Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.06.2009, 12:12
Lee Lee ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: München
Beiträge: 2
Frage Welche Bedeutung hat der Name Vögerl

Hallo Ihr Lieben,

kann mir jemand bei der Namensdeutung helfen?

Woher stammt der Name Vögerl und welche Bedeutung hat er.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2009, 14:37
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Vögerl ist eine in Süddeutschland und Österreich vorkommende Form von Vogel - Berufsname für einen Vogelfänger oder -händler.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2009, 18:09
Lee Lee ist offline weiblich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: München
Beiträge: 2
Standard

vielen lieben Dank!

Zu welcher Zeit in etwa wurde dieser "Beruf" denn ausgeübt.
Kann man das zeitlich etwas eingrenzen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2009, 19:29
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Lee,

heutzutage ist der Vogelfang per EU-Beschluss grundsätzlich verboten aber den Vogelfänger gab es schon in der Antike. Für viele sehr arme Leute war es der einzige Broterwerb. Wie erfolgreich ein Vogelfänger war, hing nicht zuletzt auch von seinem großen Geschick ab. Aber zu etwas gekommen ist damit niemand.

In der Literatur und in den Sagen spielt der Vogelfänger seit je her eine Rolle. Der berühmteste Vogelfänger aber dürfte Mozarts gewieft-witziger Papageno sein, der in der Zauberflöte damit auch die schönste Rolle einfing .
Ob ein Vogelfänger tatsächlich Grund heissa hopsasa und lustigen Sprüchen hatte, wage ich aber zu bezweifeln. Der Vogelfänger galt im Grunde immer als komische Figur und war sozial verachtet.

Die erblichen Familiennamen gibt es in Süddeutschland allerdings erst seit ca. 16. Jh.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.