufnehmende Bürgermeister könnte Charles Brunn heißen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #90  
Alt 30.01.2010, 21:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.523
Standard Taufe 1717 Österreich - Leopoldau

Eurodiver

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbucheintrag
Jahr aus dem der Text stammt: 24. November 1717
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Österreich/Leopoldau

die 24 Novemb: Baptizatg é [=est]
Franciscg Parens Adamus
Pauer vicing huig loci Christina
uxor Patring Matth: Pändl vicing et
Eva Uxor ?.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.