Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2008, 13:05
S.Thein S.Thein ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 7
Standard der Name THEIN

Guten Tag,

Nach langer Suche sind wir nun hier gelandet und hoffen auch ein paar weitere, nützliche Informationen zu erhalten.

Wir möchten alle hier gerne fragen, ob es jemanden gibt der THEIN heißt und dies vielleicht gerade liest.
Sollte sich jemand mit diesem Namen finden, dann möge er / sie uns bitte anschreiben.

Wir sind schon seit längerem auf der Suche nach der Herkunft unseres Namens und sind über jede Hilfe erfreut.

Unser Name ist relativ selten und doch einzeln über die Welt verstreut.
Mittlerweile sind wir eine "kleine Gruppe" aus 2 Leuten (wir sind nicht miteinander verwandt, jedenfalls nicht so nahe das wir es wüssten...)
Ich aus Österreich und der andere aus Luxemburg.

Wir möchten gerne noch weitere Leute finden die denselben Namen tragen.

Vielleicht findet sich auch jemand der mehr über die Herkunft des Namens THEIN weis.

Ein Danke schon jetzt an alle

Mit freundlichen Grüßen S. Thein und J. Thein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2008, 13:19
Benutzerbild von ubbenkotte
ubbenkotte ubbenkotte ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.04.2006
Beiträge: 1.840
Standard

Hallo S. und J. Thein,

herzlich Willkommen in unserem und hoffentlich auch bald Ihrem Forum. Vielleicht hilft es uns, wenn wir die Namen der ältesten Vorfahren Thein und die Daten und Orte dieser Personen kennen. Wenn es ein Hofname ist, kann man mittels der Orte das Suchgebiet begrenzen.

Viele Grüße aus den Niederlanden

Freddy
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2008, 14:29
jsproede
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

der Name Thein kommt bei mir in der Region vor.
Ich habe eine PN geschickt.

Viele Grüße aus Unterfranken
Jutta
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2008, 15:04
S.Thein S.Thein ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 7
Standard

Wir werden heute abend alle Informationen die wir über unsere älteren Vorfahren besitzen hier herein stellen und hoffen das jemand etwas brauchbares herauslesen kann.

Bis dahin wünschen wir einen angenehmen Samstag
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2008, 15:10
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard Thein

Hallo S. Thein und J. Thein,

habt ihr denn schonn diese information?

Thein:
1.Aus einer Kurzform von Deinhard (Degenhard) hervorgegangener Familienname.

2.Herkunftsname zu dem Ortsnamen Thein (Böhmen, Mähren).

und bei Geogen gibt es diese info

Link: http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/Default.aspx

Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 1504
Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name normal häufig auf.

Lieben Gruß
Udo

Geändert von Udo Wilhelm (13.09.2008 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2008, 22:25
S.Thein S.Thein ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 7
Standard

wir sind noch am zusammensuchen der gesamten informationen.
wir möchten wirklich nichts vergessen - somit bitten wir sie um geduld, die informationen werden wir sobald wie möglich angeben (ist es doch in unserem eigenen interesse)

wir können jedoch (siehe unten) das was wir bereits haben hier reingeben...der rest folgt.

mit freundlichen grüßen s. und j. Thein

---------------------------------------------------------------

Daten lebender Personen wurden entfernt.
Zur besseren Verständlichkeit und regionalen Eingrenzung bleiben die Ortsnamen erhalten.


Wien
Tschechischen Republic, Stadt Znaim
Hollabrunn
Schalladorf (Niederösterreich)


Momentan besteht das Problem das wir nicht weiterkommen.
Da jemand von der Familie von S. Thein damals (laut Totenschein) Selbstmord begangen hat.
Es fehlen auch einige Dokumente wie z.B. Geburtsurkunden.

Wir werden noch suchen und dann das Brauchbare davon hier wieder reingeben.

Bis dahin wünschen wir alles Liebe, mit freundlichen Grüßen
S. & J. Thein

Geändert von Xtine (28.01.2010 um 12:00 Uhr) Grund: Daten lebender Personen entfernt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2008, 23:20
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Es gab noch einen Schauspieler Ulrich Thein. Leider ist er schon verstorben http://www.ulrich-thein.de/ Er stammte aus Braunschweig.

Habt Ihr eigentlich schon mal bei http://www.familysearch.org/eng/Sear...set_search.asp geschaut, da gibt es alleine zur Thein auf heute deutschem Gebiet 344 Einträge von Schleswig-Holstein über Thürigen, Rheinland, Bayern usw. abgesehen von vielen Thein in Frankreich und anderen Ländern. Kaum zu glauben, auch schon durch die verschiedenen Möglichkeiten der Namensherkunft, dass sie alle den selben Ursprung haben.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.2008, 18:03
S.Thein S.Thein ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 7
Standard

Guten Abend,

also, unseren neuesten Erfahrungen nach, wurde der Name THEIN im 15. Jahrhundert in Myanmar erwähnt.
In Myanmar und Thailand finden sich weltweit auch die meisten THEIN.
In Thailand gibt es eine Uhren Marke so wie bei uns die Rolex Uhren, nur das die da unten THEIN Uhren heißen :-))

In Myanmar gibt es außerdem einen THEIN – Tempel, siehe unten ein kleiner Auszug aus dem www.

„Errichtet wurde der Tempel vom König Minphalaung im Jahre 1571.
Auch für diesen Tempel wurde Sandstein verwendet.
Der Eingang befindet sich auf der östlichen Seite.
Bekannt ist der Tempel für seine Steinskulpturen die es gibt und eine Menge Darstellungen vom Leben am Hofe des Königs.
Darüber hinaus gibt es ca. 140 Buddha-Statuen in den Wänden.“

Nun fragen wir uns: Warum bitte wurde der Thein Tempel so genannt? Aber nun ja, Rätsel über Rätsel.

Auch haben wir neues über die Verbreitung unseres Namens in Erfahrung gebracht – nämlich:
Der Name kam auf 2 Wegen nach Europa:

Erstens: Von Myanmar ausgehend nach China, über Russland nach Polen bis nach Tschechien.
Zweitens: Von Myanmar ausgehen nach Thailand wieder zurück nach Myanmar (in Thailand war es anscheinend nicht schön…) dann nach Indien in die Türkei bis nach Europa.

So, des Weiteren steht in Tschechien eine THEIN Kirche.
Nur – in Tschechien schreibt man THEIN anders, nämlich -> TEYN.
Und wir wissen nach unseren Recherchen auch warum!

Im 18. Jahrhundert hat es mal eine art „Rechtschreibreform“ gegeben.
Es wurde das H aus dem Alphabet gestrichen, da man es sowieso nicht hörte.
Und aus dem i wurde ein Y. Darum sagt man auch heute zum i noch oft „das fremde i“.
Jedenfalls ist Thein die originale Schreibweise.

Das sind bis jetzt unsere neuesten Errungenschaften was unsere Ahnen,- Namensforschung betrifft. Wir werden weitersuchen.

Mit freundlichen Grüßen und einen entspannenden Sonntagabend wünschen Ihnen

S. & J. Thein
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2008, 18:25
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo,

das sehe ich aber doch sehr anders. Der Name ist über den halben Erdball verbreitet, das ist richtig. Die älteste Erwähnung auf der anderen Seite des Erdballs ist aber noch lange kein Indiz dafür, dass der europäische Name Thein auch mit Thein in Myanmar und Thailand zu tun hat und schon gar nicht, dass alle Theins familiär verbunden sind. Die böhmischen Theins, deren Namen ein Herkunftsname ist, haben auch nichts mit den Theins, die ihren Namen von Deinhard ableiteten gemein. Sprache hat sich überall entwickelt und es ist fast logisch, dass sich in verschiedenen Kulturen, durchaus gleiche Wortschöpfungen mit durchaus sehr unterschiedlicher Bedeutung herausgebildet haben. Es wäre sicher auch für Euch sehr hilfreich, wenn Ihr Euch ein wenig mit dem Thema Onomastik und Ahnenforschung beschäftigen würdet, dann versteht Ihr auch, was ich meine. Warum sucht Ihr so planlos in der Gegend herum und nicht Schritt für Schritt? Wie das geht, ist hier im Forum ausführlich beschrieben. Nur dann werdet Ihr Eure Wurzeln wirklich entdecken können. Bisher kann ich nur erkennen, dass Ihr Euch an der Quadratur des Kreises versucht und nicht an Ahnenforschung. Ich finde das ganze ziemlich halsbrecherisch.

Viele Grüße
Hina

PS: Dass sich Namen im Laufe der Zeit auch verändert haben, das ist keine neue Erkenntnis. Auch Sprache entwickelt sich und den Duden gibts auch noch nicht so lange. Früher schrieb man Namen so auf, wie man sie verstand und wie man des Schreibens mächtig war. Das H gibt es auch heute noch im Tschechischen, da wurde nie etwas gestrichen.
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2008, 18:56
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Noch ein Nachtrag. In Myanmar gibt es keine Familiennamen oder Nachnamen. In Thailand gibt es sie erst seit 1920. Das heißt, die Namen sind bzw. waren auch nicht vererblich. Man könnte also sagen, alle trugen bzw. tragen nur Vornamen und die können die Leute sogar noch ändern lassen. Das heißt, auch die Thein in Myanmar und Thailand haben nicht zwangsläufig etwas miteinander zu tun, so wie die weltweit verbreiteten Marias nichts miteinander zu tun haben.

Der oben angesprochene Tempel trägt den Namen eines Stammesfürsten. Dieser vererbte jedoch seinen Namen ebenfalls nicht weiter.

Dass der Name in Thailand und Myanmar genauso geschrieben wird, wie der in Europa, liegt einzig und allein an der Schrifttranskription - man könnte es auch schlicht und einfach reinen Zufall nennen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.