Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2008, 08:23
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard Sternowsky / Sternalsky

Bitte beantworten Sie folgende Fragen:
Ich habe vorab das Online-Namenlexikon (siehe FAQ dieses Forenbereichs) durchsucht [ja/nein]:
Name und ggf. Schreibvarianten: Sternowsky / Sternalsky
Früheste bekannte Nennung:
Orte, Verbreitungsraum: Süd-Oberschlesien

Eine Frage an die Slavisten unter Euch. Ist es plausibel, dass sich ein Familienname beim Wohnsitzwechsel aus einem polnisch-sprachigem Gebiet in ein tschechisch-sprachiges Gebiet von Sternalsky zu Sternowsky wandeln kann ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2008, 15:09
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard RE: Sternowsky / Sternalsky

Ein Wandel von poln. STERNALSKY in tschech. STERNOWSKY ist deshalb unplausibel, da es im Tschech. gar kein W gibt (der Name müsste mit V geschrieben werden).

MfG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2008, 16:01
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Der Süden des Kreises Ratibor war ein deutsch/tschechisches Mischgebiet.
Bei Elmar Seidl heißt es : "Sonntags wurde von der Kanzel tschechisch gepredigt"
Vielleicht hatten sie deshalb auch -w- im Alphabet
Aber mal unabhängig von diesen Feinheiten, wäre die Sache phonetisch plausibel ? Darum ging es mir ja eigentlich. Kannst du dazu was sagen ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2008, 20:49
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

STERNOWSKI -mit I- ist ein poln. Name, der sich vom Ort Sternowo bei Bromberg/ Bydgoszcz ableitet. Dass er aus STERNALSKI entstanden ist, halte ich für abwegig. MfG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2008, 22:07
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Das ist eine Entstehungsvariante. Die kenne ich, in Posen gibt es auch einige Namensträger.
Aus Stienov in Böhmen kommt eine weitere Variante Sternovsky im Bereich Österreich -Ungarn. Nach einigen Jahren Suche habe ich nahezu alle Vorkommen der Namensvarianten im östlichen Europa durch.
Mir geht es aber nicht um die Entstehung oder die Bedeutung des Namens.
Ich habe jedoch starke Indizien, dass es sich tatsächlich so verhält, dass sich der Name wie beschrieben binnen einer Generation durch Ortswechsel verändert hat.
Und ich möchte eigentlich nur einen Hinweis auf die Plausibilität der Phonetik.

Im Detail : 1862 heiratet der Hofknecht Josef Sternalsky aus Nieznaschin Krs. Cosel in Piltsch die Dienstmagd Josefa Nahlik aus Liptin.
Im Jahre 1864 wird (2-3 Km entfernt) in Schreibersdorf (heute Hnevosize) Franz Sternowsky geboren. Eltern : Hofknecht Josef Sternowsky und die Dienstmagd Josefa geb. Nahlik
Mein Problem: ist dieses Ehepaar identisch ? Ist es plausibel, dass ein Pfarrer in Schreibersdorf (heute Tschechien) den Namen Sternalsky so versteht, dass er ihn Sternowsky schreibt ?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.07.2008, 15:06
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

Deine Forschungsergebnisse scheinen ja diese "falsche" Schreibweise des Pfarrers zu bestätigen. Es müsste doch ein enormer Zufall sein, wenn es diese Braut gleichen Namens gleich zweimal gäbe. Die Aussprache beider Namen ist bis auf den Anfang S-T wie im deutschen, also doch ziemlich verschieden. Aber Sorgfaltslosigkeit und/oder schlechtes Hörvermögen eines Pfarrers, vielleicht gepaart mit reichlichem Genuss böhmischen Bieres, könnte diese Namensveränderung durchaus erklären.

MfG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.07.2008, 15:32
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
Es müsste doch ein enormer Zufall sein, wenn es diese Braut gleichen Namens gleich zweimal gäbe.
Eben..... und später wird der Franz Sternowsky *1864 in Liptin leben und Kinder bekommen. Unter diesem Familiennamen.
Das Ehepaar Sternalsky - Nahlik wird einige Jahre später mindestens noch ein Kind in die Welt setzen. Jedoch unter dem FN Sternalsky - allerdings in Rudnik, wo man wieder mehr der polnischen Sprache angehört.
Mache Dir einen Reim drauf.
Ich mache es noch etwas komplizierter : In Nieznaschin komme ich zurück bis 1781. Da wird der Name Stirnalsky geschrieben. Der am weitesten zurückgehende Eintrag wurde eindeutig nachträglich von Stirnal zu Stirnalsky verändert. Da hat ein zweiter Schreiber das -sky drangequetscht.
Wie wäre es denn, wenn diese -al Endung in polnisch wie au ausgesprochen würde ??
Es gibt in der Gegend von Roben / Leobschütz eine Kolonie Stirnau.
Deren historischer mährischer Name lautet Sternova.
Du verstehst, warum mir diese Sache nicht aus dem Kopf geht ?
Da geht es nicht um irgendeine Nebenlinie. Das ist meine direkte väterliche Linie.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.07.2008, 15:50
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

Bingo! Das müsste des Rätsels Lösung sein. Poln. L mit Schrägstrich wird wie engl. w gesprochen. Es gibt in Polen auch den Namen STERNAL mit Schrägstrich. Allerdings kommt der Namen STERNALSKI dort nur ohne Schrägstrich vor. Das Suffix -ski wird mit der Bedeutung "Sohn des" an den Familiennamen angehängt. Das erklärt auch die nachträgliche Hinzufügung. Dass STERNOWSKY auch in Böhmen mit W geschrieben wurde, liegt wohl daran, dass der Pfarrer Deutscher oder Pole war oder zumindest die deutsche bzw. poln. Schreibweise anwendete.
Achtung: In der heutigen poln. Umgangssprache wird in Namen auf -owski das W nicht mehr ausgesprochen.
MfG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.