Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2008, 22:48
Franz1950 Franz1950 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 2
Beitrag Name Killer

Mich würde interessieren woher der Name Killer stammt und woher er kommt.
Denn ältesten Eintrag mit diesen Namen habe ich in der Schweiz gefunden 1611 eine Maria Killer / St. Gallen. In der Schweiz leben heute noch sehr viele Menschen mit dem Namen Killer (ca. 250 Telefonbucheinträge) die meisten im Kanton Aargau. In Deutschland ca. 700 Einträge die meisten davon im LK Miesbach/Bayern. Aber auch in Österreich und Tschechien gibt es Telefonbucheinträge mit dem Namen Killer. Auch in den USA habe ich über 40 Einträge gefunden. :P
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2008, 23:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.766
Standard RE: Name Killer

Hallo Franz1950,

ich vermute, dass der Familienname KILLER abgeleietet aus der Heiligenverehrung des Mittelalterrs um den Heiligen KILIAN stammen könnte.

Freundliche Grüße aus Halle (Saale)

GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2008, 10:48
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard Killer

Hallo Franz,

bei Prof. Jürgen Udolph gibt es zwei Möglichkeiten

1.
süddt. Raum, Orts- und Flußname "Killer" in der Nähe von Stuttgart

2.
Hechingen/Burladingen, 1404 bezeugt; "Killer" von Kirchweiler

Viele Grüße
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2008, 21:33
Franz1950 Franz1950 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 2
Standard RE: Killer

Zu Ende des 14. Jahrhunderts tauchten die ersten Namen des Adelsgeschlechts von Killer auf. 1377 fiel ein Albert von Killer in der Schlacht bei Reutlingen. Er ist wahrscheinlich der Vater des Heinrich von Killer, „genannt Affenschmalz“. Über die Herkunft dieses Beinamens gibt es verschiedene Deutungen, doch hat sich keine davon endgültig Anerkennung verschafft. Der Name findet sich erstmals in der Bulle des Papstes Gregor XI. vom 13. März 1375, gerichtet an den „edlen Herrn von Affenschmalz, Rittergutsbesitzer in der Diözese Konstanz, Marschall des deutschen Ritterheeres in der Lombardei, das für die Kirche streitet.“

Dieser Heinrich von Killer starb 1413. Sein Grabmal befindet sich der Ebinger Martinskirche. Er hinterließ drei Söhne und eine Tochter, die sich „von Ringelstein“ nannten, weil der Vater 1409 mit Ringelstein belehnt worden war (an der Grenze Ringingen-Burladingen). Deswegen befindet sich im Gemeindesiegel das Wappens ein Ring über Dreiberg, also „Ring über Stein“. In Killer wohnte das Geschlecht in der Wasserburg, deren Gräben heute noch in einem Garten in der Bahnhofstraße zu sehen sind. en musste.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.06.2008, 18:27
Hendrik Kutzke Hendrik Kutzke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4
Standard RE: Killer

Zitat:
Original von Udo Wilhelm
bei Prof. Jürgen Udolph gibt es zwei Möglichkeiten
1.
süddt. Raum, Orts- und Flußname "Killer" in der Nähe von Stuttgart
2.
Hechingen/Burladingen, 1404 bezeugt; "Killer" von Kirchweiler
das ist nicht viel.
http://www.familie-greve.de/index.ph...ewtopic&t=7734

Hendrik Kutzke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2009, 16:12
Minerva Minerva ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 166
Standard

Interessant.
Die Grossmutter meines Mannes ist eine geborene Killer (Schweiz)
__________________
Herzliche Grüße
Minerva

****************************
Kurt Krause, Karl-Otto Krause, Minna Schmidt, Friedrich Hermann Schmidt, Gottfried Schmidt
Gustav Schmidt, Luise Hartung,
Marie Auguste Goik (Goyk), August Goik (Goyk
Luise Fischer Emma Gruhn,
(Alle Ostpr. Kreis Mohrungen/Venetien)

**********************
Heinrich Bast, Georg Bast
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.