Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2011, 21:15
stratocaster stratocaster ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hansestadt Lübeck
Beiträge: 42
Standard FN Neyses/Neisius/Neuses/Nisius bedeuten?

Hallo liebe Leute,
Dies ist mein erster Beitrag zum Thema Namensforschung!

Zu allererst: Mein Nachname kommt fast ausschließlich in der Eiffel vor.Bei verwandt.de eingegeben, bin ich und mein Vater nur außerhalb dieser Grenze. In den USA soll es auch noch welche geben!

Mein Nachname schreibt sich heute NEYSES. Ich habe aber auch Dokumente da steht dann NEUSES oder NEUSIUS.

Neyses wirkten in Zeltingen/Mosel über 200 Jahre als Fleischermeister mit eigenen Geschäften. Hat es vielleicht damit etwas zu tun?

Gibt es eine gute Website, wo man sich mal umschauen kann?

Bin für jede Hilfe danbar!

Gruß Stratocaster

Geändert von stratocaster (10.03.2011 um 21:16 Uhr) Grund: Schreibfehler!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2011, 01:34
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Stratocaster,
dabei dürfte es sich um einen Herkunftsnamen aus einem der über 22 Orte (heute meist Orts- oder Stadtteile) namens Neuses (neues Dorf) handeln. Möglicherweise gab es auch noch mehr, die heute nicht mehr existieren. Herkunftsnamen wurden den Familien erst am neuen Wohnort gegeben, so dass man bei einer solche Häufung des Ortsnamen schwerlich den tatsächlichen Herkunftsort finden kann.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2011, 01:44
stratocaster stratocaster ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hansestadt Lübeck
Beiträge: 42
Standard Danke!

Sehr hilfreich und schlüssig!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2011, 14:49
Benutzerbild von Schlupp
Schlupp Schlupp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 375
Standard

Ich denke mal die Rubrik Orts-/Wohnstättenname, die Hina angedeutet hat, könnte stimmig sein ... Aber ich weiß jetzt nicht, welche früheren Schreibweisen bspw. der Fluß Neiße hatte und inwiefern auch hier Wurzeln liegen könnten ... Aber das kannst du ja vielleicht herausbekommen.
Ansonsten: Falls die Variante "Nisius" tatsächlich auch mit deiner Familie zu verbinden ist, gab's die Sippe früher schon außerhalb der Eifel. Denn da fällt mir spontan immer das hier ein:
http://digitale.bibliothek.uni-halle...isher?q=Nisius

Viel Erfolg beim (Gitarrespielen und) Familienforschen!

Schlupp
__________________
Woher stammen: 1) der Hirte Johann Peter Matthias TRIEGER (* um 1760, angeblich in Barby bei Magdeburg, V: Andreas Trieger), 2) der Hirte Michael BREITMEYER (* um 1727, V: David Breitmeyer, 1740er: wohnhaft in Schwanebeck bei Halberstadt), 3) Schulmeister Hinrich ZELLHORN (1790er: Schulmeister in Großensee/Stormarn)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.