Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.12.2010, 23:10
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.392
Standard FN Sommer

Hallo
In meiner Ahnenliste taucht der Familienname Sommer auf, gleichzeitig
gibt es eine Sommerskath.
Ich vermute das meine Ahnen von dem Hof stammen,
welche Bedeutung hat aber der Name Sommer?
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2010, 01:37
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Den Name Sommer mag nach Hans Bahlow, Deutsches Namenslexikon, als berufliche Beziehnung zur sommerlichen Jahreszeit gemeint sein [z. B. Sommer- und Winterbäcker], zum Teil auch ein Orts[herkunfts]name sein [Sommerauer].
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2010, 13:59
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard Sommer

Hallo Anika,

zusatz für Sommer:

1.Übername zu mhd. sumer, mnd. som(m)er »Sommer« nach einem Zinstermin oder einer Arbeitsverpflichtung.

2.Wohnstättenname für jemanden, der an der Sonnenseite siedelte.

3.Berufsübername oder Berufsname zu mhd. soumaere, sommer, mnd. somer(e) »Saumtier, Führer von Saumtieren«.

4.Berufsübername zu mhd. sumber, sommer »Geflecht, Korb; Getreidemaß, Scheffel; Handtrommel, Pauke« für einen Korbflechter, Hersteller/Benutzer von Scheffeln oder Musikanten.

5.Niederdeutscher Übername zu mnd. somer »ein langer, schlanker, gerader Pfahl oder Baum«.

6.Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Österreich). Johannes Somer ist a. 1299 im Raum Goslar überliefert.


Lieben gruß,
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2010, 14:39
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Hallo Anika,

eine weitere Deutung gibt Prof. Udolph hier: http://www.radioeins.de/programm/sen...ex.list.S.html

westfälisch: Sommer = dicker Balken; übertragen: grober Mensch


Im DWB (Grimm) wird auf Adelung verlinkt:

Der Sommer, die wärmere Zeit des Jahres.
Eigentlich, wo überhaupt die wärmere Zeit des Jahres, da die Gewächse und Bäume zum Wachsthume kommen, der Sommer genannt wird; im Gegensatze des Winters.
Die ältesten Deutschen kannten nur diese zwey Jahreszeiten, und im gemeinen Leben gebraucht man beyde Wörter noch oft in diesem Verstande. Es wird oder ist Sommer, sagt man, wenn die Witterung angenehm und anhaltend warm ist.
In den spätern Zeiten, da man aus den Gränzen beyder Jahreszeiten zwey neue machte, ist der Sommer, im engern Verstande diejenige Jahreszeit, da die Sonne den Krebs, Löwen und die Jungfrau durchläuft.
...
Figürlich:
(1) Für Jahr, doch nur in der dichterischen Schreibart:
"Ich kenne schon der Schäfer Ränke,
Und bin nun sechzehn Sommer alt".
Nach einer andern Figur ist, doch auch nur in der dichterischen Schreibart, der Sommer des Lebens, das männliche Alter:
"Er starb, ach er starb, in dem Sommer seines Lebens".

(2) Die zarten Fäden, welche am Ende des Sommers die Erde überziehen, und in der Luft herum fliegen, werden im gemeinen Leben der Sommer genannt, weil der große Haufe sagt, daß alsdann der Sommer fortziehe. Weil sie sich im Nachsommer einstellen, so werden sie gleichfalls der alte Weiber Sommer, bey andern aber Sommerfäden, Sommerweben, Marienfäden, .. genannt.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2010, 03:00
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.392
Standard Sommer

Hallo
Also zusammengefasst ist es ein grobstämmiger Mann, bodenständig und solide.
Oder ein Herkunftsname,
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.