Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2014, 21:29
MarcelKrense MarcelKrense ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 36
Standard FN Leibohm

Hallo,

für den FN Leibohm bitte ich um Unterstützung bei der Herkunftsdeutung.

Ältester Nachweis ist 1826 eine "Revision" im Raum Hirschenhof/ Litauen.

Vielen Dank, Marcel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2014, 17:32
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.125
Standard

Hallo Marcel,

der sehr seltene FN Leibohm könnte zurückgehen auf einen germanischen Personennamen,
gebildet aus altsächs. lėia "Fels, Lei (Schiefergestein)" + alts. bôm "Baum, Stange".

Aber - vorerst nur Mutmaßung und nicht durch bekannte onomast. Quellen wissenschaftlich belegt
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.10.2014, 12:39
MarcelKrense MarcelKrense ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 36
Standard

Vielen Dank für diesen ersten Ansatz.

Gibt es hier ggf. weitere Funde des FN abseits der hier bereits veröffentlichten.

Beste Grüße,
Marcel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.