Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2021, 14:56
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 701
Standard Archion - befinden sich die KBs für Blintendorf und Göttengrün in den KBs von Gefell?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo Leute,

ich habe heute gesehen, dass bei Archion KBs für Gefell online sind. Ich habe allerdings gerade keinen Zugang darauf. Ich wollte fragen, ob jemand mal kurz nachschauen kann, ob die beiden Orte, die heute Ortsteile von Gefell sind, auch in Gefell eingepfarrt waren: Blintendorf und Göttengrün.

Bejahendenfalls, findet sich für Blintendorf oder Göttengrün ein Johann Wolfgang Hegner, der um 1820-1825 eine Eva Maria Hellfritzsch geheiratet hat?

Mit den besten Grüßen

Sebastian

Geändert von Sebastian_N (06.01.2021 um 14:57 Uhr) Grund: typo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2021, 16:15
Benutzerbild von JSchoepf
JSchoepf JSchoepf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 317
Standard

Hallo Sebastian,


Blintendorf war in Frössen eingepfarrt und hat dann ab ca. 1780 eigene Kirchenbücher.
Göttengrün war in Gefell eingepfarrt.
Das die Kirchenbücher Online sind sehe ich aber leider nicht?
__________________
Viele Grüße
Jochen


Ewiger Wechsel am Webstuhl der Zeit,
ein Faden – Freude, ein Faden – Leid“

Geändert von JSchoepf (06.01.2021 um 16:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2021, 16:23
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.852
Standard

Zitat:
Zitat von JSchoepf Beitrag anzeigen
Göttengrün war in Gefell eingepfarrt.
Das die Kirchenbücher Online sind sehe ich aber leider nicht?
https://www.archion.de/de/browse/?no...3fa227f9501543
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2021, 16:28
Benutzerbild von JSchoepf
JSchoepf JSchoepf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 317
Standard

Hallo Benangel,


das habe ich auch gefunden, das gesuchte Gefell liegt aber im Saale-Orla-Kreis.
Frössen für Blintendorf ist bei Ancestry Online, da war die Trauung aber zwischen 1820 und 1825 nicht.
__________________
Viele Grüße
Jochen


Ewiger Wechsel am Webstuhl der Zeit,
ein Faden – Freude, ein Faden – Leid“
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.01.2021, 16:31
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.048
Standard

Hallo,


einen Heiratseintrag konnte ich nicht finden, auch sind Blintendorf und Göttengrün nicht extra aufgeführt.


Viel Grüße
Pat
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.01.2021, 10:15
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 701
Standard

Hallo Leute,

vielen Dank für eure Beteiligung!

Ja, die Dörfer sind nicht immer einfach. Ich tu mir schwer, etwas zu finden. Ich weiß aber genau, dass eine Tochter, Eva Johanna Elisabeth Hegner, am 4.7.1829 in Blintendorf geboren wurde.

In welchen Ort war Dobareuth eingepfarrt, nach Frössen oder Gefell?

@JSchopf, wo kann man Frössen für Blintendorf auf Ancestry finden? Ich habe es nicht finden können. Wo ist das da versteckt?

Beste Grüße und nochmals vielen Dank!

Seb

Geändert von Sebastian_N (07.01.2021 um 14:33 Uhr) Grund: Frage hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.01.2021, 16:37
Benutzerbild von JSchoepf
JSchoepf JSchoepf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 317
Standard

Hallo Sebastian,

Eva Johanna Elisabetha Hegner wurde als 8. Kind des Bauern Johann Wolfgang Hegner in Blintendorf geboren, insofern könnte die Hochzeit eher gewesen sein.

Dobareuth war nach Gefell eingepfarrt, die Kirchenbücher von Frössen 1710 bis 1834 findest Du hier:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...&pId=undefined

Ich habe übrigens auch Hellfritzsch Vorfahren, allerdings in Blintendorf
__________________
Viele Grüße
Jochen


Ewiger Wechsel am Webstuhl der Zeit,
ein Faden – Freude, ein Faden – Leid“
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.01.2021, 22:17
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 701
Standard

Oh, das stimmt, JSchoepf. Woher weißt du das? Weißt du auch, wo und wann Johann Wolfgang Hegner geboren wurde sowie die Namen dessen Eltern?

Kannst du mir bitte den Weg zum Link nennen, da ich über meine Universitätsbibliothek Zugang habe, geht leider der Link nicht. :/

Jap, Hellfritzsch sicher ich auch!

Besten Dank

Seb

Geändert von Sebastian_N (07.01.2021 um 22:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2021, 14:11
Benutzerbild von JSchoepf
JSchoepf JSchoepf ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 317
Standard

Hallo Sebastian,
Johann Wolfgang Hegner wurde geboren am 30.08.1787 in Blintendorf, dort ist er auch am 12.02.1839 verstorben.
Sein Vater war Johann Andreas Hegner, die Mutter Anna Maria Richter aus Steinbühl bei Bruck in der Pfarrei Berg/Oberfranken.
https://opentopomap.org/#marker=15/50.36375/11.81794
Zu Ancestry:
Wenn Du bei Suchen > Alle Sammlungen > Nachname: Hegner Ort: Frössen eingibst,
dann landest du direkt bei Deinen Vorfahren und damit auch direkt in den Kirchenbüchern von Frössen.
__________________
Viele Grüße
Jochen


Ewiger Wechsel am Webstuhl der Zeit,
ein Faden – Freude, ein Faden – Leid“
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.01.2021, 22:49
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 701
Standard

Hallo JSchoepf, Yay, besten Dank! Damit hast du mir geholfen, eine Wand zu durchbrechen.

Beste Grüße

Seb
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1820 , 1825 , archion , blintendorf , gefell , göttengrün , heirat

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.