Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2007, 17:07
meyerhans meyerhans ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 474
Standard FN Hanol

Hallo und guten Tag!

Der Name Hanol, kommt aktuell 9 mal im bayrischen Telephonbuch vor. Aber ist er deutschen Ursprungs? Und was hat der Name für eine Bedeutung? Oder ist er französischen Ursprungs? Hugenotten z.B. Weiss jemand was darüber?
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Amicalement!
Hans
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2007, 17:59
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Hanol

Hallo,

lt. genealogischer Datenbank der Mormonen erscheinen im ungarischen Komitat TOLNA folgende Träger des Familiennamens HA(H)NOL:

Kinder des Ehepaares Lorintz (Lorenz) HAHNOL und der Maria geb. Pamer:
- Stephan, * 26. Dezember 1827
- Elisabeth, * 17. Juli 1829
- Georg, * 14. Januar 1832

Tochter des Ehepaares Johann HANOL (auch: HANDEL!) und der Elisabeth geb. Shamber:
- Erzsebeth (Elisabeth), * 22. September 1828.

Ob die seit mehr als hundert Jahren vornehmlich im Département Marne lebenden Familien HANOL und die wenigen in Bayern wohnenden Namensträger HANOL aus Ungarn stammen, wäre zu prüfen.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2007, 00:11
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard Hanol

Hallo Hans,

über Hanol fand ich dieses.

von der Herkunft der Donauschwaben waren 24,6% aus dem Elsass Lothringen
und laut meiner Recherche kamen diese mit dem FN Hanol auch aus sdem Elsass Lothringen.

Lieben Gruß
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2011, 14:37
RMH RMH ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 1
Standard Hanol

Die Hanols in Bayern kamen nach dem 2. Weltkrieg von Ungarn (Tolna-Gebiet) nach Bayern. Die alten Ungarn in Deutschland sprachen den Namen auch oft mit Honol aus. Der Name soll nach Aussagen der Alten in Ungarn aber irgendwann aus Frankreich gekommen sein. Woher genau weiß ich nicht.

viele Grüße
RMH
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2011, 15:08
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.581
Standard

Im Telefonbuch für Frankreich findet man nur 38 Einträge zu Hanol. Ist für Frankreich nicht so viel...... http://www.infobel.com/en/world/Teld...bel.com/France
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2011, 00:17
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Wie Udo ja oben schon schrieb, stammte die Familie Hanol aus Elsass Lothringen. Dieses Gebiet hat ja eine sehr wechselvolle deutsch-französische Geschichte und viele vereinfachen das dann auf Frankreich.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.