Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2009, 23:30
Benutzerbild von Frank Böhm
Frank Böhm Frank Böhm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Im schönen Oberbayern.
Beiträge: 263
Standard Familienname Pelikan

Woher kommt eigentlich der Familienname "Pelikan"?

In meiner Ahnenliste taucht er ab ca. 1500 auf.

Dass es Familiennamen gibt, die nach einem Vogel entstanden sind, kam und kommt ja häufig vor, wie Adler, Falk oder Fink.
Aber Pelikan? Ein Vogel, den es in Mitteluropa gar nicht gibt?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.10.2009, 01:33
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Frank,

der Pelikan hatte bei Christen eine sehr große Bedeutung. Er war das Symbol für Jesus Christus und wurde in der christlichen Kunst und auch in der Heraldik sehr häufig verwendet.

Es könnte sich bei dem so benannten um einen sehr christlichen Menschen gehandelt haben.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2009, 11:27
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 318
Standard

Sollte eine Herkunft aus Ost- und Westpreußen, Litauen, Lettland, Finnland in Frage kommen, leitet sich der Name anders ab:

Übername für einen Grauhaarigen.

lettisch "pelek" = grau, der Graue

Beate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2009, 18:34
Benutzerbild von Frank Böhm
Frank Böhm Frank Böhm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Im schönen Oberbayern.
Beiträge: 263
Standard

Zitat:
Zitat von Szillis-Kappelhoff Beitrag anzeigen
Sollte eine Herkunft aus Ost- und Westpreußen, Litauen, Lettland, Finnland in Frage kommen, leitet sich der Name anders ab:

Übername für einen Grauhaarigen.

lettisch "pelek" = grau, der Graue

Beate


Der Name trat in Mittelfranken (Weißenburg) auf.

Der Hinweis auf "pelek" ist aber interessant, das war mir neu.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.