Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2007, 21:31
Schröder Schröder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 67
Standard FN Reckefuß

Ich habe vorab das Online-Namenlexikon (siehe FAQ dieses Forenbereichs) durchsucht: ja
Name und ggf. Schreibvarianten: Reckefuß, Reckefuss
Früheste bekannte Nennung: 1759
Orte, Verbreitungsraum: Kippshagen, Exter, Kreis Herford (Westfalen)
-------------------------------

Kennt jemand die Bedeutung des Namens Reckefuß?
Der Name soll von einem Ritter kommen, der seinem Herrn "zu Fuß" stand. Kann das sein?

Grüsse
Schröder
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2007, 22:37
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Reckefuß

Hallo Michael,

zur Bedeutung des Namens kann ich nichts beitragen.
Solltest du aber noch ein paar Familienangehörige vermissen, maile mich an.

Viel Erfolg
Astrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2007, 14:38
Schröder Schröder ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 67
Standard RE: Reckefuß

Hallo Astrid,
mach ich gerne, danke.
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2007, 22:36
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo Schröder,

für Recke und Fuß fand ich dieses

Recke:
1. Reck.
2. Auf eine zusammengezogene Form von Redecke zurückgehender Familienname.
3. Wohnstättenname zu mnd. recke »Strecke; Hecke«.
4. Herkunftsname zu dem Ortsnamen Recke (Nordrhein-Westfalen). Heinr[icus] Recke ist a. 1279 in Nürnberg bezeugt.

Fuß:
Übernamen für einen Menschen mit einem auffälligen Fuß (zu mhd. vuoz »Fuß«).

Viele Grüße, Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2007, 18:38
Schröder Schröder ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 67
Standard

Hallo Udo,
läßt sich dann wahrscheinlich nicht eindeutig sagen, was der Name bedeutet bzw. wo er herkommt. Aber sehr interessant.
Vielen Dank
Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.08.2007, 23:01
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michael,

was dazu beitragen wo dein FN Reckefuß herkommt kann ich nicht, aber vielleicht kannst du den folgenden Reckefuß ja einordnen.

Adreßbuch des Landes Lippe, 1926
Wilhelm Reckefuß Tischlermeister Grabenstraße 13


Schöne Grüße

Astrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.08.2007, 21:45
Schröder Schröder ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 67
Standard

Hallo Astrid,
ja der gehört mit Sicherheit dazu. Aus welcher Stadt in Lippe stammt er denn?
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.08.2007, 23:42
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Schröder
Hallo Astrid,
ja der gehört mit Sicherheit dazu. Aus welcher Stadt in Lippe stammt er denn?
Gruß
Michael
Hallo Michael,

in Bad Salzuffeln lebte er.

Schöne Grüße

Astrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.