Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2018, 20:16
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 983
Standard Taufe Hülssner 1783 Luxusfrage

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1783
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Frankfurt/Main
Namen um die es sich handeln sollte: Hülßner


Hallo,
dies ist eine Luxusfrage, weil alle "harten Fakten" klar sind. Ich wüßte aber nebenbei zu gerne, was auf S. 145 oben das Wort nach dem Datum bedeutet und warum der Pfarrer bei den Daten für den jew. Tag ein "do" anfügt. Wenn er die Zahl als lateinische Ordnungszahl sieht, müßte es ein -mo sein.
Der betr. Eintrag fängt links unten an:

https://abload.de/img/hlssner1783v8fdr.jpg

1783, Septembris
Getauffte hierüber in Franckfurt
...
Mittwoch 17/do
Hülßner Johann Christoph Friedrich Schauspieler bey hiesigem
Theater aus Sachsen Weymar gebürtig
dann Maria Anna Walpurgis uxor, geb.
Mosern aus Regenstburg gebürtig; einen
/
(wieder Seitenüberschrift und Datum)
den 16. ... geb. Sohn Friedrich Wolffgang Wil,,
helm; Gevatter waren Frau Catharina Eli,,
sabetha weyl. Herrn Johann Caspar Goethe ge,,
weßenen Röm. Kayserl. May. würckl. Raths
nachgel. Wittib geb. Textor; Herr Friedrich August
Großmann; und Herr Friedrich Wilhelm Ehrhardt.

Bei dem Vater handelt es sich um den 1751 in Frankendorf geborenen Pfarrerssohn Hülssner, der in dieser Phase seines Lebens als Schauspieler durch die Lande zog. Auch seine Frau war Schaupielerin. Und ja, die Patin war Goethes Mutter.

Danke im Voraus und Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (12.11.2018 um 20:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2018, 20:38
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 322
Standard

Also das do. würde ich als "dato" lesen.
Nach dem Datum bin ich mir unsicher. "hui. c. a."?
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2018, 20:46
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 983
Standard

ja, dato klingt plausibel.
Danke schonmal und
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.