Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2010, 14:37
Benutzerbild von Tineru
Tineru Tineru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Nähe KS
Beiträge: 183
Standard Von der Megde/ 17. JH / Waldecker Raum

von der Megde (bitte für jeden FN ein gesondertes Thema erstellen):
Zeit/Jahr der Nennung: 1659
Ort/Region der Nennung: Vasbeck bzw. Helsen bei Bad Arolsen/ Waldecker Land


Hallo,

bei meiner Recherche bin ich auf den Namen "von der Megde" gestoßen.
1704 hat meine Vorfahrin Barba von der Megde Adam Steinhart aus Helsen geheiratet; als Vater wird "von der Megde" genannt.

Kann jemand den Namen deuten/ erklären?


Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2010, 19:27
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.122
Standard

Hallo Tineru,

für den FN Megde wäre eine Herleitung vom ahd. magan = mögen (im Sinne von "etwas vermögen") denkbar.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2010, 21:45
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Tineru,

die Namen dort sind manchmal ein wenig ausgefallen, nicht nur wegen des Dialektes. Der Name heißt auf Hochdeutsch "von der Magd". Da stammte jemand von einer Magd ab.
Es gab sogar mal ein mittelalterliches Adelsgeschlecht, das so hieß .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2010, 07:15
Benutzerbild von Tineru
Tineru Tineru ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Nähe KS
Beiträge: 183
Standard

Mhm, das ist ja interessant.

Wenn der Vater auch mit "von der Megde" benannt wird, könnte es da einen Zusammenhang geben?

lg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2010, 10:19
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Tineru,

einen Zusammenhang gab es sicher nicht, die waren schon Ende des 15. Jh. ausgestorben. Das waren Elsässer und die saßen in der Gegend um Strasbourg.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.03.2010, 10:33
Benutzerbild von Tineru
Tineru Tineru ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Nähe KS
Beiträge: 183
Standard

Okay, danke - dann hat sich dieses Rätsel schon geklärt und es gesellt sich eine Magd zu meinen Schäfern, Kuhhirten, Ackermännern, Halbspännern, Soldaten ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.