Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2019, 20:39
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard Heirat 1805 wenige Worte

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1827
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Darmstadt
Namen um die es sich handeln sollte: Ruths Möser


Hallo Schriftgelehrte,
es wäre nett, wenn mir jemand die fehlenden Worte nahebringen würde:
https://abload.de/img/ruthsmsery8jiu.png

Im Jahre Christi Achtzehnhundert Sieben u. Zwanzig, den neun
zehnten Februar wurde auf landräth. Heiraths Consens u. gericht.
confirmierten Ehepactes. /Einschub: so wie nach geschehener weinkäuf. Copulation u. Proclamation/ getrauet u. Eh. eingesegnet: Der Bürger
und Ackermann, Johann Heinrich Ruths, einziger eh. Sohn des
im Garde du Corps stehenden Unteroffiziers, Johann Peter Ruths,
und dessen Ehefrau Susanna, geb. Schneider, gebohren bei der
Militärgemeinde den 21 Juni 1805, u Marie Elisabeth ein
zige eh. Tochter des versorbenen Bürgers u Ackermanns, Johann
Valentin Möser u dessen gleichfalls verstorbener Ehefrau Maria
Elisabetha gebohrne Kern von Hergershausen, gebohren den 28 Oct.
1805. Zeugen waren 1) Jacob, eh. Sohn des hiesigen Gärtners Jacob
Weikers u 2) Katharina, die ledige Schwester des Bräutigams, welche
gegenwärtiges Protokoll nebst mir, dem Pfarrer, der die Trauung
verrichtet, unterschrieben haben.


Danke im voraus
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von Xtine (07.08.2019 um 14:27 Uhr) Grund: Antworten eingearbeitet.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2019, 08:00
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.919
Standard

Hallo.
Was am Rand steht weiß ich leider nicht.
Ich würde noch lesen:

...... ..... /Einschub: .. .. nach geschehener weinkäuf. Copulation u. Proclamation / getrauet u. Eh. eingesegnet: Der Bürger ...

LG Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2019, 08:07
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.539
Standard

Hallo,

das erste Wort in der dritten Zeile könnte "confirmation" lauten.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2019, 09:23
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.784
Standard

Ist zwar unwichtig, aber "landgräfl." scheint nicht zu stimmen, weil da kein f, sondern th ist. Ich würde "landräthl." lesen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2019, 11:09
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.784
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo,

das erste Wort in der dritten Zeile könnte "confirmation" lauten.
Das kann gut hinkommen. Bzw.: confirmirte
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (26.07.2019 um 11:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.07.2019, 11:27
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

euch dreien, jemdem eins
Marina: du hast Recht, Copulation, ist (und wird) groß geschrieben. Proclamation macht Sinn und ich erkenne es jetzt auch.

Wolfgang: Ja, irgendetwas mit "confir..." passt, nur sieht hier die Endung anders aus, als bei Copulation im Einschub.

Henry: du hast natürlich Recht, nebenbei auch inhaltlich. Es ist aus der Herkunft der Brautleute kein Grund ersichtlich, warum eine Sondergenehmigung von höchster Stelle nötig gewesen sein sollte.

Ich werde jetzt mal eure Erkenntnisse in meinen Text einarbeiten. Vielleicht bekommt dann noch jemand eine Idee.

Eigentlich sind diese Textstellen ja für dir reine Vorfahrenforschung nicht so wichtig, aber 1. sind das meine Ur-Urgroßeltern und da mag ich es gerne komplett, 2. muß ich noch weitere Heiratseinträge aus der gleichen Zeit und Ort verarbeiten, das fällt dann leichter, weil die Formalitäten ja die selben sind. 3. Und nicht zuletzt interessiert mich auch immer alles.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (26.07.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.07.2019, 11:44
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.784
Standard

Anfangs der 3. Zeile könnte hinter
"confirmirte" > "Ehe...." stehen. (vgl. Ehefrau)
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2019, 11:50
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 980
Standard

confirmierte Ehepacte - das ist es
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.