Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2011, 21:07
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard FN Huiter

Liebe Forscher,

woher kommt der Name Huiter? Bei mir taucht er 1789 in Lengsfeld (heute Stadtlengsfeld) auf, allerdings habe ich diesen Namen auch in den Niederlanden gefunden

Grübelnde Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2011, 17:19
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Hallo Marlies,

das ist sicherlich eines Deiner sehr hart gekochten Ostereier, die von "Meister Lampe" gut versteckt wurden?

Der FN Huiter ist ja sooo selten (erfaßt), da kann man nur rätseln; meine schlauen Bücherr geben dazu nichts her:

frz. huit = acht (8) --> verdeutscht (oder auch verholländischt, verenglischt ?) der Achte.
Vielleicht der achte Kolonist., evtl Hugenotte?
In F gab / gibt es den FN Huit, das würde wohl "Nr. 8" bedeuten; siehe

Oder schlicht und ergreifend einfach mal verschrieben --> Hüter ??
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (29.04.2011 um 18:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2011, 17:55
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

in umkreis der huyer, oder als verschreibung des holländischen huijbers(hubert), als huter in der typischen burgenländischen ui aussprache, die auch in teilen ungarns typisch war, und bei ungarnbdeutschen einwanderern (hujter),ist mir der name bereits untergekommen.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2011, 12:07
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Oder schlicht und ergreifend einfach mal verschrieben --> Hüter ??
Hallo Gerhard, dankeschön, aber:

gleich auf zwei unterschiedlichen Urkunden? Aber man soll ja niemals nie sagen

Hugenotte, das wär eine vollkommen neue Richtung für mich, aber auch hier: sag niemals nie

Sonnige Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2011, 12:09
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo sternap,

auch Dir ein Dankeschön, da gibts ja viele Spuren, die ich (noch) verfolgen kann

Sonnige Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.04.2011, 12:54
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

endlich fiel es mir wieder ein. ein ahnenforscher behauptete mir gegenüber, die namen mit uy seien nicht nur bei den hugenotten, sondern überhaupt in den gebieten der oranierherren üblich gewesen.

im dialekt hat sich das ui noch schön erhalten: vui, vui glück wünsch i! (viel, viel glück, wünsche ich!)
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.04.2011, 14:23
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.421
Standard

Hallo,
könnte es, vor allem bei Herkunft vom Niederrhein, auch ein Dehnungs-i sein?
Also gesprochen Huuter?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2011, 18:53
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Hallo,

die Mormonen haben unter FamilySearch einige (wenige) FN Huiter erfaßt,
davon 2 Pers. in NL (Friesland), 1 Pers. in A (Burgenland), 4 Pers. D (2x Schwaben, 1x Pfalz, 1x Niederrhein).

Bei Namensherkunft aus den NL wird das ui annähernd wie ein kurzes „ö“ (wie in Köln) + „ü“ ausgesprochen. Veraltet wurde auch uy oder uji geschrieben.
Einen niederl. Begriff oder Ort Huit (für einen Herkunftsnamen) konnte ich (noch) nicht ermitteln; evtl. kann uns jemand mit Kenntnis des Friesischen oder unser Mod. Ubbenkotte (Freddy) weiterhelfen.

Bei (nieder-)rhein. Herkunft könnte ui auch wie "ü" ausgesprochen werden (Duisburg --> Düüsburg); damit wären wir wieder beim Hüter.

Bei bairischer Herkunft wäre ui für "iel" möglich, aber ein FN Hiel(ter) könnte kaum die Urform des FN Huiter sein.

Für den evtl. frz. Ursprung huit wären noch die "Acht alten Orte" (französisch Huit anciens Cantons) der Alten Schweizer Eidgenossenschaft möglich.

Wir können hier davon ausgehen, daß eine gleiche Namensschreibweise unterschiedliche regionale Wurzeln haben kann und keine verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen müssen, wie sooft bei der Namensbedeutung möglich.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2011, 19:34
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.421
Standard

Hallo Laurin,

bin mit allem einverstanden, nur bei Duisburg scheint`s einen kleinen Schlenker zu geben. Laut wikipedia war das i hier ursprünglich auch mal ein Dehnungs-i (also wurde der Ort früher Duusburg gesprochen), wie heute angeblich noch Buisdorf, sprich Buusdorf.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dehnungs-i#Dehnungs-i
Das müsste man dann auch beim hier behandelten Familiennamen in Betracht ziehen
Viele Grüße
Xylander

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2011, 23:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.126
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo Laurin,

bin mit allem einverstanden, nur bei Duisburg scheint`s einen kleinen Schlenker zu geben. Laut wikipedia war das i hier ursprünglich auch mal ein Dehnungs-i (also wurde der Ort früher Duusburg gesprochen), wie heute angeblich noch Buisdorf, sprich Buusdorf.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dehnungs-i#Dehnungs-i
Das müsste man dann auch beim hier behandelten Familiennamen in Betracht ziehen
Viele Grüße
Xylander

Wieder was dazu gelernt, zumal ich zu DU etwas persönl. Bindung habe
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.