Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.04.2011, 18:40
Hoshi Hoshi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Münster (Westf)
Beiträge: 66
Standard FN Spettmann

Hallo ihr,
da ich mich schon länger mit den Namen Spettmann ärgere, im Sinne von nachforschen, wollte ich mal Fragen, was der Name bedeutet. Die Spettmanns stammen vom Niederrhein, soweit wie ich finden konnte. Vielleicht weiß einer die Bedeutung davon.
__________________
Gruß Sabrina aus Münster (Westf)
Suche Spettmann vom Niederrhein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2011, 19:49
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.123
Standard

Hallo Sabrina,

für das niederdeutsche Gebiet wäre nach Gottschald Dt. Namenkunde möglich:
niederdt. Spet(h), auch Speith = Spieß

--> als Berufs-ÜN für einen Hersteller oder Händler von Spießen (Bratspieße? )

Auch möglich: Schreibweise für Spät(h)mann --> der (zu) spät Kommende
Quelle: Bahlow Dt. Namenlex.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (02.04.2011 um 20:12 Uhr) Grund: Smiley eingefügt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2011, 21:58
joaf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin aus Ostfriesland,
interessanter Name,
das mit dem Spieß wäre eine gute Erklärung.
Vielleicht kam der FN aus der Schweiz und war ein Tagelöhner, die wurden Spetter genannt und es wurde davon abgeleitet. Nur eine Idee.
Gruß Joachim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2011, 19:42
Tempelherr Tempelherr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2009
Ort: Köthen Sachsen-Anhalt
Beiträge: 183
Standard Speth

Hallo Sabrina,
nach dem Duden der Familiennamen bedeutet der Name im niederdeutschen Spieß und damit einem Träger oder Händler/Hersteller dieser Waffe. Im oberdeutschen Raum handelt es sich um eine Schreibvariante von Spath bzw. Späth.

Tempelherr
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.04.2011, 20:12
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.123
Standard

Zitat:
Zitat von Tempelherr Beitrag anzeigen
... nach dem Duden der Familiennamen bedeutet der Name im niederdeutschen Spieß und damit einem Träger oder Händler/Hersteller dieser Waffe.
Das erklärt Gottschald genauso, siehe oben. Weshalb denn nochmals das Gleiche?

Zitat:
Zitat von Tempelherr Beitrag anzeigen
Im oberdeutschen Raum handelt es sich um eine Schreibvariante von Spath bzw. Späth.
Und die Bedeutung dieser Variante? Wenn Du schon eine andere Quelle zusätzlich heranziehst, hättest Du daraus auch vollständig abschreiben können.

PS: Die Angaben aller herangezogenen Quellen decken sich, auch bezügl. Spath / Späth
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.04.2011, 22:25
joaf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin aus Ostfriesland,
ich noch einmal. Du möchtest also über den Namen die Herkunft den FN Spettmann ergründen?
Wahrscheinlich hast Du die FN bei Verhohlen Genealogie schon erfasst? Spetmanns/Spittmanns. Können also auch aus Belgien und den Niederlanden kommen.
Ich habe auch Ahnen, welche über die Schweiz, Pfalz an den Niederrhein gekommen sind, später nach Ostfriesland wanderten, kurz vor 1800.
Der FN Spethman wird im Bürgerbuch St.Gallen erwähnt. Einfach bei Google eingeben.
Gruß Joachim
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.04.2011, 01:54
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Laut den "Annalen des historischen Vereins für den Niederrhein", gehört der Familienname Spettmann (den gab/gibt es da aber noch in einigen weiteren Varianten: Spät, Spedd, Speet, Spitten, Spetten und weitere Formen) zu den ältesten Familiennamen dort. Er dürfte also direkt dort entstanden und nicht eingewandert sein. Allerdings muss der Name nicht zwangsläufig ein Berufsübername sein. Es kann am Niederrhein auch ein Wohnstättennamen sein, denn es gab dort z.B. auch Bezeichnungen wie die Grote Speet (das war mal eine Wasserburg bei Wardt) oder auch den Hof "Kleine Speet". Speet bedeutet in diesem Fall aber auch Spitze, wie beim Speer, allerdings dort natürlich als geographische Lagebezeichnung. Von ihrer Wohhnstätte an der Großen Speet, leitete z.B. eine Familie Spethmann ihren Namen ab.

Dass es aber solche Namen auch in anderen Gegenden gab, ist bei Berufsübernamen z.B. natürlich sehr häufig anzutreffen, da es die Berufe ja auch im Grunde überall gab.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.04.2011, 19:03
Hoshi Hoshi ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Münster (Westf)
Beiträge: 66
Standard

Hallo,
danke euch für eure Antworten.
__________________
Gruß Sabrina aus Münster (Westf)
Suche Spettmann vom Niederrhein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.