Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.06.2016, 09:57
Tynavis Tynavis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Beiträge: 14
Standard Hilfe bei Geburtsurkunde (um 1827, Raum Troisdorf, FN Büttgen)

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: ca. 1827
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bergheim/Müllekoven (heute: 53840 Troisdorf)
Namen um die es sich handeln sollte: Büttgen



Guten Morgen,

ich bräuchte ein wenig Unterstützung bei der Übersetzung dieser alten Geburtsurkunde. Leider bin ich noch ziemlich neu auf diesem Gebiet und kann, gerade handgeschriebenes, noch nicht wirklich übersetzen und möchte euch daher um Hilfe bitten. Die gedruckten Stellen sind kein Problem, nur die Handschrift kann ich so gut wie gar nicht lesen oder deuten...

Hier mal meine, sehr laienhaften, Versuche der Übersetzung (Unterstriche _ stehen jeweils für ein fehlendes Wort):

URKUNDE:

rechts aussen: Geburt von _ Büttgen _ _ _ _

Im Jahr eintausend achthundert und _ am _
_ Februar? Nachmittags? um ein? Uhr, erschien vor mir _
_ _ der Sammtgemeinde? Sieglar?
_ _ _ Büttgen
wohnhaft in Eschmar?, mit der Anzeige, daß am _
den ein? und? zwanzigsten? _ Monats Februar?, des _ um
_ Uhr _ _ seiner? Ehefrau? _
_ _ ein Kind? männlichen?
Geschlechts? geboren? _ _ _ _
_ _ _ _

Zeugen bei dieser Handlung waren: _ _
fünfzig? jährigen Alters, _ wohnhaft in Eschmar?
und _ _ _ _ Jahre alt, _
wohnhaft in Eschmar?

Nach Vorlesung _ _ _ _
_ Büttgen und _ _ _
_ _
Johann _
_ _



Wie ihr seht ist es leider nicht allzu viel was ich dort sicher entziffern konnte...e
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir hier ein wenig unter die Arme greifen könntet und ich damit wieder ein Stückchen weiter komme.

Herzlichen Dank!

Marco

P.S. ursprünglich hatte ich die drei Urkunden in einen Beitrag gepackt, daher der identische Text in den drei Beiträgen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 003.jpg (143,2 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von Tynavis (27.06.2016 um 09:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.06.2016, 10:53
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.338
Standard

Hallo Marco,

ein weiterer Versuch:


rechts aussen: Geburt von Heinrich Büttgen, katholisch, Hebamme Catharina ?

Im Jahr eintausend achthundert und zwanzig drey am zwei und zwanzig-
sten Februar Nachmittags um ein Uhr, erschien vor mir Franz Keller?
Bürgermeister der Sammtgemeinde Sieglar
der Tagelöhner Peter Büttgen
wohnhaft in Eschmar, mit der Anzeige, daß am Freitag
den ein und zwanzigsten des Monats Februar? des Mittags um
Zwölf Uhr ihm von seiner Ehefrau Maria
Catharina Siebertz ein Kind männlichen
Geschlechts geboren worden dem er den
Vornamen Heinrich gegeben habe

Zeugen bei dieser Handlung waren: Johann Kourth
fünfzig jährigen Alters, Tagelöhner wohnhaft in Eschmar?
und Peter Stahl vierzig Jahre alt, Tagelöhner
wohnhaft in Eschmar

Nach Vorlesung unterzeichnete? Johann Kourth
Peter Büttgen und Peter Stahl erklärten
Schreibens unerfahren
Johann Kurth
Keller Bürgermeister

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2016, 12:15
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

hola,

ich würde sagen: Hebamme Catharina Besgen
die Fragezeichen können weg, bei unterzeichneten wurde anscheinend das Schluß-n gestrichen
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.