Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2008, 19:44
Benutzerbild von Naresiak
Naresiak Naresiak ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2007
Ort: Jena, Thüringen
Beiträge: 168
Standard FN Sckel

Bitte beantworten Sie folgende Fragen:
Ich habe vorab das Online-Namenlexikon (siehe FAQ dieses Forenbereichs) durchsucht [ja/nein]: jein
Name und ggf. Schreibvarianten: Skel
Früheste bekannte Nennung: ?
Orte, Verbreitungsraum: Bochum


Hallo ihr Lieben,

im Auftrag einer lieben Bekannten, wollte ich einmal nachfrage, ob ihr mir vielleicht mit dem Namen Sckel helfen könnt.

Im Online-Namenslexikon konnte ich nur Skel finden, aber leider habe ich dort kein Konto um die Artikel vollständig lesen zu können!

Über den Namen wurde immer behauptet, dass er aus dem Norden kommt (Skandinavien), inwieweit das der Wahrheit entspricht, kann ich leider nicht sagen.

Habt ihr vielleicht ein paar Hinweise für mich?

Liebe Grüße, Nadine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2008, 21:42
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard RE: FN Sckel

Hallo Nadine,

der Name ist wirklich äußerst selten und deshalb ist seine Deutung auch recht schwer. Ich denke nicht, dass er aus Skandinavien kommt. Das ck gibt es so in den skandinavischen Sprachen nicht und ohne c war und ist der Name hier noch viel seltener als in Deutschland. Auch die Übersetzung macht wenig Sinn für einen Namen. Das Wort skel verwendet man für eine Trennungslinie, sozilale Barriere, Unterschied.

Ich vermute eher, dass es sich, wenn es eine skandinavische Herkunft sein sollte, um eine Verschleifung des besonders in Jütland vorkommenden Namen Skeel handeln könnte. Der Name taucht hier in Mitteljütland schon im 14. Jh. auf. Bei einer "Südwanderung" des Namens könnte statt des Doppelvokals ee in der Verschleifung die norddeutsche Variante mit dem Dehnungs-c verwendet worden sein.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2008, 21:42
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.764
Standard RE: FN Sckel

Hallo Nadine,

ich habe gefunden:

Jürgen Wagner: wpw159(ät)arcor.de

er hat einen Ludwig Sckell.

Und Jürgen Eichler: juergen.eichler(ät)hadulaho.de,ahnen@inehome.de

Er hat einen Regierungsrevisor Sckell.

Vielleicht hilft es weiter.

Freundliche Grüße aus Halle (Saale) GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2008, 21:59
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo nach langer Zeit,

ich habe noch etwas interessantes zur möglichen Namensdeutung gefunden.

Man findet den Namen in Dänemark heute als Skeel aber früher auch als Skeyll, Scheyll, Skell, Skel, Skiel, Skiell, Skæl. Er war ein Spottname "schiefer Blick". Wer das Wort schel darin erkennt, der liegt richtig. Schel, aus dem germanischen stammend, bedeutet schief, schielen ist im Deutschen schief blicken.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2008, 23:44
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 318
Standard

Das sagt der Surnamenavigator:
1. JOHANN HEINRICH SCKEL - International Genealogical Index / GE
Gender: Male Marriage: 01 OCT 1767 Evangelisch, Annweiler, Pfalz, Bayern

2. JULIANA LOUISA SCKEL - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Christening: 12 OCT 1768 Evangelisch, Annweiler, Pfalz, Bayern

3. Lina Sckel - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Birth: 27 AUG 1871 Mueckenloch, Heidelberg, Baden

Beate
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.12.2008, 13:48
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

In Mückenloch gibt es auch die Variante SKEL:
Jakobine Skel - International Genealogical Index
Gender: Female Birth: 06 AUG 1879 Mueckenloch, Heidelberg, Baden

In Thüringen ebenfalls:
Meta Skel - International Genealogical Index
Gender: Female Birth: About 1898 Thueringen

In beiden Gegenden ist auch SICKEL verbreitet. Das führt mich zu der Annahme, dass sich SCKEL und SKEL evtl. aus SICKEL entwickelt haben.

MfG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2009, 16:32
Benutzerbild von Naresiak
Naresiak Naresiak ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.12.2007
Ort: Jena, Thüringen
Beiträge: 168
Standard

Vielen lieben Dank für die vielen Hinweise. Danke, Nadine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.