Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2014, 21:44
doubri32 doubri32 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2014
Beiträge: 1
Standard Woher kommt der Familienname Doubrava?

Familienname: Doubrava
Zeit/Jahr der Nennung: 1945
Ort/Region der Nennung: Kvetin/Kwittein Region Mohelnice

Hallo, ich würde gerne wissen, wo mein Familienname Doubrava seinen Ursprung hat.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Danke.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2014, 11:16
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo doubri,

der FN Doubrava ist tschech. Ursprunges und bedeutet "Eichenwald" --> ein sog. Wohnstättenname.
In der ČR gibt es einen Fluß Doubrava - auch hierzu Wohnstättenname möglich.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2014, 11:30
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 446
Standard

Hallo doubri,
Doubrawa, tschechisch = Eichenwald
Dobra, polnisch (dobre, tschech.) = gut, und dobrawa =vielmehr gut

Gruesse,
Małgorzata

Geändert von Malgorzata Krolak (12.07.2014 um 11:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2014, 17:27
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von Malgorzata Krolak Beitrag anzeigen
Dobra, polnisch ( dobre, tschech.) = gut, und dobrawa = vielmehr gut
Für PL enthält die Verbreitungskarte moikrewni.pl keinen FN Dobrawa, sondern ebenfalls nur wenige FN Doubrawa und auch keinen FN Doubrava.
Auch bei Stankiewicz ist Dobrawa nicht erläutert, sondern nur
Zitat:
Doubrawa - od dąbrowa ‘las dębowy’ / von Eiche 'Eichenwald'
Da die Hauptverbreitung in Mähren belegt ist, auch im Kreis Šumperk (Mähr. Schönberg), zu dem auch der gen. Ort Mohelnice gehört
und die poln. Variante Doubrawa haupsächlich im zu Šumperk grenznahen Raum Kłodzko vorkommt, gehe ich ausschließlich von tschech. (mähr.) Namensherkunft aus.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (12.07.2014 um 17:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2014, 18:04
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 446
Standard

Hallo Laurin,
ja, der Name klingt tschechisch. Polen hat sogar eine tschechische Prinzessin Dobrawa als Ehegattin von Mieszko I. Polnisch wurde der Name klingeln: DĄBROWA (A mit Schwaenzchen)
http://s3.amazonaws.com/12XN8SEM7ZEY..._kompletny.png

Gruesse,
Małgorzata
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.