Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.05.2015, 19:51
Plauk Plauk ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 24
Frage FN Plauk

Familienname: Plauk
Zeit/Jahr der Nennung: 1903
Ort/Region der Nennung: Tilsit

Infos stammen aus dem Familienstammbuch.

Auf dem Amtsstempel steht: KGL. PR. Standesamt Der Kreisstadt Tilsit.

Mfg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2015, 20:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Hallo Plauk,

da ist ja nun über einen "Umweg" doch noch eine zielgerichtete Anfrage entstanden.

Mit Herkunftsort Tilsit liegt ein baltischer Familienname sehr nahe - im Ortssuche-Thema gab ich ja bereits einen Hinweis.
Bezugssprache könnte für FN aus Ostpreußen Prußisch, aber auch Litauisch oder Lettisch sein.
In den Namenslisten bei GenWiki sowohl für Ostpreußen als auch für das Memelland ist der FN Plauk nicht enthalten / erklärt.
Im OFB Memelland sind die FN PLAUK, PLAUKS, PLAUKSZATIS, PLAUKSZTIES genannt.
Das Forum Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum hat auch keine Erklärung.

Möglich wäre eine Herleitung von z.B.
  • prußisch plāugzda "(Vogel-)Feder"
  • lettisch / litauisch plauka "Haar"
  • lettisch plauksta "Hand(fläche)"
Anm.: Nach histor. Wörterbüchern
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (04.05.2015 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2015, 17:29
Plauk Plauk ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 24
Daumen hoch FN Plauk Info

Hallo,
Sie haben recht.

Einen Schönen Dank für die Info, dass hilft mir schon etwas weiter.

Habe dazu noch eine Frage:

Habe mal mit meinem Onkel (Jahrgang 1934) geredet und er meinte das die Familie aus dem polnischen oder russischen kommt.
Zählt dieses auch zu dem baltischen?


Mfg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2015, 17:40
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Zitat:
Zitat von Plauk Beitrag anzeigen
Habe mal mit meinem Onkel (Jahrgang 1934) geredet und er meinte das die Familie aus dem polnischen oder russischen kommt.
Zählt dieses auch zu dem baltischen?
Hallo,

historisch gesehen - eher weniger.
Bezogen auf die aktuelle Situation - ja, dann das ehemalige Memelland gehört heute politisch zu Rußland und weite Teile Ostpreußens zu Polen.
Ausführlich siehe dazu z.B. bei Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Baltikum und bei GenWiki zur Interpretation baltischer Familiennamen.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2015, 18:08
Plauk Plauk ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 24
Daumen hoch FN Plauk Info

Halloele,

herzlichen Dank für die Info.

Jetzt habe ich wenigstens einen Anhaltspunkt in welcher Richtung ich weiter suchen kann.


Mit freundlichen Grüssen

Plauk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.