Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2005, 22:40
Daniela Klimko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard FN Pröpper

Hallo zusammen,

meine Vorfahren heissen Pröpper und Brumme...ich würde sehr gern mehr über diese Namen erfahren.

Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Danke und LG
Daniela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2006, 18:29
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Pröpper

Hallo Daniela,

Pröpper: Berufsübername für den Bauern, Obstgärtner ( zu mnd. proppen > mit einem pfopfer,Setzreis versehen)

Brumme: 1. Übername zu mnd. brummer > Knurrer, Schreier<
2. Wohnstättennamen zu mnd. brum(me) >Dornstrauch, Ginster>

Quelle: Duden Familennamen

Gruß Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.02.2006, 19:09
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard RE: Pröpper

Hallo,

Pröpper auch Pfröpfer, Ndd auch Propp oder Pröpping
Pfröpfer, ndd Pröpper ÜN des Gärtner, auch Pfropfe, Pfropfreis wie Prüfreis, Buckreis, Hs. Pfroppher 1449 B-Kamnitz

Quelle: Bahlow

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2006, 10:23
Irmgard Irmgard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 170
Standard RE: Pröpper

oha.. da zücken die Damen die Lexika schneller, als andernorts die Omas die Fotos der Enkelkinder!

Zitate aus Nachschlagewerken sind immer nur der VERSUCH einer Deutung!

Namendeutung orientiert sich am indivuduellen Einzelfall. Dazu gehört, daß man weiß, die Schreibweise hat sich seit mindestens 400 Jahren so entwickelt und die Familie war zu dieser Zeit in der und der der Region ansässig.

Pröpper kann auch einfach nur einen "Stöpsel" - den Kleinen der Familie - meinen oder den Schönling.. oder den "Aufgesetzten"..

Brummer ist entweder ein Wohnstättenname oder, was ich eher vermute- ein Herkunftsname zu einem der vielen Orte mit Brum..
Eine andere Möglichkeit, die durch Familienforschung zu belegen wäre : Variante Prüm

Auch wenn der Name manchmal eindeutig scheint - eine Deutung ohne Familienforschung ist immer eine VERMUTUNG!

netten Gruß.. Irmgard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.