Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 17.08.2019, 01:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.246
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
... könnte das erste brauer heißen, mit "von hinten hochgezogenem" u-Bogen? ...
Ja, das ist der übliche Strich über einem u. In dem Fall hatte er die Feder beim Schreiben nicht abgesetzt um den u-Strich zu machen. So etwas sieht man öfter.
Es ist also kein w.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (17.08.2019 um 01:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.08.2019, 07:26
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.312
Standard

was kannst du tun?
suche alle Geburten mit Vater Joachim heraus (also alle Geschwister, deines Vorfahren), vielleicht steht ja wenigstens bei einem die Mutter dabei.
suche alle Hochzeiten der Geschwister heraus, vielleicht ist bei einer Hochzeit der Vater bereits gestorben, und die Mutter wird dann als Witwe geführt. Oder der Name der Mtter wird mit angegeben, kommt manchmal vor. So kannst du vielleicht eine Zuordnung machen, vielleicht bringt es auch nichts
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.08.2019, 09:58
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 586
Standard

Zitat:
Zitat von KoH Beitrag anzeigen
es wäre das erste mal,das die heirat woanders wäre. Aber wenn dem so ist werde ich nie weiterkommen,damit: Ende der Linie. vielen dank an alle.
Moin,
warum gibst du so schnell auf? Ich habe nur auf eine weitere Möglichkeit verwiesen, die schon mal vorkommen kann. Andererseits sprichst du auch nicht gegen den Jochim an, also hieß weder Franz noch Ludolf so? Wenn du über den Beruf/Stand weiterkommen möchtest, was waren denn Franz und Ludolf?
Ein Einlieger würde man heute in etwa als Mieter sehen. Warum war er Einlieger, etwa weil er jung verheiratet erst mal zum Vater der Braut zog? Ach, es gibt so viel Fragen die mir jetzt auch nicht einfallen wollen.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.08.2019, 13:16
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 415
Standard

Hallo KoH,

also wenn ich nicht fürchterlich auf dem Schlauch stehe, können die beiden Trauungen nicht die passenden sein: die Taufe war 1727, 1728 sind die Trauungen. Da bei der Taufe "s. Frau" steht, passen die Hochzeiten nicht zur Taufe.

Schade, aber ist so
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.08.2019, 13:51
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 586
Standard

Ja wenn das so ist!
Was misch ich mich auch in Themen ein wo ich die externen Links sowieso nicht öffnen kann. Ich gelobe Besserung!
Malte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.