#31  
Alt 06.03.2017, 11:36
Ute69 Ute69 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2012
Ort: Troisdorf
Beiträge: 879
Standard

HAllo Mansfelder,


Ich habe meine Anfrage am 19.5.2015 gestellt mit einer ca Bearbeitungsdauer von 16 Monaten . Da kann ich ja auf baldige Antwort hoffen.


Gruß Ute
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 09.03.2017, 09:28
Silke71 Silke71 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: Haltern am See
Beiträge: 40
Standard

@Gertrud
Einen solchen E-Mail-Text wie du habe ich auch bekommen.

Ich habe im Juni 2015 eine Anfrage gestellt. Vielleicht habe ich ja dieses Jahr Glück mit einer Antwort.

Aber die Arbeit dieser Behörde oder auch jeder anderen "niederzumachen" geht gar nicht!
__________________
Suche: FN Lüning (Recklinghausen, Dülmen, DO-Dorstfeld), FN Liedtke (Dirschau, Dülmen), FN Claus/Klaus (Haltern), FN Stryczynski/Marciniak (Rogaczyce, Radlin, Zerkow, Jarotschin, Pleschen), FN Firley (Herne), Sistermann (Bochum, Indiana (USA))
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.03.2017, 09:58
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Volksbund DK e.V., RK-Suchdienst und DD-WASt

Lb. Alle,

ich habe am 26.10.2016 an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. eine Anfrage gestellt, da der Name meines vermissten Großvaters auf einer Stele und in einem Gedenkbuch (auf einem Soldatenfriedhof in Russland) verewigt wurde.

Dazu habe ich am 14.11.2016 eine Antwort über die Grablage erhalten. Weiters wurde mir mitgeteilt, dass meine Anfrage auch dem "Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes" und an die "DD-WASt" für ergänzende Auskünfte weitergeleitet wurde.

Am 6.12.2016 schrieb mir der RK-Suchdienst München, dass dafür (weil mein Wohnsitz in Österreich) das österr.RK zuständig sei und ich meine Anfrage dorthin senden soll. (Anm.: ist am 10.3.2017 erfolgt)

Und jetzt die Überraschung:

Am 23.2.2017 bekam ich eine Mitteilung von der DD-WASt mit dem Text: "... vom DRK München wurden wir um Mitprüfung Ihrer Anfrage gebeten. ..."
Es wurden zwar keine neuen Erkenntnisse über seinen Verbleib angegeben, aber die Bezeichnung/Nummer seiner Erkennungsmarke (die ich bislang nicht hatte) und der Hinweis, "... sollte etwas Neues über sein Schicksal ......... bla-bla-bla ..."
PS: ach ja, im Übrigen: gebührenfrei

Irgendwie bin ich über dieses "Stille-Post-Spiel" begeistert.
LG aus Wien, Richard

Geändert von mcrichvienna (10.03.2017 um 17:10 Uhr) Grund: Groß-/Kleinschreibung korrigiert, da ich ermahnt wurde.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.03.2017, 10:08
Silke71 Silke71 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: Haltern am See
Beiträge: 40
Standard

Das ist doch wirklich super!
__________________
Suche: FN Lüning (Recklinghausen, Dülmen, DO-Dorstfeld), FN Liedtke (Dirschau, Dülmen), FN Claus/Klaus (Haltern), FN Stryczynski/Marciniak (Rogaczyce, Radlin, Zerkow, Jarotschin, Pleschen), FN Firley (Herne), Sistermann (Bochum, Indiana (USA))
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.