Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2017, 17:37
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 356
Standard FN Bembenneck

Familienname: Bembenneck/Bembennek
Zeit/Jahr der Nennung: um 1840
Ort/Region der Nennung: Ostpreußen, Kreis Johannisburg


Hallo,

in meiner Liste habe ich einen relativ seltenen FN, meine 3-fach-Urgroßmutter hieß Wilhelmina Bembenneck.

LG Adea
__________________
Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


  #2  
Alt 11.10.2017, 21:41
Benutzerbild von Malgorzata Krolak
Malgorzata Krolak Malgorzata Krolak ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: Pasłęk
Beiträge: 446
Standard

Hallo Adea,
polnisch bębenek (phfonetisch "benbenek") = Trommelchen
Gruesse
Małgorzata

Geändert von Malgorzata Krolak (11.10.2017 um 21:43 Uhr)
  #3  
Alt 12.10.2017, 08:24
AhnenHeike AhnenHeike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2014
Ort: Meck-Pom.
Beiträge: 180
Standard

Hallo Adea,
auch ich habe den FN Bembenek bei meinen Vorfahren. Ich denke, die Schreibweise sollte man nicht ganz so genau nehmen. Meine Ur-Ur-Ur-Oma war Elsa/Elisabeth Bembenek. Allerdings ist sie aus Wychrowitz im Kreis Neidenburg. Hast du eventuell noch weitere Vorfahren oder Geschwister dazu?

VG Heike
__________________
Gebiete der Ahnenforschung:
1. Ostpreußen: Kreise Ortelsburg, Neidenburg (FN: Lukaschik, Powierski, Abt, Lork, Grabowski)
2. Westpreußen: Kreise Berent, Karthaus (FN: Klawitter, Felske, Skibbe, Jahnke, Muschke, Wohlfahrt, Kromke, Ziegert)
  #4  
Alt 12.10.2017, 10:24
larspiet larspiet ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Rosengarten (Niedersachsen)
Beiträge: 88
Standard

Hallo,
in den KB von Ostrokollen gibt es Emilie Wilhelmine Henriette Bembenek, geb. 08.10.1837 in Kossewen. Mutter: Magd Ewa Bembenek.

Name kommt dort mehrfach vor

Gruß
larspiet
  #5  
Alt 12.10.2017, 20:46
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 356
Standard

Hallo,

vielen Dank für eure Hinweise. Da war ja meine Vermutung richtig, dass es sich um einen masurischen/polnischen Namen handelt.

Meine Wilhelmina Bembenneck ist die Frau des Köllmers Johann Reiner in Niedzwedzen (3 km südlich von Johannisburg), dort bekommt sie zwischen 1838 und 1840 zwei Kinder. Ich vermute, dass sie nicht aus Niedzwedzen stammte, denn Einträge zur Trauung und Taufe habe ich im Kirchenbuch Johannisburg nicht gefunden.

LG Adea
__________________
Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


  #6  
Alt 24.04.2019, 10:02
ChristophM ChristophM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2019
Beiträge: 10
Standard

Hallo zusammen,


Ich habe bisher 48 Bembeneks in meinem Stammbaum.
Hauptsächlich aus Friedrichshof (Rozogi) im Kreis Ortelsburg.
Bisher keine Elsa/Elisabeth oder Wilhelmina/Wilhelmine.
Aber mehrere Ewa/Eva.
Kreis Neidenburg/Johannisburg sind ja die direkte Nachbarschaft.
Vielleicht gibts ja Überschneidungen?


VG Christoph
  #7  
Alt 24.04.2019, 17:10
RiKo RiKo ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2018
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 75
Standard

Hallo.

Ich habe auch viele Bembeneks aus Rozogi in meinem Stammbaum.
Meine Ahnen sind Catharina Bembenek * 25. September 1767 in Rozogi † 19. Januar 1805 in Rozogi. Sie war mit Johann Laser/Lazer verheiratet. Ihr Vater war Friedrich Bembenek † 27. Oktober 1809 in Rozogi. Er hatte 15 Kinder mit 2 Frauen.
Außerdem befindet sich unter meinen Vorfahren Anna Bembenek † 11. April 1796 in Hejdyk. Sie war zuerst mit Mathias Lipka und dann mit Paul Borutta verheiratet.
Gibt es Übereinstimmungen?!

Viele Grüße
Ricco

Anm. Mod.:
Das Thema wurde geschlossen, da die wesentlichen Angaben zur Etymologie des angefragten FN zugearbeitet worden sind.
Erweiterte genealogische Betrachtungen sind bitte in einem regionalen genealogischen Forum zu behandeln.
__________________
Suche: Ostpreußen: Kopatz, Sowa, Olschewski, Korbus, Lawrenz, Fischer, Skoniecki, Retkowski, Dombrowski, Mlodoch, Libuda, Rokitzki, Bembenek, Laser, Mathensek,...
Schlesien: Hampicke
S-A: Most, Fruth, Hamel, Luckau, Eitze, Brauner, Brand, Dörre, Königsmark, Eggert, Knochenmuss,...
Sachsen: Pflugbeil, Krenkel
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.