Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.10.2009, 17:33
florii florii ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 90
Standard FN Gloger / FN Link

Wann tauchte er das erstemal auf woher kommt er und was für eine Bedeutung hat er?
__________________
Suche:

Baden-Württemberg:
Wahl, Stockert, Hekelmann, Pult, Strehle, Waldenmaier, Rei(s)(ß)ner, Funk, Bischofsberger, Reiser, Ohms, Lackner, Hilsenbeck, Traum, Ilg, Fürst, Munz

Sachsen-Anhalt: Region: Köthen!!
Kunkel, Marx, Sandberg, Dunte, Richter, Eckert, Streubo, Kniestedtt, Röder
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2009, 18:44
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.123
Standard

Hallo florii,

zum Namen Gloger siehe z.B. hier: https://www.onomastik.com/glock.php

zum Namen Link siehe hier die Erklärung von Prof. Udolph: http://www.laga-oranienburg2009.de/ ->Projekte->Namenprojekt *)

Sehr häufig ist der Name Link mit 9 487 Telefonbucheinträgen und 627 Vorkommen in Polen.
1 690-mal ist der Name historisch belegt und zwar in Ostpreußen, Baden-Württemberg, Bayern, Franken und dem Rheinland.
Heute kommt der Name noch in Baden-Württemberg, Franken und dem westlichen Bayern vor.
Auch die Variante Linke ist mit 9 563 Einträgen sehr häufig, ist aber geringfügig anders gestreut, nämlich in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt.
Historisch finden sich 829 Belege im Rheinland, in Sachsen, Schlesien und Posen.
Es handelt sich hier um einen Übernamen zu mittelhochdeutsch linc, lenc „linkisch, unwissend“, der einen Linkshänder
oder auch einen linkischen bzw. hinterhältigen, ungeschickten Menschen bezeichnet.


*) Anm. Mod.:
Das Namenprojekt "Oranienburger Familiennamen" gab es anläßlich der Landesgartenschau im Jahre 2009 in Zusammenarbeit mit Prof. Udolph.
Leider wurde kurz nach Beendigung der LSG die damalige Webseite komplett überarbeitet und die Datenbank gesammelter FN unwiederbringlich gelöscht.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (29.05.2018 um 15:28 Uhr) Grund: Anm. Mod. hinzugefügt, Link zu FN Gloger aktualisiert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2009, 21:41
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo,
der FN Gloger war auch in Schlesien recht verbreitet und war in dem Fall ein Herkunftsname für jemanden aus Glogau.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2015, 18:13
Elisabet Elisabet ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2014
Beiträge: 5
Standard

Mein Name ist Link und meine Vorfahren stammen aus Ostpreußen, kreis Bartenstein ehemals Friedland. Meine Familie hat in einem kleinen Ort namen Park (Juditten) auf dem Gut der Familie von Kuenheim gelebt. Vielleicht konnte ich dir weiterhelfen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.