#1  
Alt 05.08.2019, 18:20
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard Amberg/Bayern evangelisch

Hallo Forscher in und um Bayern:
lt. dem Pfarrbücherverzeichnis von Biebinger sind die ev. Kirchenücher von Amberg Oberpf. vor 1849 bei der kath. Pf(arrei?). Wohin wende ich mich da? Lt. google gibt es mehrere kath. Gemeinden in Amberg. Oder ist ein bischöfliches Archiv im Besitz der Bücher?
Und wo wir schon dabei sind: weiß jemand zufällig ab wann die ev. KBs beginnen?
Dank im Voraus
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2019, 19:10
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.892
Standard

Servus Gisela


Die kath. KB von Amberg St Martin sind im bischöflichen
Zentralarchiv in Regensburg.


* ab 1605
öö ab 1629
+ ab 1629
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2019, 20:04
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

Ja danke schon mal. Ich suche aber die evangelischen. könnten die auch dort sein? Ich werde einfach mal anfragen.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2019, 08:54
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.251
Standard

Hallo Gisela,


also im Pfarrbuchverzeichnis des Bistums Regensburg und in dem großen dicken Matrikelbuch sind sie unter Amberg nicht mit aufgeführt.
Das muß aber nichts heißen, denn sie haben auch die Bücher aus den Ostgebieten, die werden auch in einem extra Verzeichnis geführt.

Allerdings ist in der Beständeübersicht auch nichts von evangelischen KB zu lesen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2019, 10:23
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

Hallo Christine,
danke fürs Nachschauen. Die Seite des Archivs Regensburg hatte ich auch schon durchgesehen. Die ist auch nicht so informativ, oder ich habe den entscheidenden Link übersehen.
Ich habe jetzt mal privat einen Forscher aus der Ecke angeschrieben, der m.W. hier nicht aktiv ist. Und ich werde gleich noch eine Mail an das Bischöfliche Archiv in Regensburg schicken.

Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2019, 10:36
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

Habe grade die Antwort des Mitforschers gelesen, wonach eine Anfrage in Regensburg sinnlos erscheint.

Danke für eure Hilfe.
Aber falls es irgendjemand noch einfällt, ob Amberger ev. KBs von vor ca. 1630 existieren und wo sie sich befinden, wäre ich für einen Hinweis dankbar.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2019, 11:05
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.892
Standard

Servus Gisela


Die evangelischen KB sind gelagert im Landeskirchlichen Archiv in
Bayern. Also im LAELKB in Nürnberg.
Die evangelischen Militärkirchen Bücher von Amberg sind
sogar bei Archion einsehbar.
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.08.2019, 11:18
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

Hallo Alfred,
vielen Dank für deinen Hinweis. Allerdings habe ich die Amberger Kirchenücher vor 1630 am angegebenen Ort, bzw. in der Liste nicht gefunden. WErde aber nochmal nachschauen, falls
Zeiträume nach 1700 (ganz grob eingegrenzt) sind für mich, wie schon gesagt, nicht von Interesse.
Grüße
Gisel
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.08.2019, 12:20
AlfredM AlfredM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.892
Standard

Servus Gisela


Es besteht die Möglichkeit, daß zwischen 1605 und 1630 die
gesuchten Einträge in den katholischen KB verzeichnet sind.
__________________
MfG

Alfred
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.08.2019, 12:35
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht. Das hieße also Bischöfliches Archiv Regensburg.
Allerdings wurde die Rekatholisierung der Oberpfalz m.W. erst ab den 1620-er Jahren vollzogen.

Danke dir
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.