Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2014, 13:19
Emerald Emerald ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Beitrag FN Jurjeff

Familienname: Jurjeff
Zeit/Jahr der Nennung: 1925
Ort/Region der Nennung: Dubraucke (Kreis Spremberg)


Hallo zusammen!

Gerne hätte ich um die Bedeutung, die Herkunft des FN Jurjeff gewusst.

Vieles in Erfahrung bringen konnte ich nicht, das Einzige was wir wissen ist, das
laut unserer Mutter der FN Jurjeff ursprünglich Jurjew geschrieben wurde. Was
Sinn ergeben würde, denn die Familie unserer Mutter väterlicherseits stammt ursprünglich
aus Russland.
Bisher konnte ich jedoch noch keine Dokumente finden, die eine Namensänderung
belegen resp. in der Schweiz gibt es keine Dokumente bez. einer Namensänderung,
hier lauten alle Dokumente auf den FN Jurjeff.
Das Familienstammbuch unseres Grossvaters, das uns letzte Woche per Post
vom zuständigen Zivilstandesamt in der Schweiz zugestellt wurde, lautet ebenfalls
auf den FN Jurjeff.
Wir hatten gehofft, da das Familienstammbuch in Deutschland ausgestellt wurde,
bei der Heirat unserer Ur-Grosseltern 1925 in Dubraucke (Kreis Spremberg), das
wir dadurch vielleicht den einen od. anderen Anhaltspunkt bez. Herkunft,
Bedeutung unseres FNs erhalten.

Nun hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen, mir evtl. den einen od. anderen Tipp geben
bsplw. wo ich bez. Herkunft, Bedeutung unseres FNs nachsehen, mich hinwenden könnte.

Vielen dank schon mal für eure Antworten im Voraus!

Herzliche Grüsse
Nathalie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2014, 13:45
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

moin,
wie du schon erwähntest, ist der Name eindeutig russischer Herkunft.
Ableitung vom Vornamen Georg, russisch Juri.(Юрий)
Die Endung -ov,-ow,-ev,-ew ist ein alter Genitiv (auch als Possessivendung als Gruppenname für die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Familie).
Zu übersetzen etwa " (einer)von den Georgs "

Erg.: off, eff ist lediglich eine Variante (Eindeutschung) der ursprünglichen Endung

Geändert von Schmid Max (28.05.2014 um 13:57 Uhr) Grund: Erg:
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2014, 16:12
Emerald Emerald ist offline weiblich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.05.2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Standard

Hallo,
super Erklärung - vielen Dank dafür!

Deine Erklärung bez. der Herkunft des FNs sowie der Erklärung

Zitat:
Zitat von Schmid Max Beitrag anzeigen
Die Endung -ov,-ow,-ev,-ew ist ein alter Genitiv (auch als Possessivendung als Gruppenname für die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Familie).
Zu übersetzen etwa " (einer)von den Georgs "

Erg.: off, eff ist lediglich eine Variante (Eindeutschung) der ursprünglichen Endung
haben uns sehr weitergeholfen. Habe es mir so notiert & werde
es meinen Geschwistern auch genauso weiterleiten.

Herzlichen Dank für Deine Hilfe & Unterstützung,
einen schönen Feiertag noch

Liebe Grüsse
Nathalie
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2014, 19:26
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.120
Standard

Hallo Nathalie,

zum Namen "Jurjew" / "Jurjeff" fällt mir ein, dass in Estland der Ort Dorpat den russischen Namen "Jurjew" trug.
Eventuell gibt es auch in dieser Richtung einen Bezug. Allerdings ist mir in dieser Richtung das Vorkommen dieses Namens dieser Name bisher nicht aufgefallen.

Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2014, 14:48
Amoena Amoena ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Beiträge: 454
Standard

Hallo Nathalie,
Schmid Max hat alles wunderbar erklärt.
@Frank K.
Die Erklärung des russischen Namens "Jurjew" von Tartu in der Zeit 1893 - 1918, der sich nicht durchgesetzt hatte, findet man in Wikipedia auf der Seite von Tartu (s. Geschichte).
__________________
Liebe Grüße,
Amoena
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.06.2014, 12:07
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.120
Standard

Zitat:
Zitat von Amoena Beitrag anzeigen
@Frank K.
Die Erklärung des russischen Namens "Jurjew" von Tartu in der Zeit 1893 - 1918, der sich nicht durchgesetzt hatte, findet man in Wikipedia auf der Seite von Tartu (s. Geschichte).
Liebe Ameona,
danke für den Hinweis.
Dass der Name sich nicht durchgesetzt hat, ist nicht nachweisbar.
Der Ortsname Jurjew war der offizielle Name von Dorpat / Tartu ist ein Fakt, der nicht zur Seite zu schieben ist.

Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2014, 21:40
Emerald Emerald ist offline weiblich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.05.2014
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Standard

Hallo Frank,
Hallo Amoena

euch beiden auch herzlichen Dank für eure Hilfe & Unterstützung!

Sachen gibt´s ... Den Ort Dorpat resp. Tartu in Estland, der früher den russ. Namen "Jurjew" trug, habe ich vor einigen Monaten im Zuge meiner Recherchen zum Namen "Jurjeff "/ "Jurjew" auch auf Wikipedia gefunden. Ich recherchierte aber dahingehend aus Zeitmangel nicht weiter, dafür notierte ich mir den Hinweis für eine mögliche Suche zu einem späteren Zeitpunkt.
Etwa zeitgleich fand ich dann noch den Hinweis zum Jurjew-Kloster in
Weliki Nowgorod, einer Großstadt in Russland. Ebenfalls aus mangelnder Zeit damals, habe ich mich jedoch nur etwas in die Entstehungsgeschichte der Großstadt u. des Klosters eingelesen.

Inspiriert von Schmid Max tollem Beitrag, startete ich dann gestern mehrere Suchläufe mit verschied. Schreibweisen u.a. "Jurjew", "Jurjev", "Yuriev", "Yuryev", unseres FNs "Jurjeff". Letzteres brachte dann einen
Treffer auf der englischsprachigen Wikipedia, eine Auflistung zum Vorkommen des russischen Namens "Yuryev". Unter den Punkten Places auf der Seite, las ich dann den Namen "Yuryev" als ehem. Namen für die Stadt Tartu in Estland u. unter Others, den Namen "Yuryev" für das Jurjew-Kloster in Weliki Nowgorod in Russland.

Zur "eingedeutschten" Version unseres Familiennamens "Jurjeff" hätte ich noch eine Frage u. zwar, wurde damals die Namensänderung automatisch bei Einwanderungerungen nach Deutschland vorgenommen od. nahmen die Einwanderer, in dem Fall mein Ur-Grossvater der in Russland geboren u.
nach Deutschland ausgewandert ist, dies von sich aus vor?

Merci nochmal für eure Hilfe & Unterstützung :-)

Herzliche Grüsse
Nathalie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.