Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2008, 20:57
Knuffi Knuffi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 4
Standard Knuffmann

Suche den Nachnamen "Knuffmann". Hab bisher noch garnichts in Erfahrung bringen können, tippe aber mal auf nen Beruf oder ein Merkmal. Hab keine genaue Zeitangabe denke aber mal so 19. Jhrd.
Würde mich sehr über Antworten freuen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2008, 21:53
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo Knuffi,

(Knuff – mann)

Vielleicht ein -mann/Mensch der gerne KNUFFE verteilte?

Im Wörterbuch der Gebrüder Grimm fand ich folgendes

KNUFF, m. stosz, schlag mit der faust, s. knuffen.

Knuffen:
1) eigentlich, mit der faust oder dem ellenbogen stoszen:

2) übertragen, quälen, knöchen, extern:

(Synonyme für: Knuff. Schlag, Schupfer, Klaps, Stups, Schups.)

Lieben Gruß
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2008, 21:55
Knuffi Knuffi ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 4
Standard

Joa das Verb "Knuffen" is mir geläufig. Konnte es aber nicht wirklich in Zusammenhang bringen bisher.
Vielleicht is noch zu erwähnen dass der Name aus dem Raum Osnabrück stammt!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2008, 22:20
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo Knuffi,

Heute wird meist das einfache für unmöglich gehalten


Kennst du diesen Knuffmann schon?

HERMANN PHILIP KNUFFMANN
Gender: Male Christening: 25 JUN 1694 Evangelisch, Versmold, Westfalen, Preussen

oder
BARBARA KNUFFMANN
Gender: Female Christening: 28 OCT 1594 Evangelisch, Fellbach, Neckarkreis, Wuerttemberg

Zu finden bei

Link:
www.familysearch.org

Lieben Gruß,
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.08.2008, 11:53
Irmgard Irmgard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 170
Standard

Knuffi sagt:
Zitat:
..dass der Name aus dem Raum Osnabrück stammt!
sicher?..wenn der Name aus den Niederlanden stammt, dann bezeichnet er ein Flurstück oder einen Beruf, je nachdem, welche Schreibform er ursprünglich hatte.

schau:
Jan ten Knueve, Zutphen 1577
Johan ten Cnouve, Zutphen 1599
Johan ten Knoeve, 1600
Jan te Knoeve, 1609; Vater ist Garrit ten Cnouve, 1599 = Gerrit ten Knoeff, 1600 = Gerrit Knuyve, 1609; Wilhem tho Knoeve, stadhouder van het scholtampt Zutphen 1609 (enz.) [Galema-2000, deel 1, p 73].
• Hendrik Harmensz Knoef, alias Van 't Knoefshuis, huw. Almelo 1713 [B. van Dooren, 'Kwartierstaat H.J. Smit', in: Twente Genealogisch 10 (1994), p 56].
• Anna Maria Knoef, geb. Amsterdam 1798; Tochter von Hermanus Knoef(man); Sohn von Johannes Bernardus Knoef(man), geb. Bocholt Dld. [T. den Herder, 'Kwartierstaat van H.A. den Herder', in: GN 15 (1960), p 310, nr 27].
• Ter Knoef ['Vragenrubriek', in: GN 38 (1983), p 258].
• [B.J. Hekket, in: Tubantia].

mögliche Varianten des Namens sind:
Knauf?, Knauff?, Knoeff, Knoefman, Knoof, Knooff, Knuf, Knufing, Knüfken, Knufman, Knufmann, Knuif, Knuvink -> und Knuffmann

Die berufliche Bedeutung des Wortes "knuffen" könnte u.a. den "Zuschläger" beim Schmieden meinen, während das Flurstück/ Adresse ein "knopf"artiges (Knauf) Endstück bezeichnet. Ist der Name aber mit Knoefmann gleichzusetzen, dann finden sich Ableitungen zu "Knief/ Kneif" = kniep/kneip und dazu gibt es wiederum viele mögliche Erklärungen.

Ach ja, erwähnte ich schon die Variante "Knuven" und Knüven? .. ;-)

Dein Name klingt nur einfach - aber ohne Ahnenforschung und damit weiteren Informationen über die Entwicklung und tatsächliche Herkunft kann man keine eindeutige Aussage machen.

netten Gruß.. Irmgard

Udo Wilhelm sagt:
Zitat:
Heute wird meist das einfache für unmöglich gehalten
stimmt! und das Unmögliche für einfach ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.