Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2015, 17:51
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.364
Standard FN Plescher

Familienname: Plescher
Zeit/Jahr der Nennung: von ca. 1580 bis heute
Ort/Region der Nennung: Westböhmen


Hallo, woher kommt der FN Plescher? Seltenin den KB anders geschrieben, höchstens mal mit einem B oder einem ä (Blescher, Pläscher).

Vorkommen (meinerseits) ausschliesslich in Westböhmen (Pilsen-Tepl).

Danke im Voraus
Assi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2015, 19:48
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo Assi,

der FN Plescher könnte aus einem ähnl. lautenden böhm. FN, z.B. Plešr eingedeutscht worden sein.
Letzterer kommt auch heute noch in Plzeň / Přeštice vor: Plešr / Plešrová und basiert auf dem tschech. Wort pleš "Glatze, Kahlkopf".

Eine deutsche Namensherkunft, zu mhd. blech "Blech, Platte, ..." mit Verschleifung aus dem Berufsnamen Blecher wäre evtl. in Einzelfällen möglich.
Dieser stammt ursprünglich vor allem aus Gegenden mit Eisenerz-Abbau und Weiterverarbeitung zu Eisenblech, z,B. Siegerland / Lahn-Dill.

Falls Deine Vorfahren überwiegend aus Westböhmen stammen, würde ich der tschech. Etymologie den Vorrang geben -
die heutige Verbreitung des FN Plescher in Deutschland spricht m.E. nach eher für Migration.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (30.11.2015 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2015, 20:15
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 841
Standard

Moin und Hallo,
ich habe das Buch nicht von Erich Schwarz: Sudetendeutsche Familennamen!
Er verbindet den Namen Blescher/Plescher mit Blaschen, bleschen, schlagen.
Der Pläsch=zu dünnen Blech schlagen-wie ein Blechschmied.
Bahlow schreibt über den FN Plesch, dort wird der FN Plescher/Pleschner genannt und der Hinweis auf Metallhandwerker!
Gruß Joachim

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2015, 21:38
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von Joachim Fischer Beitrag anzeigen
... Erich Schwarz: Sudetendeutsche Familennamen!
Er verbindet den Namen Blescher/Plescher mit Blaschen, bleschen, schlagen.
Eine mögliche deutsche Etymologie habe ich ja nicht ausgeschlossen, aber mir scheint Schwarz als zu "deutschlastig"
bei FN aus dem Überschneidungsgebiet tschech. / deutsch.
Bahlow berücksichtigt bei FN aus Schlesien häufiger auch slaw. Etymologien.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2015, 22:29
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 841
Standard

Hallo Laurin,
es waren nur meine Gedanken.
Im Jahre 1408 wird ein Hensel Plescher von Hodritz wegen eines Vergehen bestraft. In den deutschen Ansiedlungen im nordwestlichen Ungarn ist eine Verbindung zum Bergbau-Erzgewinnung genannt- Unter dem Plescher. Von daher ging der Gedanke zu Plescher.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...UIedwpkBFtQJxA
Kann auch gar nicht damit zu tun haben. Ich übe ja noch.
Gruß Joachim
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...kfx1AUNTs14nBA
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2015, 11:04
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Sinniert man ein bißchen, könnte das tschech. Wort pleš ein Lehnwort sein zu mhd. blech 1. "Ebene, Fläche, Platz"; 2. "Blech, Platte", auch "glänzendes Metall".
Dann wären wir wiederum bei zwei möglichen Deutungen:
  • Eigenschaftsname für den Kahlkopf
  • Berufsübername für den Hersteller / Verarbeiter / Händler von Blechen bzw. Erzeugnissen daraus.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.12.2015, 13:11
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.364
Standard

Hallo und vielen Dank für die Hinweise.

Die Familie kann ich bis ca. 1580 zurückverfolgen. In dem Zeitraum bis zur Vertreibung 1946 waren sie ALLE Bauern, keine Handwerker. Ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass ein Urahn vor 1580 auch mal Schmied oder ähnliches war...

Daher gefällt mir das mhd. "blech" in Bezug auf einen Platz, eine Fläche am besten!

Gruss
Assi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.12.2015, 14:14
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Die Familie kann ich bis ca. 1580 zurückverfolgen. In dem Zeitraum bis zur Vertreibung 1946 waren sie ALLE Bauern, keine Handwerker. Ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass ein Urahn vor 1580 auch mal Schmied oder ähnliches war...

Daher gefällt mir das mhd. "blech" in Bezug auf einen Platz, eine Fläche am besten!
Das ist recht subjektiv, da die Herausbildung von Familiennamen im Jahr 1580 weitgehendst beendet war - regt aber zum weiteren Nachdenken an.
Weshalb nicht auch blech --> plech --> plesch als Basis eines topograph. Begriffes, z.B. eines Flurnamens, der zu einem Wohnstättennamen führte?
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.12.2015, 15:13
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.364
Standard

@Laurin, gute Idee, da muss ich mal in den alten Katasterkarten schauen, ob ich in und um Neumarkt /Utery einen entspr. Flurnamen finde.

Eine tschech. Anlehnung finde ich eher unwahrscheinlich, da es sich um ein rein deutschsprachiges Gebiet handelte. Aber nix, was es nicht schon gab....

Gruss und Danke
Assi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.