#1  
Alt 12.04.2021, 22:23
staarman staarman ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard Ortsbezeichnung Wissmühl, FN WISS und KREBS

Liebe Forschergemeinde,

ich rätsele gerade über eine Verbindung bzw. den Geburtsort des Kindes, Quelle: FB Bruttig-Fankel

Alexander WISS *24.01.1804 Klotten +13.06.1881 Fankel
o-o ??
Catharina KREBS *Altlay
1. Maria Margaretha *09.10.1826 Wissmühl

Weiß jemand, was hier mit Wissmühl gemeint sein könnte? Ich finde den Ort nirgends in der näheren Umgebung von Altlay oder Bruttig. Vielleicht ein Wohnplatz mit einer Mühle?

Im FB wird vermutet, dass die Tochter außerehelich war.
Alexander WISS heiratet ab 1840 noch zweimal und hat insgesamt neun Kinder.

Falls jemand noch Informationen zu Catharina KREBS aus Altlay hat bzw. was aus der Tochter geworden ist, wäre das natürlich auch sehr interessant.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2021, 02:00
Benutzerbild von solveig
solveig solveig ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 538
Standard

Hallo,
ich musste sofort an die Weißmühle im Enderttal bei Cochem denken und besuchte die Homepage.
Dort fand ich unter Geschichte Folgendes:

„Wie alles begann ...

...die alte Mühle (damals eine von vielen hier im Enderttal) stammt aus dem 18. Jahrhundert, und wurde von Müller an Müller weitervererbt.

Der letzte noch in der Mühle als Müller arbeitende Urahne war unser Ur-Ur-Großvater, der "alte Weißmüller" Josef Berenz, stammend aus der im Hunsrück liegenden "Wissmill", in der übrigens der Schinderhannes Film mit Maria Schell und Curd Jürgens gedreht wurde.

Dieser heiratete in die Weißmühle im Enderttal ein, und vererbte seinem Sohn Phillip Berenz die Mühle ...“

Mit Wissmill ist vielleicht dein Wissmühl gemeint, wäre demnach früher eine Mühle im hunsrücker Hinterland von Bruttig-Fankel gewesen.

Vielleicht hilft dieser Fund ein wenig weiter,

Gruß Solveig
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.04.2021, 08:31
staarman staarman ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Vielen Dank, Solveig

Damit lässt sich sicher was anfangen, über die Mühlen im Hunsrück ist viel geschrieben worden.

Möglicherweise ist die Weißmühle bei Mittelstrimmig gemeint.

Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON

Geändert von staarman (13.04.2021 um 08:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.04.2021, 15:12
Benutzerbild von solveig
solveig solveig ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 538
Standard

Hallo Gerd,

im Personenstandsreader habe ich in Altlay viele "Krebs" gefunden, leider ist die gesuchte Catharina nicht dabei, da die Geburten nur bis 1798 eingetragen sind.
Zwei Catharinas habe ich gefunden, die sind allerdings zu alt, um 1826 ein Kind geboren zu haben.

Vielleicht war Catharina Magd auf der Weißmühle bei Mittelstrimmig. Dann müsste die Geburt ihrer Tochter im OFB Mittelstrimmig zu finden sein, das ich leider nicht habe. Beim Personenstandsreader gehen die Geburtseintragungen dort auch nur bis 1798.

Übrigens: Es ist interessant, du forschst nach der Familie Einig.
Ein Ahn von mir stammt aus Mittelstrimmig und hat in Ulmen geheiratet. Nachdem meine Ahnin in Ulmen verstarb heiratete er in Retterath eine Susanna Einig vom Salcherather Hof.

Viele Grüße
Solveig
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.04.2021, 20:12
staarman staarman ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Hallo Solveig,

vielen Dank für das spontane Feedback. Die Familie KREBS war offenbar eine Müllersfamilie in Altlay, durchaus denkbar, dass die Tochter (*nach 1798) als Müllersmagd auf die Wiesmühle in Mittelstrimmig kam.
Dazu habe ich leider auch keine weiteren Informationen, vielleicht hat ja irgendjemand hier eine Idee, wie das in Mittelstrimmig gewesen sein könnte?

Die Salcherather EINIG Linie(vermutlich aus Mertloch stammend und daher vermutlich nicht mit mir verwandt) habe ich mittels FB Retterath ganz gut eingefangen.

Eine Heirat einer Susanna E. (oo 1814 N. Schäfer) aus Salcherath (T.v. Johannes E & Maria HOFF) habe ich auch aber die Geburt ist im FB nicht explizit mit einem Ort (Salcherather Hof) bezeichnet. Wohnort der Eltern ist Salcherath (ab 1784). Vermutlich ist der Hof und der Ort eins. Falls Du da noch was für mich hättest... nur zu.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.04.2021, 22:24
Benutzerbild von solveig
solveig solveig ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 538
Standard

Hallo Gerd,

zur eventuellen Geburt der Tochter von Catharina Krebs in Mittelstrimmig könntest du eine gesonderte Anfrage hier im Forum stellen, soweit ich weiß, kann der Ahnenforscher Jogy Auskunft geben, er hat mir in Mittelstrimmig schon weitergeholfen.

Zitat: Eine Heirat einer Susanna E. (oo 1814 N. Schäfer) aus Salcherath (T.v. Johannes E & Maria HOFF) habe ich auch aber die Geburt ist im FB nicht explizit mit einem Ort (Salcherather Hof) bezeichnet.

Ich besitze die Kopie der Heiratsurkunde von Johann Petri und Susanna Einig, dort ist als Geburtsort der Susanna „Salcherather Hof“ angegeben.

Heute ist Salcherath ein Ortsteil von Retterath, der Weiler ist vermutlich aus dem Salcherather Hof entstanden.

Ich gebe dir mal weiter, was ich habe. Das meiste ist aus dem OFB Retterath und du wirst das kennen. Was ich aus der Heiratsurkunde habe, hebe ich farbig hervor.

Generation 0

Kinder von Johann Petri und Susanna Einig

Generation 1
2 Johann PETRI Religion: rk * am 08.03.1773 in Mittelstrimmig. + vor 1864 in Retterath

[er in anderer Verbindung: Kirchliche Heirat am 05.02.1798 in Ulmen mit
Anna Katharina OSTER * am 14.01.1771 in Ulmen. + am 15.10.1822 in Ulmen]


oo am 20.11.1825 in Retterath Urkunde: 1825/32 Zeugen: Nikolaus Einig, 22 Jahre alt und Paul Einig, 44 Jahre alt, beide Brüder der Braut;
Mathias Schäfer, 42 Jahre alt und Nicolaus Einig, 43 Jahre alt beide Verwandte der Braut; mit
3 Susanna EINIG rk * am 21.12.1785 in Salcherather Hof
. + am 02.12.1843 in Retterath

[sie in anderer Verbindung: oo am 22.04.1816 in Virneburg mit
Nikolaus SCHÄFER * am 30.09.1760 in Retterath, + am 06.02.1824 in Retterath, Heimbürger 1798.
Kinder:
1.) Matthias * am 28.01.1817 in Retterath. Paten: Matthias Theisen; Margarethe Einig
oo mit Margarethe WÖLWER
2.) Anna Katharina * am 12.08.1820 in Retterath. Paten: Anna Katharina Bertram; Johann Schäfer. + am 25.10.1821 in Retterath
3.) Johannes Nikolaus * am 27.12.1822 in Retterath. Paten: Johannes Nikolaus Einig; Susanna Karst geb. Schäfers]


Kinder:

1.) Gertrud PETRI rk * am 27.01.1827 in Retterath. Paten: Gertrud Klasen, Mädchen, Arbach; Paul Einig, Salcherath, + 08.03.1882 in Masburg
Erste Ehe um 1857 mit Peter STEMPEL * 18.03.1799 in Masburg, + 29.03.1869, Synodale
Zweite Ehe am 14.09.1869 in Masburg mit III STEFFES, Johann * 10.01.1819 in Hauroth + 05.05.1897 in Masburg
Kind:
Anna Maria Steffes *12.07.1870 in Masburg oo mit Nikolaus OSTERMANN

2.) Maria PETRI rk * am 30.06.1831 in Retterath. Paten: Maria Sturz; Johann Karst, Retterath
+ am 28.02.1839 in Retterath


Generation 2

6 Johann EINIG rk * am 08.05.1761 in Salcherath. Paten: Johann Morsch, Junggeselle vom Trierer Hof und Gertrud Einig, Ledige vom Salcherather Hof. + am 16.12.1814 in Salcherath, Ackerer.
Kirchliche Heirat am 11.02.1782 in Retterath Zeugen: Emmerich Morsch vom Trierer Hof und Michael Krämer aus Mannebach mit
7 Anna Maria HOFF rk * 1758 in Mannebach. + am 30.07.1800 in Salcherath, Alter ca. 42 Jahre

Generation 3

12 Paul EINIG rk * am 24.10.1735 in Salcherath. + am 29.09.1803 in Salcherath, Wohnort: in Salcherather Hof.
Kirchliche Heirat am 08.11.1757 in Salcherath mit
13 Katharina WERHAHN Religion: rk * in Trierer Hof.


14 Johann HOFF rk mit
15 Barbara HAUBRICH rk


Generation 4
24 Peter EINIG rk + am 30.04.1756 in Salcherath.
Kirchliche Heirat am 31.01.1735 in Salcherath mit
25 Margaretha JOX Religion: rk * in Lirstal.

Viele Grüße
Solveig
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2021, 23:18
staarman staarman ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 309
Standard

Vielen Dank, Solveig

das hilft mir weiter.

Der Ort Salcherath ist m.W. aus dem gleichnamigen Hof entstanden.

Für die Anfrage KREBS in Mittelstrimmig werde ich einen separaten Thread aufmachen


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.