#1  
Alt 09.08.2011, 17:08
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard Uniform

Hallo,

wer kann mir etwas zur Uniform und evtl. Zubehör sagen? Was bekannt ist:
1. Weltkrieg, Baden-Württemberg.

Vielen Dank im voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bammert-Maximilian.jpg (105,4 KB, 64x aufgerufen)
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2011, 18:06
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Standard Baden-Württemberg im 1. Weltkrieg?

Zitat:
Zitat von cecilia Beitrag anzeigen
Hallo,

wer kann mir etwas zur Uniform und evtl. Zubehör sagen? Was bekannt ist:
1. Weltkrieg, Baden-Württemberg.

Vielen Dank im voraus.
Hallo cecilia, leider kann ich Dir nicht viel zur Uniform sagen.
Dennoch ein Hinweis zur Einordnung:
Baden-Württemberg gab es damals noch garnicht.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2011, 18:26
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

vielen Dank für den Hinweis.

Ich meinte auch "jetziges" Baden-Württemberg.
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2011, 20:37
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Hallo Cecilia,
die Uniform dürfte die feldgraue Bluse M15 sein!? Seltsamerweise sieht man keine Ärmelaufschläge!
Aber diese Art von Patronentaschen (M89) trugen (ganz unverbindlich!) z. B. oft Pionier-Einheiten.
Kannst Du erkennen welches Koppelschloss er trägt (oder evtl. eine Vergrösserung davon zeigen)!?
(Koppelschloss für Württemberg z. B.: württ. Wappen mit "Furchtlos und Trew" aussenrum).
Weiss Du wer die Person ist und woher sie stammt? Gibt es sonstige Hinweise (weiter Bilder, Feldpostkarten, etc. ...)?
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2011, 21:15
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

Hallo Jens,

vielen Dank für Deine Antwort.

Zum Koppelschloss kann ich leider nichts sagen; auch eine Vergrößerung bringt nichts.

Es handelt sich dabei um einen meiner Großväter *1886 in Mietingen +1945; leider mein einziges Foto von ihm, andere Unterlagen gibt es auch nicht.

Beim Durchsichten anderer Fotos habe ich ein Foto meines anderen Großvaters gefunden; das ist doch genau so eine Uniform oder zumindest eine ähnliche oder?

Dieser Großvater ist *1887 in Bremen +1951, also gar kein Bezug zu Süddeutschland; ist auch das einzige militärische Foto.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schrader-Karl Wilhelm_5.jpg (115,0 KB, 39x aufgerufen)
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.08.2011, 21:37
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Hallo Cecilia,
Zitat:
Zitat von cecilia Beitrag anzeigen
.... Es handelt sich dabei um einen meiner Großväter *1886 in Mietingen +1945; leider mein einziges Foto von ihm, andere Unterlagen gibt es auch nicht.
... wenn er um 1914/18 dort noch lebte, wird er vermutlich bei einer württembergischen Einheit gewesen sein!?
Damals war für die Region das XIII. (Königlich Württembergisches) Armee-Korps (z. B. 27. Division) zuständig.
http://de.wikipedia.org/wiki/XIII._(...s)_Armee-Korps
Im Hauptstaatsarchiv Stuttgart liegen noch recht vollständige Truppen-Stammrollen:
http://wiki-de.genealogy.net/FAQ_Ers...C3.BCrttemberg



Zitat:
Zitat von cecilia Beitrag anzeigen
....
Beim Durchsichten anderer Fotos habe ich ein Foto meines anderen Großvaters gefunden; das ist doch genau so eine Uniform oder zumindest eine ähnliche oder?
... ja ähnlich, ist der feldgraue Waffenrock M07/10 (wurde zum 1.WK auch getragen). Dort sieht man aber die Ärmelaufschläge,
die brandenburger Ärmelaufschläge (drei senkrecht angeordneten Knöpfen) trugen Infanterie und/oder Fuss-Artillerie.
Zitat:
Zitat von cecilia Beitrag anzeigen
....
Dieser Großvater ist *1887 in Bremen +1951, also gar kein Bezug zu Süddeutschland; ist auch das einzige militärische Foto.
... wenn er um 1914/18 dort noch wohnte, könnte für ihn das IX. Armee-Korps (z. B. 17. Division) zuständig gewesen sein!?
http://de.wikipedia.org/wiki/IX._Arm...s_Kaiserreich)
Übrigens sind alle abgebildeten im einfachen Mannschaftsrang. Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2011, 21:50
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

Hallo Jens,

vielen Dank für Deine Hilfe. Toll was Du alles weißt

Dann werde ich mich mal anhand der Links weiter informieren.

Zitat:
Übrigens sind alle abgebildeten im einfachen Mannschaftsrang
das hatte ich mir auch schon gedacht mangels "Lametta". Die Familiengeschichte hat bislang auch nicht zur "Freiwilligkeit" des Militärdienstes beigetragen.

Nochmals vielen Dank und einen schönen Abend.
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2011, 22:07
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.253
Standard

Hallo Cecilia,
oft wurden diese Fotos zur Einberufung oder kurz vor dem Abmarsch ins Felde gemacht,
da waren die meisten "nur" einfache Soldaten (und ohne Lametta)! Gerade die "einfachen"
Soldaten hatten das schwerste Los!

Und noch eine Tipp zum Württemberger, falls Du nach Stuttgart ins Archiv fahren willst
recherchier am besten erstmal zu Pionier-Einheiten (wegen den Patronen-Tasche),
wie z. B.: Württembergisches Pionier-Bataillon Nr.13 http://wiki-de.genealogy.net/PB_13
(auf der Seite stehen auch noch weitere württ. Pionier-Einheiten zum 1. WK.)
Ganz unverbindlich, er kann natürlich auch woanders gewesen sein!
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2011, 22:33
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

Hallo Jens,

eine Fahrt nach Stuttgart steht erstmal nicht an. Die weitere Erforschung der Militär"karriere" meiner Großväter steht auf meiner Liste weiter hinten, aber so weiß ich zumindest in welcher Richtung es weitergehen könnte.
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.08.2011, 09:05
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Hallo!
Ich tendiere auch zu Württemberg wegen der recht dunkelen Kokarde. Jens, meinst Du, er trägt ein Mützenverdeckband? Wenn nicht, fällt Pionier ja aus (schwarzer Besatzstreifen,) Für Pio spricht natürlich der Spaten und die Patronentaschen.
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.