Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.10.2009, 17:23
dekauert dekauert ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 3
Standard Kauert

Der Name Kauert (auch Kauerth, Kauertz) taucht nach meiner Erkenntnis das erste Mal um 1590 im Oberbergischen (Drabenderhöhe/Much) auf.
Laut Hörensagen und dem Wörterbuch für Solinger Platt war in dieser Region "Kauert" der Name für Eichhörnchen.
Wie übertrug sich nun die Bezeichnung für's Tier auf die Familie?
Oder was sind andere mögliche Erklärungen für die Herkunft des Namens?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.10.2009, 18:38
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.505
Standard

Hallo

C. Dahlmann, Wiehl, führt den Familiennamen Kauert auf Konrad zurück, erwähnt aber auch das bergische Eichhörnchen.
Bedeutung = der kühne Ratgeber oder der Ratgeber des Geschlechtes (der Sippe)

Mal schauen ob ich den Text scannen kann - ich mail ihn Dir dann - es ist eine alte schlechte Zeitungskopie aber bestimmt allgemein für Dich interessant.

Gruß Christine - mit der Du Dich schon über Kauert unterhalten hast
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2009, 18:49
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo,

der Name Kauert wird bei Bahlow und im DUDEN Lexikon der FN nicht explizit aufgeführt.
Im "alten" Heintze von 1882 findet sich eine Rückführung auf KUN = kühn (siehe Anhänge); wie zum Namen Konrad.

Die regionale Bezeichnung des Eichhörnchens könnte ohne weiteres auch auf "kühn" zurückgeführt werden.
(Dazu Anm. am Rande: Im Siegerland heißt der Eichelhäher "Magolves" )

Eine Übertragung des Namens vom Tier auf eine Person sehe ich als wenig wahrscheinlich an, nahe liegt wohl eher die Doppelbedeutung.

PS: Bei FamilySearch werden unter Germany 438 "Kauerts", sehr viele davon aus der von Dir genannten Umgebung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Magical Snap - 2009.10.19 18.11 - 001.png (34,1 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: png Magical Snap - 2009.10.19 18.12 - 002.png (13,8 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (19.10.2009 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.10.2009, 20:22
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo,

oooch, es gab recht viele Tiere, die man gerne als Übernamen verwendete und die später auch zu zu Familiennamen wurden - Adler, Fuchs, Wolf, Bär, Hirsch, Hecht, Eichhorn usw.
Diese Namen konnten sich zum einen durch ihre Berufe, z.B. Jäger, Fischer usw. herleiten, zum anderen leiteten sich vielen Namen von Hausnamen ab und nicht zuletzt wurden diese Namen auch gerne für Menschen verwendet, die besondere Eigenschaften hatten, die auch diesem Tier zugesprochen wurden.
Er kann z.B. flink wie ein Eichhörnchen gewesen sein oder er hat gerne Vorräte für den Winter angelegt und sie nicht wiedergefunden .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2009, 13:49
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von Hina Beitrag anzeigen
Er kann z.B. flink wie ein Eichhörnchen gewesen sein oder er hat gerne Vorräte für den Winter angelegt und sie nicht wiedergefunden .
... oder kühn wie ein Eichhörnchen; damit würde sich der Kreis wieder schließen.
Wer wurde zuerst so bezeichnet - das Eichhörnchen alias oder der Vorfahr namens Kauert?
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.10.2009, 14:45
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Gerhard,

ich weiß nicht, wie kühn Eichhörnchen sind aber es ist schon sehr interessant, die zu beobachten und frech sind sie manchmal alle male .

Ich habe mich mal auf die Suche nach der Erklärung gemacht, warum das Eichhörnchen überhaupt im Bergischen Land Kauert heißt. Da sich Konrad von dem Althochdeutschen Wort kuoni = kühn herleitet, ist eher weniger auf eine Verbindung zu schließen, zumindest nicht im Niederdeutschen Sprachraum. Ich bin sogar fündig geworden.

J. Leithäuser führt das in Volkskundliches aus dem Bergischen Lande, Band 1, Tiernamen im Volksmunde, 1906 auf die typische Postition "kauern" beim Eichhörnchen zurück.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.10.2009, 16:34
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

In Hans Bahlow, Deutsches Namenslexikon, steht doch: "Kauder(er) s. Kuderer! - Kauer(t): vgl. ON Kauern/Gera (slaw.).
Kauert ist danach ein Ort[herkunfts]name.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.10.2009, 17:02
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.128
Standard

Zitat:
Zitat von Friedhard Pfeiffer Beitrag anzeigen
In Hans Bahlow, Deutsches Namenslexikon, steht doch: "Kauder(er) s. Kuderer! - Kauer(t): vgl. ON Kauern/Gera (slaw.).
Kauert ist danach ein Ort[herkunfts]name.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Hallo F.P.,

da viele Namensträger aus der Gegend stammen / stammten, in der man mundartl. das Eichhörnchen "Kauert" nennt,
liegt es doch nahe, daß für eine andere Deutung das Tier Namensgeber war (auch wenn Bahlow dies nicht erwähnt).

Somit haben wir drei Möglichkeiten der Namensherkunft Kauert gefunden.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.10.2009, 13:43
dekauert dekauert ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 3
Standard Deutungsversche der Herkunft des Familienamens Kauert

Danke für die hilfreichen Beiträge!
Danke speziell Christine, für den Dahlmann-Artikel. Dort wird Kauert auch auf Conrad bzw Kurt zurückgeführt. Eine ähnliche Deutung fand ich bei Gottschald, Max. 1982. Deutsche Namenkunde. Unsere Familiennamen. Fünfte verbesserte Auflage. Berlin, New York.
In einer belgischen Quelle wird der Zusammenhang zu einer bestimmten Bodenart hergestellt. (mittelniederländisch cuwe oder cauwe).
Im Aachener Raum, in Mönchengladbach und sogar im pfälzischen Dahn gibt es jeweils Ortsbezeichnungen mit Kauert, die eine ähnliche Interpretation zulassen würden. Da von alters her die Kauert’s aus dem Oberbergischen als Bauern und Bergleute tätig waren, also sehr Boden-verbunden, erscheint mir dies nun am Plausibelsten.
mfg,
Detlev (Kauert)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.10.2009, 15:58
dekauert dekauert ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 3
Standard Ergänzende Erklärung

Es ist möglich, dass alle Erklärungsversuche richtig sind. Es gibt mindestens 4 verschiedene Stämme Kauert, die nichts miteinander zu tun haben. Zum einen die schon erwähnten aus dem Oberbergischen (auch Kauerth und Kauerts) die durchweg evangelisch waren, von denen auch die Krefelder Kauert's stammen. Dann eine im Bereich Brandenburg/Sachsen-Anhalt, auf die die Deutungvariante aus dem slawischen Wortstamm zutreffen kann, und eine in der Schweiz, die sich aus dem Namen Gauwert bildeten.
Dann gibt es noch eine weitere Gruppe am Niederrhein die wohl mit den Kauertz und Kauwertz zusammehängen mag.
Obwohl gleichklingende Familiennamen, hat einjeder eine andere Entstehungsgeschichte, die sich in dieser Form differenziert nicht in den Familienlexika wiederspiegelt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kauert , namenskunde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.