#71  
Alt 01.06.2013, 10:42
Eschbäjer Eschbäjer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 138
Standard Sternenkinder können jetzt einen Namen bekommen - auch rückwirkend.

Gesetzesänderung ab 15.05.2013 im §31 PStG Absatz 3

http://www.tagesschau.de/inland/sternenkinder100.html
http://www.mdr.de/nachrichten/sterne...-namen100.html

Gruß
Eschbäjer
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 01.06.2013, 12:47
Benutzerbild von Karla
Karla Karla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 1.019
Standard

Hallo an alle!
Ich schliesse mich dem Beschluss der Regierung an.
Ich finde es gut, dass endlich so ein Gesetz verabschiedet wurde.
Das hilft vielen betroffenen Familien Abschied von ihren Kindern zu nehmen!
Ich habe selbst bei meinen Vorfahren auch solche Kinder, die dann im Familiengrab beigesetzt wurden.
__________________
Viele Grüsse Erika
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 01.06.2013, 13:28
Benutzerbild von Stellm
Stellm Stellm ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 71
Standard

Schöne Sache wurde auch Zeit
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 01.06.2013, 15:26
Ruhland Ruhland ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 206
Standard

Ich find das gut, wenn die Eltern dem Kind nun einen Namen geben können und es offiziell bestatten dürfen. Mein Bruder Leonhard ist nach einem Tag verstorben, es wäre schlimm wenn ich kein Grab von ihm hätte er wäre in 2 Wochen 15 geworden.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.06.2013, 13:11
BeDrLeKu BeDrLeKu ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 4
Standard

Ich habe Kirchenbucheinträge für Kinder die sehr kurz gelebt haben gefunden. Sie fanden sich als Nottaufen.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 02.06.2013, 14:00
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator - derzeit nur eingeschränkt erreichbar!
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.130
Standard

Zitat:
Zitat von BeDrLeKu Beitrag anzeigen
Ich habe Kirchenbucheinträge für Kinder die sehr kurz gelebt haben gefunden. Sie fanden sich als Nottaufen.
Darum geht es hier nicht! Es handelt sich hier um Todgeburten!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 02.06.2013, 14:19
Hans-Joachim Liedtke Hans-Joachim Liedtke ist offline männlich
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 778
Standard

Hallo aus dem Norden!

Es müsste diese unsägliche 500 Gramm-Regel noch geändert werden, dann wäre es ein "gutes" Gesetz.

Gruß, Joachim
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 02.06.2013, 14:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator - derzeit nur eingeschränkt erreichbar!
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.130
Standard

Hallo Joachim,

genau um diese Kinder geht es doch.

Zitat:
"Sternenkinder" werden die Kinder genannt, die mit weniger als 500 Gramm tot geboren werden. ....... im juristischen Sinne waren diese Kinder bislang nicht existent, sie galten als Fehlgeburt.

Ab heute (15.5.2013) dürfen sie dank einer Gesetzesänderung mit einem Namen beim Standesamt registriert und anschließend richtig bestattet werden
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 03.09.2013, 16:01
Cherrygirl_Tina86 Cherrygirl_Tina86 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2013
Beiträge: 12
Standard

Um auch noch einmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, auch wenn sie schon hinreichend beantwortet wurde.

Ich verzeichne in meinem Stammbaum auch die toten Kinder, ob sie jetzt totgeboren, wenige Tage oder nur wenige Monate alt waren. Mir hilft das dabei zu sehen, wie viele Geschwister ein Ahne wirklich hatte und wie viele davon tatsächlich alt geworden sind. Bei meiner Uroma war das schön zu sehen. Sie hatte 9 Geschwister. Von diesen waren 2 tot geboren oder früh gestorben (das muss ich noch recherchieren), 1 ist im Krieg gefallen und ein anderer in den 80ern aus einem fahrenden Zug gefallen. Von den verbleibenden 6 Kindern sind alle über 90 Jahre alt geworden, meine Uroma mit 97 am weitesten.

Zum Thema Krankheiten bei Kindern: In meinen Unterlagen habe ich auch von 9 Kindern 3, die im gleichen Jahr an Scharlach gestorben waren. Heutzutage ist das ja behandelbar, aber damals lebte man ja sehr gefährlich. Da war es ja schon fast ein Wunder, wenn man alt wurde.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 02.02.2016, 19:07
Xenic Xenic ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
.....
Bei mir gibt es einen Fall, da wurden die totgeborenen Kinder
als Filiolus (=Söhnchen) und Filiola (=Töchterchen) eingetragen.
........
Gruss
Svenja
Auf der Suche nach dem Umgang mit Sternenkinder stieß ich auf diesen Beitrag und muss an dieser Stelle vielen Dank an Svenja für den Hinweis mit den Namen sagen, so werde ich die Sternenkinder bei mir nun benennen die leider keine Namen erhielten.

Ich finde die sehr toll,
vielen Dank!
__________________
Wer nicht fragt kann nur raten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fehlgeburt , totgeburt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zimmermanns Kinder Sigi Pommern Genealogie 3 16.12.2008 22:59
PAF: uneheliche Kinder heike_b Genealogie-Programme 4 28.03.2008 06:14
Legitimierte Kinder Ela_75 Genealogie-Forum Allgemeines 2 30.09.2007 22:16

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.