#1  
Alt 28.08.2020, 09:16
Pfalz Pfalz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2020
Beiträge: 12
Beitrag Johann Jacob Marx *um 1773 in (?), Heltersberg, toter Punkt

Hallo zusammen,

ich suche „die berühmte Nadel im Heuhaufen“, und zwar, den Geburtsort von Johann Jacob Marx *um 1772/1773 in (Ort unbekannt).

1787, am Tag seiner Konfirmation, wird Johann Jacob Marx erstmalig aktenkundig.

Laut dem Konfirmationseintrag der reformierten Pfarrei Waldfischbach, Oberamt Lautern/Kurpfalz-Bayern, wohnt er in Heltersberg,
ist 14 Jahre alt und ein „Fremdling“.

Es gibt keine Informationen über seine: Eltern, Geschwister oder sonstige Verwandte.

Hat irgendjemand Informationen, zu dem möglichen Geburtsort eines um 1772/1773 geborenen (späteren Tagelöhners)
Johann Jacob Marx?

Anmerkung: Die Familiengeschichte meiner Vorfahren kann ich von 1787 bis in die Gegenwart (annährend komplett) nachvollziehen. Es geht mir wirklich nur um die Zeit vor 1787, bzw., ob irgendjemand einen Geburtseintrag zu einem um 1772/1773 geboren Johann Jacob Marx hat/kennt!

Es ist sehr gut möglich, dass Johann Jacob Marx aus einem unmittelbaren Nachbargebiet der Kurpfalz (z. B. dem Saarland) stammt,
bzw. ursprünglich einer anderen Konfession angehörte.


Viele Grüße
Michael

Geändert von Pfalz (30.08.2020 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
*um 1773 , heltersberg , johann jacob marx , kurpfalz , oberamt lautern , reformiert , tagelöhner , toter punkt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:56 Uhr.