Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2016, 09:36
guardsman guardsman ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 79
Standard FN Nekowitsch

Familienname: Nekowitsch
Zeit/Jahr der Nennung: 20./21. Jh.
Ort/Region der Nennung: Dtl./Saarland u. Sachsen, Österreich/Graz


Hallo,

ich konnte bei mir den FN Nekowitsch bis 1908 nach Graz zurückverfolgen. Das deutet auf namentliche Herkunft aus k.u.k. Österreich-Ungarn hin. Stimmt das?

LG
guardsman
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2016, 16:10
Ahrweiler Ahrweiler ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Villach/Kärnten
Beiträge: 1.030
Standard

Hallo Guardsman
Du hast sicherlich recht,dass der Name aus der Monarchie stammt.Er dürfte aber verdeutscht worden sein.Er ist in dieser Schreibweise im Burgenland(Österreich)vorhanden.Leider kenne ich die Bedeutung des Namens nicht.
Liebe Grüße
Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2016, 16:24
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.405
Standard

Nun, wenn du schon in Graz bist bietet sich doch an
der Name Nekow mit der slowenischen Endung -itsch (ič) = Sohn des....
Nekow scheint ein durchaus gebräuchlicher jüdischer Name zu sein...(Herkunft Necho, Pharao
lt. http://biblia-online.pl/Slownik/Bibl...w/Strong/H5224 )
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2016, 16:34
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
da der Name NEKOWITSCH auch in Loimersdorf bei Gänserndorf beheimatet war, könnten die Vorfahren Marchfeldkroaten gewesen sein.
https://de.wikipedia.org/wiki/Marchfeldkroaten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2016, 18:36
guardsman guardsman ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 79
Standard

Herzlichen Dank! Zwei interessante Ansätze, die ich weiter verfolgen werde.
Sind Marchfeldkroaten und Burgenlandkroaten eigentlich dasselbe?
Beste Grüße
guardsman
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.05.2017, 17:13
guardsman guardsman ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2013
Beiträge: 79
Standard

Es hat sich eine neue Spur ergeben: NEKOWITSCH < SENEKOWITSCH < SENEKOVIC

Da SENEKOVIC wohl mehrheitlich in der alten (ungarischen) Volksgruppe der Szekler vorkommt, lasse ich diese Namensentwicklung gerade in Budapest überprüfen.

Sobald das Ergebnis da ist, melde ich mich!

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:22 Uhr.