Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 30.01.2021, 10:49
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 710
Standard

Das Wappen Schamberger beim Münchner Wappen-Löwen habe ich auch online gefunden. Es sieht ebenfalls anders aus.
https://www.wappen-loewe.de/images/k...amberger_f.gif


@Robert:
Da nur der Name drunter steht und kein Text weiter, kann man schlecht sagen ob es von einem Wappenschwindler erfunden ist oder ob es wirklich so in der Familie geführt wurde. Den Farben Blau mit Rot und dem Stulphut nach könnte man meinen das es aus dem böhmischen Raum stammt. Wenn die Familie aber dorthin keinen Bezug hat, kann man das vergessen, zumal ich bisher in den Unterlagen die ich habe nichts finden konnte.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.01.2021, 16:27
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 486
Standard

Folgende im Greve Index genannten Wappen können wir ausschließen.
Siebmacher Bürgerliche
Wappenrolle Münchner Herold
Auch das in Augsburger Wappen und Zeichen (AWZ) dargestellte Wappen, ist ein gänzlich anderes.
Bleibt nur noch der Wappenlöwe München und Wappenrolle Lebendige Heraldik (zweifelhafte Quelle).
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)
Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!
Herzliche Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.01.2021, 16:57
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 710
Standard

Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
Folgende im Greve Index genannten Wappen können wir ausschließen.
....Bleibt nur noch der Wappenlöwe München ....

Hallo Dieter,


schau mal den Beitrag über Deinem. Das können wir ebenfalls ausschließen.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.01.2021, 19:13
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 403
Standard

Zitat:
Zitat von kalex1946 Beitrag anzeigen
Das wird wohl dieses, in Siebmacher bei CERL hier zu findende sein

https://data.cerl.org/siebmacher/_se...t&sort=default

Gruß aus South Carolina
Kurt
Hallo ASW,

HIermit meinte ich das Wappen bei Neubecker (nur angenommen, weil ich das Buch nicht besitze). Hätte mich klarer ausdrücken müsssen.

Gruß aus SC
Kurt
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.01.2021, 12:33
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.978
Standard

... nur mal so nebenbei :
Das gesuchte Wappen läßt sich finden im Siebmacher, Bürgerliche,
unter dem Namen-Eintrag "Schamberger",

Bd. 11, Teil 3, Abtl. 8, Wappen-Tafel 34,
Blason-Eintrag Seite 29
------------------------
Die eingangs gesuchte Wappen-Zeichnung scheint mir
doch auf das Produkt eines Wappen-Fälscher's hinzuweisen.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.01.2021, 16:36
Benutzerbild von Robert K
Robert K Robert K ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2019
Ort: OWL
Beiträge: 144
Standard

Hallo Herr Billet,

das Wappen Schamberger im Siebmacher hatte ich schon in meinem ersten Beitrag erwähnt und verlinkt

Ich tendiere aufgrund des Aufrisses auch dazu, Ihre Meinung i. S. Entstehung des Wappens zu teilen.
  • Warten wir mal ab, was Oma so dazu beisteuert...
  • Ich suche immer noch den Zusammenhang "Spieß"-Westerwald Neuhof"-"Wappen Schamberger"...

Beste Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.01.2021, 16:38
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 710
Standard

Zitat:
Zitat von Billet Beitrag anzeigen
... nur mal so nebenbei :
Das gesuchte Wappen läßt sich finden im Siebmacher, Bürgerliche,
unter dem Namen-Eintrag "Schamberger",

Bd. 11, Teil 3, Abtl. 8, Wappen-Tafel 34,
Blason-Eintrag Seite 29
------------------------
Die eingangs gesuchte Wappen-Zeichnung scheint mir
doch auf das Produkt eines Wappen-Fälscher's hinzuweisen.

Das hatten wir weiter oben schon. Es ist nicht das gesuchte Wappen (siehe Abbildungen im ersten Beitrag).
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.01.2021, 17:50
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.978
Standard

@ Hracholusky

Sorry,
da habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
Es ist nicht das eingangs gezeigte "Wappen"-Produkt
PXL_20210129_141546387.MP.jpg (269,0 KB,
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.02.2021, 15:03
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 298
Standard

Hallo,

ich bin in der Heraldik relativ wenig bewandert, aber eigentlich ist diese Farbkombination rot und blau unüblich (Farbe an Farbe). Vielleicht soll der bläuliche Farbton silber darstellen?

Viele Grüße
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz, Winterberg/Prachatitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.02.2021, 17:07
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 710
Standard

Zitat:
Zitat von 1975reinhard Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin in der Heraldik relativ wenig bewandert, aber eigentlich ist diese Farbkombination rot und blau unüblich (Farbe an Farbe). Vielleicht soll der bläuliche Farbton silber darstellen?

Viele Grüße
Reinhard

Hallo Reinhard,


das ist im deutschsprachigen Raum mit Ausnahmen richtig. In anderen Gebieten (z.B. in Großbritanien und slawischen Ländern) gibt es diese Farbregel nicht. Dort ist lediglich die Regel das Farbe nicht auf Farbe und Metall nicht auf Metall sein darf.
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.